Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Dieser Uwe scheint aber doch ein bisschen Hirn zu haben. Seine Ausführungen in der Onlinekritik kann man unterschreiben (außer den Anwaltsquatsch!)

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Dafür hat Herr Heldt also Stevens entlassen, der ihn widerum irgendwann via Aufsichtsrat entlassen wird. Aber jetzt muss es rst mal der unfassbar renommierte Trainer Jens Keller richten, wenn da uberhaupt noch was gerichtet werden kann... Tasmania Fuerth... Sehr treffende Bezeichnung... Was Schalke seit Jahren veranstaltet, wird eigentlich nur noch von 1860 übertroffen ....: man hat Träume, man hat relativ viel Geld, aber man hat keine klaren Ziele und deswegen kein klares Konzept . Das wird eine knackige Rückrunde für die Herren ohne internationales Geschäft am Ende. Und das macht alles noch einmal um so leichter.... Der Autisten Horst Heldt wird dann auch gehen müssen und alles geht wieder von vorne los.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Wie es juschek schon in nem anderen Thread (???) schrieb: Schalke hat relativ große Möglichkeiten und bleibt stets drunter.

Wenn Dortmund Meister werden kann, warum nicht Schalke? 

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Weil es einen Gott gibt.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Gott spielt Golf, der interesiert sich gar nicht für Fußball.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

man hat Träume, man hat relativ viel Geld, aber man hat keine klaren Ziele und deswegen kein klares Konzept

Quatsch iss das, ich sage nur WELTHERRSCHAFT!

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Tja, Attacke, von der Weltherrschaft träumen andere auch und sind krachend gescheitert. Frag mal bei Oppa nach, der erzählt Dich was von herrlichen Nächten im russischen Winter...

Dein Verein verhält sich so, wie es sich jeder, der ihn nicht mag, wünscht, um sich auf die Schenkel klopfen und mit die Finger drauf zeigen zu können: großmäulig, aufgeregt, unintelligent, flügeschlagend, dämlich und....HILFLOS !!

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Der Pinky und der Brain, der Pinky und der Brain

Im Tierversuchslabor - da ist es geschehn

der Eine ist brilliant - der andre geisteskrank

der Pinky, der Pinky und der Brain, Brain, Brain, Brain, Brain

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

"Weißt du was wir heute Abend tun werden, Pinky?" *schnief* das waren noch Zeiten.

@ski

Pah, du siehst das große Ganze nicht. Dieses mal werden die Russen nicht angegriffen, sondern mit ins Boot geholt. Ein Wort: Gazprom!

(Hm, irgendwie schon makaber angesichts des kürzlich statt gefundenen Jahrestages...)

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Tja, Attacke...DAS ÄNDERT DIE GEFECHTSLAGE!!...;-) Wolgograd hat sich für einen Tag umbenannt bzw. zurückbenannt.

Habe gestern "Lincoln" gesehen. Geschichte nachfühlen können/dürfen/mögen, ist schon etwas Besonderes...

Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010

nochmal zurück zum ausgangsthema: ein kumpal ist nun auch auf die viagogo verbrecher reingefallen.

hat dort karten für werder-hannover für ~40€ gekauft. als er sie bekam waren es tickets für 19€ normalpreis, evtl. sichtbehindert.

haben sich zwar am ende als nicht sichtbehindert rausgestellt, aber eine beleidigung bleibt es für mich dennoch

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Habe gestern "Lincoln" gesehen. Geschichte nachfühlen können/dürfen/mögen, ist schon etwas Besonderes...

Wenn sie denn halt richtig erzählt würde. Mag ein guter Film sein, die Historie war aber anders.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

ein kumpal ist nun auch auf die viagogo verbrecher reingefallen.

Kauft man bei denen Karten ohne Angabe der Blöcke? Einfach so: "Ich hätte gerne zwei Karten für x ./. y". Seltsame Welt ...

Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010

scheint so. man kann nur die preiskategorie auswählen. wohl aber auch nur, wenn noch reichlich verfügbar ist. bei kurzfristigen käufen gibts wohl keine angabe.

natürlich ist man auch schön blöd, wenn man sich darauf einlässt, aber als partner der vereine glaubt man ja erstmal, dass das halbwegs seriös ist

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Ich hab mal auf der viagogo-Seite recherchiert. Die Blöcke sind angegeben. Sowohl bei Werder, als auch bei Schalke und beim Toten Hosen - Konzert in Bochum.

