19 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Ballack 2006 zu ManU
zealous_zebras Offline
Dabei seit: 27.07.2005
Laut The Guardian wurde zwischen ManU und Ballack ein Gentlemen\'s agreement
getroffen:
Ballacks bevorzugte Adresse sei Old Trafford, im Januar dann wird er einen
Vorvertrag unterzeichnen und zur Spielzeit 2006/07 Roy Keane als Chef im
Mittelfeld beerben.
(mehr: guardian.co.uk)
Der Exorzist Offline
Dabei seit: 01.08.2005
Ballack gehört nach ManU.
In München spielt er gar nicht mehr so gut wie in Leverkusen.
Weil er einfach nicht nach München passt.
Ballack ist einer der 5 Besten spieler der Welt und er gehört auch in einer der 5 Besten Teams der Welt und nicht in so einen von "Arroganten Geldgierigen" und "Möchtegern Großkotz" Verein wie München.
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Da mein Ballack-Fred mutwillig zerbombt wurde, mach ich mich mal hier breit.

Frage: Was sollte Ballack bei Manu wollen? Die CL gewinnen? Witzig...
ManU kann ihm nichts bieten, was der FCB ihm nicht bieten kann. Vielleicht 1-2 Millonen mehr, aber ich glaube nicht, dass es ihm darum geht. Was hat ManU denn schon? Ein ambitioniertes Team? Pustekuchen. Ein modernes Stadion? Nix. Eine schöne Umgebung und Lebensgefühl? Nüscht.
Mein Tipp: entweder er geht zu Barca oder er bleibt in München.

Und zu dir, mein lieber Teufelsaustreiber, sach ich jetzt besser ma nix. Sonst platzen mir noch irgendwelche wichtige Adern im Kopf.
Der Exorzist Offline
Dabei seit: 01.08.2005
Glaubt du Bayern gewinnt die Cl

hahahahahahahahahahahahahah

Glaubst du Bayern ist stärker wie ManU

hahahahahahahahahahahahahahha

Komm mal auf den Boden der Tatsachen alle Hassen Bayern es ist nen Scheiß Verein

Und zu dir lebowski sag ich jedst besser nichts sonst Sonst platzen mir noch
irgendwelche wichtige Adern im Kopf
achimedes Offline
Dabei seit: 17.07.2005
Was sollte Ballack bei Manu wollen?

Internationale Erfahrung sammeln, noch besser werden, eine andere Art zu spielen lernen usw.

Matthäus, Brehme, Völler, Klinsmann, Hamann, Bierhoff usw. sind alle auch nur so gut geworden, weil sie sich Woche für Woche mit den Besten der Besten messen mussten, und nich immer nur "mittelmäßige" Deutsche Gegner hatten. England, Italien und Spanien sind nun einmal die besten Ligen der Welt und bringen dich fußballerisch bestimmt weiter als die Bundesliga.
Zu ManU gehen ist das Beste, was Ballack machen kann. Für sich und den deutschen Fußball.


annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
hehe, is das lustig hier.
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Meine persönliche Vermutung ist ja, dass das bereits geschehen ist.

Hossa, na endlich haben wir mal jemanden mit Niveau, Sachverstand und einer ordentlichen Portion Humor in unserer kleinen Runde. Ich freu mich!
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
@achim
Ach, und Ballack kann bei ManU mehr internationale Erfahrung sammeln als bei Bayern? Das seh ich nich.
Und England, Spanien und Italien würden ihn fußballerisch weiterbringen? Zum Zeitpunkt eines möglichen Wechsels wird Ballack gerade 30. Meinst Du, er will und kann sich dann noch "fußballerisch" entwickeln? Der will verständlicher Weise nur noch Erfolge und Titel sammeln. Und da is ManU sicher nicht die erste Wahl.
zealous_zebras Offline
Dabei seit: 27.07.2005
wie amüsant...
Nun, wenn Ballack noch mal ins Ausland will, dann bleibt ihm nur ManU. Denn Barca will ihn nicht mehr, Für Real ist es mit knapp 30 zu spät, die machen sowas nicht.
Außer Real, BArca, ManU oder irgendwelche Italiener können ihn nicht viele andere Vereine bezahlen. Zumal er nächstes Jahr eine raketenstarke WM spielen wird.
München ist wohl schöner als Manchester...mehr sag ich dazu nicht.
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Mehr tut auch nich Not. Mein Reden seit 38: er bleibt in München. Danke.
KafkaKieferbruch Offline
Dabei seit: 02.12.2003
@lebowski: Eine gepflegt verzerrte Fansicht in allen Ehren aber Bayern ist keinesfalls auf einem Level mit ManU,nur weil die jetzt 2 Jahre lang mal nichts gewonnen haben heißt das noch lange nicht , dass sie nicht mehr zu den absoluten Spitzenclubs in Europa. Sie sind wirtschaftlich einer der potentesten Clubs , verfügen über einen sehr starken Kader ( Bei ihnen spielt der Holländische Topmann, bei Bayern nur sein Ersatz), und werden sobald man mal Sir Alex von seinem Stuhl wegsägt sicher einiges reißen. Außerdem werden sie Ballack mehr zahlen können als die bayern, was bei einem "letzten großen Vertrag" wie Ballack ihn jetzt abschließen wird ja auch nicht unerheblich ist.

