Seiten

659 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Unbestritten, eine Uebertreibung als Stilmittel, mach ich auch gern, hab's daher schon als solche wahrgenommen. War mir nur wichtich das nochmal klarzustellen mit den 20 Jahren, schliesslich lesen hier auch Kinder mit. Auf anderen rumhacken is sowieso ueberbewertet, ausser man kickt gegeneinander
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Unbestritten hat auch Schalke viel richtig gemacht. Als ich im Fussball sozialisiert wurde, waren die Folklore, mehr nicht. Mittlerweile regelmässig im Europapokal und unter den ersten fünf, das ist schon ne Marke. Und die vielen Fans! So viele, dass auch der eine oder andere Totalausfall verkraftet und mit durchgeschleppt werden kann. Und ich mein jetzt nicht den Herrn Dr. Gyx ...
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Also mit den durchgeschleppten Fans... da musste ich jetzt wirklich laut lachen. Gro0e Klasse:-) Danke!
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Jetzt bringe ich schon Schalker zum Lachen, oh Gott ....
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Kennt ihr das?n Wenn ihr am nächsten Tag aufwacht und immer noch voll seid? Warn harter Tag gestern....
Jawoll Eufi, Schalke isn Titelkandidat! Wer so zurückkommt, zweimal in einer Woche, gegen die Spitzenklubs der Liga, der gehört die Saison zu den Grossen!
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Stimmt, Du bist noch voll. Das hatte ich gestern bvis nachmittags. Ouzo ist das Stichwort.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Ey, ich hab 10 minuten gebraucht um alle Rechtschreibfehler zu korrigieren, bisn mehr respekt bitte, ja
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Ja natürlich. Kannst Deiner kurzen mal sagen, dass ich gleich 60 gegen Lautern anschau. Welche Gurken soll ich anfeuern?
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
hahaha, die liecht noch inne Spoize, des is so egal wie Handkäs
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Ein Indiz dafür, dass mich Schalke verzaubert und begeistert isses immer, wenn man gleich nach Abpfiff des einen Spiels schon heiß und geil auf das nächste Spiel gegen die Bayern ist. Und wenn man jetzt schon jammert, dass in zwei Wochen diese blöde Länderspielpause ist.

Wir können echt Herbstmeister werden, denn nach dem Bayern - Spiel treten wir gegen Gladbach, Hertha und Hannover an. Zugegeben, in Bremen und zuhause gegen Mainz wirds nicht so einfach, aber man muss auch bedenken, dass sich unsere Konkurrenten noch gegenseitig die Punkte wegnehmen, während wir bis auf Bremen dann alle Topteams/Konkurrenten weg haben bis Weihnachten.

Wenn es nicht mit der Herbstmeisterschaft klappen sollte, bin ich trotzdem total begeistert, denn diese Saison ist einfach nur geil !!!

Eins sag ich trotzdem: Wäre Hyppiä nicht ausgewechselt worden, hätten wir das Spiel verloren. Isn Klassemann hinten in der Abwehr. Warum Liverpool ihn abgegeben hat kann ich nicht verstehen.

Andererseits wurde uns ein reguläres Tor durch Jeff nicht anerkannt.

Letzten Endes war das Remis verdient.
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Ach Eufi,

Deine ewigen Hochrechnungen... So gut wie jede ist zu optimistisch. Zur Erinnerung:
1. Versuch vor dem Freiburg-Spiel, als Du diesen Thread gestartet hast. RUMMS!

2. Versuch vor den 4 Spielen von Stuttgart bis München: 7 bis 9 Punkte, dann darf man weiterträumen. Jetzt sind es 5 aus 3, d.h. um Deine Zielrechnung zu erfüllen, müsste jetzt ein Sieg gegen die Bayern her. Selbst optimistisch wirst Du in München maximal ein Remis erwarten können, in dem Fall hätte Schalke 4 tolle Spiele gezeigt, gegen das Who-is-who der Liga nicht verloren - aber nach Deiner Hochrechnung das Ziel verfehlt. RUMMS...

3. Versuch: "Alles unter 7 Punkte aus den 3 Spielen gegen Hannover, Berlin und in Gladbach wäre eine Enttäuschung." Da höre ich das dritte RUMMS schon auf Dich zukommen.


Fazit: Ein 2:2 in München würdest Du als Indiz für Schalkes Titelchancen bewerten (zurecht!). Nach Deiner "Logik" von vor drei Wochen allerdings müsstest Du es eigentlich als bittere Enttäuschung werten, weil Dein Ziel verfehlt wurde. Was sagt uns das über Deine Prognosen?


