8 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Glückwünsche zum Saisonschluss
nicephor Offline
Dabei seit: 03.10.2003
Glückwünsche:
- an den FC Bayern dafür, bis zum Schluss mit voller Energie gespielt und
gewonnen zu haben; und für die Meisterschaft mit 145 Punkten Vorsprung
- an den FC Schalke für die berauschende Hinrunde; und an Ralf Rangnick, der
mit drei Stürmern spielen ließ und irgendwie den Schalter bei Schalke
umlegen konnte
- an Werder Bremen für den 3. Platz
- an Borussia Dortmund für die unglaubliche Rückrunde
- an Marek Mintal für die Kanone
- an Roy Makaay für die 21 Tore in den letzten drei Spielen
- an den FSV Mainz, den ich schon nach unten durchgereicht werden sah und der
sich doch nochmal aufgerappelt hat
- an Hansa Rostock und Jörg Berger, weil sie eine Zeit lang wirklich nahe
dran waren, es doch noch zu schaffen - alles Gute in Liga 2!
- an Arminia Bielefeld
- an Thomas Doll, der den HSV fast in den ÜFA-Cup gebracht hätte
- an Lincoln, Buckley, van Buyten, Ricken, Marcelinho, Mintal, Halil Altintop
- und alle, die besser gespielt haben als man es erwarten konnte.
- an Wetklo dafür, dass er sein ganzes Leben mit seinem Namen verbringen
muss
Habe ich irgendwen vergessen?
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
welchen schalter meintest du bei schalke? den aus-schalter in der rückrunde oder was?
klaus funk Offline
Dabei seit: 25.10.2004
Roy Makaay hat 21(!) Tore in 3(!) Spielen geschossen? Habe ich was verpasst?
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
man klausi... fängt mit "i" an und hört mit "ronie" auf... oder hat etwa bayern 145 punkte vorsprung?
klaus funk Offline
Dabei seit: 25.10.2004
Das glaube ich nicht, Tim, äh, Penalty.

Die 145 Punkte sind keine Ironie, die sind ein Tippfehler. 14 Punkte sind es tatsächlich, welche Zahl liegt neben der 4 auf unserer geliebten Tastatur? Eben.
frankenzebra Offline
Dabei seit: 11.01.2005
Glückwunsch an die Zebras das sie endlich wieder in der 1.Liga angekommen sind !!
faller Offline
Dabei seit: 23.04.2004
Erwähnungswürdig ist auch die mentale Stärke vereinzelter Hertha und Stuttgart Anhänger. In Tränen ausbrechend im Stadion stehen, weil der vergötterte Lieblingsverein die ChampionsLeague-Plätze verpasst hat ist ganz großen Kino. Glückwunsch!
Gast (nicht überprüft)
Man muß sich auch mal richtig einschätzen können. Wo hat denn beispielsweise der VfB ein Team für die Champions League? Und wer bei uns wg. Platz 4 heult, der ist wohl auch erst seit zweieinhalb Monaten im Stadion.