Schalke hat übrigens jetzt Coca Cola ins Boot geholt. Die dürften mehr zahlen als Sinalco. Das Duisburger Unternehmen war seit 2001 Partner von Schalke. Jetzt also der Branchenprimus Coca Cola.

Anstatt man Partner aus der Region hat, um vielleicht diese zu stärken und somit Arbeitsplätze in einer strukturschwachen Region, der eigenen Region, zu erhalten....

Ach, ich lass es...

Lambert54 Offline
Dabei seit: 27.03.2012

Weil Dortmund in einem seriöseren Umfeld und einfach besser arbeitet. Bei Dortmund steht der Fussball im Vordergrund und bei S04 die Schlagzeilen. 

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

... ja, man erinner sich nur an die seriösen zeiten unter niebaum. vielleicht sollte man den mund nicht ganz so weit aufreißen, wenn man nur knapp an der insolvenz vorbeigeschrammt ist. ein bischen demut tut auch gut.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Wie kriegt man jetzt eigentlich Heldt, Tönnies, Jobst, Keller weg ?

 Die kleben doch an ihrem Stuhl, bis Schalke irreparabel zerstört ist.

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Die Probleme auf Schalke heissen Geldnot und Tönnies.

Ohne Geldnot bräuchte man Tönnies nicht.

Ohne Tönnies hätte man Geldnot.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Zusammengefasst heißt das Problem auf Schalke: Schalke.

*bvbbrilleabsetz*

und wenn es mal keine Probleme auf Schalke gibt, schafft man sich welche. Eigentlich ganz sympathisch, nur vollkommen sinnfrei.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Skifahrer hat genau das erwähnt, was Tönnies selbst einmal sagte.

Das war in einem TV Interview für irgend so eine Nieschensendung. Fußball war nicht Kern der Sendung, sondern sein Leben und das Familienunternehmen.

uwe7080 Offline
Dabei seit: 24.10.2007

bin ja mal gespannt wie sich der schwabenschwätzer horst heldt im sportstudio die heutige leistung wieder schönlügt. von wegen jahrhunderttransfer bastos und so. wäh, hatte eigentlich auf nen auftritt gehofft, der den von wildmoser 2004 noch an peinlichkeit locker unterbietet. jetzt wirds wohl wieder nur die übliche schwabenschwätz-weichspüler-schweinchen-schlau-weichspülerei a la löw oder rangnick. na ja, nen schönes 0:4 gegen gala und der spuk ist hoffentlich bald vorbei.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Schwabenschwätzer Horst Heldt? Geboren im Rheinland (Königswinter), bis 1995 noch in Köln gewesen, dann via München, Graz und Frankfurt erst 2003 nach Stuttgart gekommen...

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Nu komm doch hier mit Fakten an, das ist eine völlig verfickte dekadent, snobbistische Angelegenheit.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Das ist eben das aktuelle Lebensgefühl von Schalke!

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Hab das Spiel gestern 90 min gesehen. In einer Kneipe in Gladbeck. Hab mich über das 2:2 sehr geärgert. Das merkwürdige war: Mir schien, als würden alle Schalkefans um mich herum, das gleiche denken! Keiner hats zugegeben, jedoch kam es mir vor als hätten alle lieber verloren, als jetzt noch länger son rumgeeiere mitzuerleben. ("Zweimal Rückstand, blabla... Tolle Moral, blabla... Wir arbeiten hart im Training, bla bla...")

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Da nehme ich an ist die Denke aus Gladbeck repräsentativer als dieses in der Sportschau eingeblendete Transparent "Keller, wir stehen hinter dir". Da war ich schon baff.

Horst Heldt fand ich gestern im aktuellen Sportstudio auch nicht überzeugend. Das wirkte eher wie eine Schnellsprechstunde. Er hat offenbar diese Fragen schon so oft beantwortet, dass sie wie fertig abholbereit runtergerattert werden konnten. Man merkte ihm aber auch an, in einer ausweglosen Situation zu stecken. Wohlfühlen sieht anders aus.

Ist eigentlich Volker Finke noch zu haben?

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Ja, Volker Finke ist noch zu haben. Der kann sogar Spieler holen, die keiner will...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Beim SC Freiburg hat das ja durchaus Sinn gemacht, muss man bei einem Verein mit mehr Mitteln aber nicht mehr. Eine kleine Umgewöhnung, emhr nicht.

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Eine kleine Umgewöhnung?
Vom SC Freiburg zu einem kapitalistischem Monster?

Ich hatte aber auch eigentlich mehr an die Sacbe mit Chong Tese gedacht.

Seiten