Versteh mich nicht falsch: Du darfst und sollst weiterhin auf die Spiele hinfiebern, auf Sieg tippen, auch gerne gegen jede Vernunft. Wie z.B. Obi.
Aber wenn Du weiterhin Deine (unrealistischen) Prognosen als Argumente für Deine Meisterschaftstheorie verwendest, dann bröseln Dir diese Argumente eines nach dem anderen unter den Fingern weg. Und dafür gibt's Häme satt, egal wie berechtigt oder unberechtigt die These an sich sein mag. Und mit was?
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
mit schmackes
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Eigentlich wollte ich ja vorerst hier nix mehr posten, da sich an meiner Meinung ja nüscht geändert hat. Trotzdem mal Folgendes: Gehen wir mal davon aus, das die derzeit auf den Plätzen 1-7 geführten Mannschaften auch am Ende der Saison diese Plätze belegen, kann man dieses Zwischenfazit ziehen: Aus bisher 4 Spielen gegen diese Mannschaften, davon 3 zuhause, hat S04 mal gerade 3 Punkte geholt. Das ist nicht die Bilanz eines Titelanwärters.
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
"Fazit: Ein 2:2 in München würdest Du als Indiz für Schalkes Titelchancen bewerten (zurecht!). Nach Deiner "Logik" von vor drei Wochen allerdings müsstest Du es eigentlich als bittere Enttäuschung werten, weil Dein Ziel verfehlt wurde".

Urmel, seien wir mal ehrlich. Höchstwahrscheinlich wird Schalke unter den von mir anvisierten Punkten bleiben aus diesen 4 Spielen. Allerdings war auch nicht damit zu rechnen, dass zum Beispiel der HSV zuhause gegen Gladbach verliert, oder die Bayern in Stuttgart nicht gewinnen. Bremen hab ich wie sicherlich viele andere in Nürnberg vor dem Spiel als Sieger gesehen, ist auch nicht eingetroffen. Sie hätten sogar fast gegen den Glubb verloren.

De facto haben alle Konkurrenten um die Meisterschaft Punkte liegen lassen. Von daher kann mit dem bisher Erreichten sehr gut leben.

@ Hotte: Ein Sieg gegen Freiburg oder gegen Bochum ist, wie Du weißt, genauso viel wert wie ein Sieg in München, Hamburg oder Bremen. Von daher isses egal, gegen wen man gewonnen hat, denn die Tabelle lügt nicht. Wir haben beispielsweise in der Saison 2000/2001 alle direkten Titelkandidaten mindestens einmal geschlagen, zumeist sogar sehr deutlich, aber Meister sind wir trotzdem nicht geworden, weil wir gegen die Kleinen gepatzt haben.

Wenn wir es dieses Mal schaffen, nen Ausrutscher gegen einen Kleinen zu verhindern, sehe ich uns schon bis zum Ende um den Titel kämpfen. Denn eins haben die beiden letzten Spiele ja gezeigt: Schalke hat zweimal nicht gewonnen gegen die direkte Konkurrenz, aber der HSV und LEV haben es auch nicht geschafft, unser Team zu schlagen und sich ein Polster zuzulegen für die schwierigen Spiele des HSV (z.B. gegen Bremen) oder von Leverkusen (z. B. gegen Bayern).

Und ein wichtiger Aspekt noch: Bremen, der HSV und die Bayern(sofern sie in der CL ausscheiden, werden sie ja wohl zumindest in der Europa League weitermachen) werden noch einige Runden im Europapokal machen. Die Spieler werden irgendwann im Ende Februar, wenn man alle drei Tage spielt, spätestens aber im März müde. Und dann lässt dieses Trio in der Bundesliga garantiert Punkte liegen.

Das ist auch ein Vorteil für Schalke (aber selbstredend auch für LEV), da man keine internationalen Verpflichtungen hat und man sich auf den Ligaalltag fokussieren kann.
steffel Offline
Dabei seit: 27.06.2008
hier, ich hab ne frage: während wir bis auf Bremen dann alle Topteams/Konkurrenten weg haben bis Weihnachten ähmmmm... ich weiß ja nicht, ob ich was nicht verstanden habe, aber am 20.dez ist die halbserie zu ende, da ist es doch klar, dass man dann gegen alle topteams gespielt hat... nech?! klärt mich bitte auf, wenn dieser gedanke total verrückt ist.

ach ja, allgemein noch was bzw. es ist eher eine bitte: eufi, kannst du dich etwas zurück nehmen? ich meine, du musst nicht alle gedanken und wünsche hier kund tun. danke
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
" ich weiß ja nicht, ob ich was nicht verstanden habe, aber am 20.dez ist die halbserie zu ende, da ist es doch klar, dass man dann gegen alle topteams gespielt hat... nech?! "

Richtig erkannt, aber der HSV hat zum Beispiel noch Spiele gegen Hoffenheim und Bremen zuhause und LEV muss noch nach München, während wir dann ein (vermeintlich) leichteres Programm haben.

Die Konkurrenz nimmt sich in diesen Spielen gegenseitig die Punkte weg, das wollte ich damit sagen.

Deinen zweiten Absatz verstehe ich nicht. Wenn dich etwas stört, dann schreib mir das bitte per PN. Grundsätzlich schreibe ich so viel, wie ich es gerade mag und meist ist es auch emotional. Geht ja auch um Fußball und nicht um irgendeinen langweiligen Mist.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
"Das ist nicht die Bilanz eines Titelanwärters."