Der Transfer würde schon sinn machen, auch wenn es schade wäre wenn die Bundesliga ihn verlieren würde. Allerdings fände ich es auch spannend zu sehen, wie die Bayern für Ersatz sorgen würden, schließlich wird man diesen Verlust aus dem eigenen Kader kaum kompensieren können (außer Karimi schlägt mal so RICHTIG ein, aber das glaube ich irgendwie nicht) und für adäquaten Ersatz müssten sie sich schon nach einem richtigen Topmann umsuchen. Und so einen Totti oder Riquelme in der BuLi zu sehen,dass hätte schon was...
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
@kafka
Nun ja, ich fand eigentlich, dass ich mich nich zu fanverzerrt geäußert habe. Hab nur jemeint, dass Ballack sich einen anderen Verein als ManU suchen sollte, wenn er in den nächsten 2-3 Jahren mal die CL gewinnen will. Ob das nun der FCBayern ist, sei mal dahingestellt. Aber ManU ist es mit Sicherheit nicht. Wir sind uns ja wohl darüber einig, dass es zur Zeit wesentlich ambitioniertere Vereine in Europa gibt. Und zu denen gehört (Achtung! Fanbrille!) auch der FCB. Also nochmal meine ernstgemeinte Frage: Kann mir jemand Gründe nennen, warum Ballack gerade, unbedingt und ausschließlich zu ManU gehen sollte und wo sich seine persönliche und sportliche Situation da verbessert? Und "damit er auch mal im Ausland spielt" lasse ich nicht als ernsthaften Grund gelten. Ich bleib dabei: Wenn Ballack zu ManU geht, isser schön doof.

P.S. Ich gebe dir Recht, dass es hochinteressant wäre, wen Uli wohl als Ersatz holen würde. Nicht ohne Reiz.
Toph85 Offline
Dabei seit: 24.03.2004
Was ich da heute morgen vom Herrn Rummenigge gelesen hat, hat mir die Haare strack nach oben stehen lassen! "Wenn ich Spieler wäre, dann würde ich darüber nur lachen!" Wie verzweifelt muss man sein um solche Statements von sich zu geben?! Wenn ich als Spieler wählen dürfte, ich würde 10mal lieber in Manchester spielen, als bei Bayern!
Im übrigen, wenn man sich die CL-Ergebnisse der letzten Jahre anschaut, wird man schnell feststellen, dass ManU fast immer genausoweit oder weiter gekommen ist als der FCB.
Er sei durch einen Wechsel in Deutschland nicht mehr so präsent hat Rummenigge gesagt, was ich ebenfalls für absoluten Schwachsinn halte. Es würden lediglich mehr Leute hierzulande sich für die Premier League interessieren, Ballacks Ruf in der Nationalmannschaft würde das auf keinen Fall schaden.
Hoffentlich geht er zu Manchester. Ballack ist die perfekte Ergänzung zu Scholes, Keane und Co.!
Gast (nicht überprüft)
Wahrscheinlich würde Ballack in England ein bißchen an Härte zulegen und sich das Lamentieren abgewöhnen. Ansonsten hat der Duden recht, daß ManU mit Sicherheit keine Verbesserung zum FCB wäre. Titel wären da nicht planbar.
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
ich weiss garnicht was ihr habt, des michaels vereins-serie liest sich in meinen augen im allgemeinen nicht gerade schön aber logisch, chemnitz-lautern(sorry anna;))-kusen-bayern- und jetzt manu oder wie schonmal anvisiert real. alles nicht unbedingt mein geschmack. und was den des herrn ballack angeht...also wer tom cruise für \'nen guten schauspieler hält, von dem ist in der hinsicht wirklich nicht viel zu erwarten.

vlt. will er ja auch nur mal richtig englisch lernen (obwohl das in manchester nun auch nicht gerade das feinste ist... aber wie gesagt, alles irgendwie logisch).

und was die titel angeht, planbar sind die in münchen auch maximal nur national.


lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Englisch lernen kanner auch inner Volkshochschule. Wie auch immer, ich sach euch eins: Niemals geht der zu ManU.

Und Tom Cruise is ne alte Grinsebacke. Selbst bei Jerry Maguire war er schlecht - unb da war er noch gut!!!
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
mein lieber dude, in der vhs lernt man vlt soviel, um sich von a nach b durchzuschlagen oder nachzufragen wie man zur tower-bridge kommt. das wars dann aber auch schon.

hab gehört, frau sonne steht auch auf tom;)
Gast (nicht überprüft)
Für ManU sind angesichts der Konkurrenz durch Chelsea und sogar durch Arsenal und vlt. neuerdings wieder Liverpool selbst nationale Titel kaum machbar.
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Recht hatter! (Schon wieder)

@Ölwer
Und wieso sollte Ballack mehr Englisch sprechen wollen als um damit von A nach B zu kommen? Der is Ossi! Der wär normalerweise nich mal über Marienborn hinaus gekommen! Der hat doch gar nich den Anspruch, Englisch zu können. Und damit haben wir des Rätsels Lösung: er geht nach Moskau, logisch!