Seiten

201 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
in den letzten drei jahrtausenden vlt mal ne vizemeisterschaft gewinnen und schon biste ruhmreich, so wie schalke halt
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Anker Wismar ist schon den Namen nach fest verankert... na, lassen wir das.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Ok - ich definiere es anders, daher sind für mich Vereine wie Aachen, Bochum, Duisburg, um nur einige zu nennen, durchaus ruhmvoll, auch wenn der Vitrinensaal nicht die Ausmaße hat wie bei Real Madrid, sie aber den deutschen Fußball seit Jahrzehnten mitprägen.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
"Die vielen überregionalen Zuschauern eines Clubs sind doch nur mit Erfolg möglich."
In gewisser Weise trifft das zu, Ende der 70er waren bei uns alles Gladbacher oder Bayern (interessanterweise beeinflusst durch die Väter), im Rhein-Main Gebiet nicht mit fester Verankerung in der Stadt (wenn man bei Gladbach überhaupt von Stadt reden kann) erklärbar. Trotzdem gab es auch Ausnahmen, mich zB, nicht gerade die ruhmreichste Periode des S04 in der ich mich für diesen Verein entschied. Ein anderer bei uns im Fussballverein war Bochumerl, der wusste nichmal wo Bochum überhaupt genau liegt. Und genau sowas gibt es heute doch wohl auch, gerade weil die Kids mehr Möglichkeiten haben als 3 Spiele am Samstag in der Sportschau. Was wissen die im zarten Alter von 6 schon von Erfolg oder was ruhmreich is? Nix! Da entscheiden andere Kriterien
Schwatte Offline
Dabei seit: 03.06.2009
Tja, wenn Dynamo Dresden nicht so eine erfolgreiche Vergangenheit in der DDR gehabt hätte, wäre es wohl auch fraglich, ob dieser Club jetzt noch so viel Zuspruch hätte. Momentan ist wohl auch eher die Verwurzelung in der Stadt und die Suche nach Identität, wenn sich sonst vieles verändert hat. Und die gemeinsame Abneigung zum DFB ;-)
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
ich dneke Ruhm hat mit berühmt zu tun und das sind i.d.R. nur Clubs mit Titeln.

Kids wissen von Titeln nix, aber wenn sie erstmals auf Fußball aufmerksam werden, entschiedet eben wer gerade in dem Jahr um den Titel mitspielt oder eben einen gewinnt. Hat ein Club in einem Jahrzehnt auch noch mehrere Titel vorzuweisen, umso leichter springt ein Kind drauf an, da es mehrmals registriert, die da (wo auch immer) gewinnen.

Wie sonst ist es zu erklären, dass man in der Fußgängerzone Kinder mit Real Madrid oder Manchester United Hemden sieht? Da snd aufrende Spieler und der Glanz der Erfolge strahlt dazu.

Da kann ein Bonner SC, Rot Weiß Oberhausen, Schwarz Weiß Essen, Karlsruher SC usw. nicht mithalten. Auch nicht die genannten aus AC, DU und BO. Das fällt ja schon der Eintracht aus FFM oder 1.FCN schwer! Trotz "ruhmreicher" Vergangenheit.
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
nachplappern, war damals angesagt,
einfach das, was grad aktuell war.
bei mir zumindest in jungen jahren. werd echt nie vergessen, wie wir auf rädern durch den wald fahren und der eine ruft baaaayern münchen und klatscht in die hände und ich rufe: wer wird deutscher meister? der ha, ha, ha haesfauuuu (ja damals war noch der falsche hsv aus hh gemeint) die 80er halt. heute rufen se evtl. vf eeee-eel (nein schappi, nicht bochum), weil die nen geilen fussball spielen.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
hallo! schwarz weiß war pokalsieger, für rwo spielte ein bundesliga-torschützenkönig, der abwehrspieler war.
sicher, bei karlsruhe hast natürlich recht.
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
"heute rufen se evtl. vf eeee-eel (nein schappi, nicht bochum), weil die nen geilen fussball spielen"

Gladbach wird auch wohl nicht gemeint sein.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
OK, dann ist SWE ruhmreich und der eine Torschützenprimus ein Ruhmreicher. O.K.?!:-)

Moment, ein Abwehrspieler? Wie cool ist das denn?! Immer aus der eigenen Hälfte schon draufgezimmert?!:-)
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Lothar Kobluhn - der Mann ohne Auszeichnung...War er Abwehrspieler? Ich dachte Mittelfed, aber dennoch aller Ehren wert!
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Die Kids (und so mancher Erwachsen) rennen mit Manchester oder Madrid Trikots rum, weil die überall erhältlich sind im Gegensatz zu Leibchen von SW Essen oder RWO. Is ne Vermarktungssache
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
seh ich auch so @ gyx.
vor der zeit, als man die bundesliga-shirts überall kaufen konnte ( so 1995 rum), startete die nfl eine große vermarktungsoffensive mit ihrem football-sortiment. da lief jeder dritte jugendliche mit ner raiders-jacke oder mit nem redskins-, giants- oder 49ers shirt rum.
als dann die bundesliga ihr marketing daufhin ausweitete mit festen nummern und namen auf den trikots, verschwanden die footballartikel wieder aus den läden.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Mit der Erhältlichkeit hast du gerade etwas sehr grausames angesprochen. In Bonn habe ich in einem Kaufhaus in der Sportabteilung bei den Trikots die üblichen Verdächtigen für diese Region plus eine ganze Stange voll mit Hoffenheim Hemden gesehen! Nicht zu fassen...
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
ich glaub (http://www.youtube.com/watch?v=YnHZkWypOfUdamit) kriegt man alle kinder
TopHat Offline
Dabei seit: 04.08.2005
Wieso das ist doch ein gutes Zeichen, denn wenn die Trikots da noch hängen will die keiner. Bedenklicher ist es doch wenn man unbedingt eins will und erfährt, dass die ständig nachbestellen, aber die kommen nicht mit nach.

Übrigens kann man am Ende der Saison ziemlich günstig Trikots in England per Internet kaufen. Die schmeißen die alten zu Spottpreisen auf den Markt. So habe ich meinem Filius das Away Shirt von Newcastle inklusive Hose für etwas mehr als 10 Euro gekauft. Das hat sonst keiner, macht was her und ist auch noch beste Adidas Ware. In diesem Zusammenhang fällt mir noch ein, dass das Wappen auch beindruckend war für ihn. Das war aber auch mit irgendwelchen Seepferdchen umrankt und sah gar nicht so aus wie die Wappen bei uns.
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Meine Tochter erkennt schon das Werder- Wappen. Der Grundstein ist gelegt.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Newcastle hat eh die schönsten Trikots und ne wunderschöne deutsche Partnerstadt!
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
"und ne wunderschöne deutsche Partnerstadt"

Braunschweig?
Yvy Offline
Dabei seit: 09.04.2009
Die englischen Wappen sind eh viel cooler.
Das von Chelsea z.B., schön blau mit nem Löwen drin :-)

Kinder sollten keine Erfolgsfans werden. Das schließt die Bauern ja dann automatisch ein.

Seiten