Und trotzdem nur ein Punkt hinter dem HSV, zwei hinter dem Spitzenreiter. Komisches Ding dieses Fussball, scheint so als hielte es sich nicht an Gesetzmässigkeiten.
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
@Urmel, da Fussball ein Sport "gegen jede Vernunft" ist, ist Schalke ein Titelkandidat. Ganz klar. Die andere Frage ist, wie eufi damit umgeht. Da hast Du alles gesagt. Ich bewundere Deine Geduld, dass Du es immer wieder versuchst. Manche Hohlräume wollen sich nicht füllen lassen ...
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
"Urmel, seien wir mal ehrlich. (...) Allerdings war auch nicht damit zu rechnen, dass zum Beispiel der HSV zuhause gegen Gladbach verliert, oder die Bayern in Stuttgart nicht gewinnen. Bremen hab ich wie sicherlich viele andere in Nürnberg vor dem Spiel als Sieger gesehen, ist auch nicht eingetroffen."

Ehrlich? Ehrlich gesagt ist Deine Rechenweise schlichtweg zu naiv. All diese Ergebnisse, mit denen man nicht rechnen konnte, sind Normalität. Klar, dass der HSV ausgerechnet gegen Gladbach, ausgerechnet zuhause, ... Das mag überraschend sein. Aber dass er mal ein Spiel vergeigt, das er auf dem Papier niemals vergeigen dürfte, dass die Bayern mal Federn lassen, dass Bremen nicht einfach bis zum Saisonende durchsiegt... All das ist Normalität und der Grund, warum 70 Punkte in der Regel zum Meistertitel reichen.

Und genau deswegen ist auch die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch die Schalker bald mal wieder eines dieser Spiele vergeigen werden. Vielleicht schon gegen Hannover, Gladbach und/oder Berlin. Dann werden sie die dritte Eufi-Forderung in Folge nicht erfüllt haben, aber das wird dann wahrscheinlich auch wieder gar nix mehr machen, weil ja völlig überraschend die anderen auch...
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Okay, hätte man es auch mit Obis Schlusswort belassen können...

Weise Worte aus Oberhof, pünktlich zum Spiel des Jahres... ;-)
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Obi war auch schonmal souveräner. Er giftet ja im Moment nur rum.
Gast (nicht überprüft)
menno, dieser böse obi *mitm fuss stampf*...KÖSTLICH!
timzen Offline
Dabei seit: 23.04.2009
Noch garkein post hier...? Eufi...?
(http://www.the-netshow.org/videos/casting-fc-schalke-04-der-meisterfilm#... Meisterfilm)
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Wieso sollte Eufi hier noch schreiben, nachdem Schalke zum wiederholten male die Erwartungen nicht erfüllt hat...
Seit 3 Spielen sieglos, diese Versager.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Der größte Versager ist aber Magath. Mit dem kannst Du keinen Erfolg haben. Ständige Rotation in Abwehr und Mittelfeld, willkürliche Systemwechsel, stures Festhalten an Kuranyi, kein Händchen, wenn es darum geht, junge Spieler in die Mannschaft zu integrieren. Nur 6 Punkte gegen Zonks wie Stuttgart, Hamburg, Leverkusen und München.
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Ist echt ne Unverschämtheit, dass wir in München nicht mit mindestens 4 Toren Differenz gewonnen haben. Ich bin von der Mannschaft sowas von enttäuscht. Das ist echt ne miese Saison bisher. Noch nicht einmal einen Rückstand aufgeholt, in den Derbys gegen Bochum und Dortmund auch kein Land gesehen...

Da kann man dann nur schweigen.
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Eufi, in Deinem Fall will das mit der Ironie nicht so recht klappen. Das einzige, worüber Du Dich erfolgreich lustig machst, sind Deine eigenen lächerlichen Prognosen und Erwartungen.

Noch ein neues, aktuelleres Beispiel gefällig? Bittesehr:

"Die Spiele danach zuhause gegen Hertha, Hannover und in Gladbach sind machbar. Da kann man mit 7Punkten rechnen, alles andere wäre ne Enttäuschung."

Muss echt traurig sein, Fan von Schalke zu sein. Zumindest, wenn man an die Sache mit eufiesken Erwartungen herangeht.
wyntonia rufer Offline
Dabei seit: 03.02.2009
Hab Samstag nacht noch an diesen schönen Fred gedacht - schadenfroh, wie ich nun mal bin!
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Ich habe Samstag um 18 Uhr noch gescherzt, dass ich mir bei einem Sieg in Gladbach einen Zweitnick zulege: Titelkandidat_Schalke

Um 20.30 Uhr war dann klar, dass ich mir das schenken kann - sehe Schalke ja ohnehin nicht als Titelanwärter.

Und mir graut es jetzt schon vor Sonntag, wenn es gegen die Hertha geht - Blamagefaktor 10
wyntonia rufer Offline
Dabei seit: 03.02.2009
Irgendwie bist Du die Negativ-Version von Eufi... Schalke ein Abstiegskandidat?

Seiten