vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Hier gabs heute einen extrem entspannten Feiertag. Alles supi!

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

das lokale radiprogramm?

das spiel kann ich durchaus empfehlen.
wir haben heute nach genau 6 monaten die beiden letzten fehlenden lampen in der wohnung angebracht. extra für den wochenendbesuch!

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

bin i radi, bin i könig...

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

ne, das ueberegionale, da kam erst die kabarett sendung und die war mal wieder sehr gut und nu is irgendwie komische mucke vorstell sendung.

dann beweg ich mich mal vor die glotze

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Jooo, mir san mim Radi dooo...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Wie siehts denn mit Webradio aus? Da gibts ja durchaus hervorragende.

Ein Favorit war immer:

http://kexp.org

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Kinners, is ja gez schon Freitagabend hier und so - also mal ein fröhliches PROST in die Runde!

nullfuenferjung Offline
Dabei seit: 05.08.2011

hier noch mittag.
leider noch kein prost für mich.
für dich trotzdem ein prost!

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

Geht auch mit Kaffee: Prost!

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Geht mit alles!

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Sehr gut, dann dar fich ja mitmischen, mit Mineralwasser ...

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

Aber nur mit ordentlich Sprudel drin!

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Da kann ich nur mit Medium dienen. Auch gut so, sonst rülpse ich hier noch herum...

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

50ster Geburtstag von Love me do von den Beatles vom Album Please, please me.
Ich wusste nicht wohin damit.

http://www.youtube.com/watch?v=l51yVWNJxN4

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

hallo??? Jemand da? völlig verwahrlost das hier alles....

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Tja... das Herz des Forums hört langsam auf zu schlagen... bumbum... bumbum... bum...

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Achtung, alle beseite treten, Hände weg vom Tisch!

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Professor Ion... ich... ich... ich muss es wissen... Bitte sagen Sie mir die Wahrheit: Gibt es noch Hoffnung?

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

(Angespannt verfolgt Stationsschwester voka jede Bewegung des Professors, der den Debrifi... den Debrafo... das Stromzeug klar macht.)

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Miss Voka, ich kann Ihnen nur so viel sagen: Es wird nie mehr so wie vorher werden. Gänzlich gesunden wird das hier nicht mehr. Aber man kann hoffen. Immerhin.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

(Professor schaut der Dame tief in die Augen, während er die Worte spricht, im Hintergrund ertönt traurige Indie-Piano-Musik)

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

"Man kann hoffen? Wirklich? Oh, Gott sei Dank, Herr Professor! Aber Sie sagen mir bitte rechtzeitig bescheid, wenn die Hoffnung stirbt, ja? Schließlich brauch ich für die letzte Beerdigung aller Zeiten was Passendes zum Anziehen!"

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

(Mit klappernden High Heels verlässt die Schwester die Intensivstation, um sich am Automaten in der Kantine eine güldene Blechdose mit eiskaltem Prozetscho der Marke RICH zu ziehen.)

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

"Miss, ich versichere Ihnen, gäbe es keine Hoffnung mehr, würde ich nicht hierstehen. Ich bin ja auch kein Arzt geworden, um reich zu werden, sondern um den Menschen zu helfen. Vertrauen Sie mir, Porschefahrer sind gute und anständige Menschen. Und jetzt entschuldigen sie mich bitte, meine Frau ruft mich von unserer Yacht aus an, da hat der dämliche Käptn bestimmt wieder falsch getankt, Sie wissen ja wie das ist."

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Typisch Arzt - anstatt mal die Angehörigen zu informieren, verpisst er sich auf seine Yacht.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Typisch Kunde, anstatt mal richtig zuzuhören, wird hier gleich wieder der Arzt beschuldigt. Sehen Sie nicht, Frollein, dass ich telefoniere, mit meinem neuen Aifon 5? Ich bin und bleibe hier zum Wohle des Patienten. Wären alle Menschen so gut wie ich, sähe die Welt besser aus. Jawohl. (Während der Worte hält der Arzt das Mikro der Funkgurke zu)

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Herr Doktor, ob Sie nun körperlich anwesend sind oder nich, macht doch keinen Unterschied - gedanklich sind Sie auf jeden Fall bei Yacht oder Gattin. SO geht das nich, wofür ist man denn eigentlich versichert??

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Herr Doktor, ich soll Ihnen mitteilen, dass der Privatpatient aus dem Einzelzimmer auf Ebene 4 über schweren Spliss klagt.

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

Herr Doktor, können sie die Lähmungserscheinungen, die alle Teile der Körpermuskulatur betreffen, die Ausfällen der Sprachbildung und des Sprachverständnisses, die Übelkeit, Gleichgewichtsstörungen, Doppelbilder und Gangstörungen des Patienten erklären? Ists die Folge des Relaunches oder Ihrer Reanimation?

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Meine Damen und Herren, der Spliss interessiert mich einen Sch***, ich bin gedanklich weder auf der Yacht, noch auf meiner, ähh bei meiner Frau. Ich bin voll und ganz für sie alle da. Ab morgen wieder.

Seiten