alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Ihr wißt schon, dass das mit der Bayern-Gen eine größer angelegte Sache ist?
Warum wohl ist der Präsident schon vor Jahren in die Wurstverarbeitung eingestiegen?

Hier http://www.bayern-genetik.de/ weden die neuen Bayernstars mit dem richtigen Gen vorbereitet.
Und dann: Fernglas!

nullfuenferjung Offline
Dabei seit: 05.08.2011

es könnte natürlich auch bld heissen:
(ex-) bayern gehn.

nullfuenferjung Offline
Dabei seit: 05.08.2011

kaufe ein a

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Mehmet, atme mal ganz ruhig durch die Tüte.

Es ist einfach eine schöne Begebengeit, dass die die beiden Trainer, die gerade unheimlich mit ihren Mannschaften in der Liga brillieren, mit viel Vorschlußlorbeeren, dem Status des modernen Trainers und dem "Bayern-Gen" geadelt wurden, aber schlichtweg ihre Mannschaften nicht entwickeln und verbessern können. Müssen deswegen ja keine Nulpen sein, aber ihre Erfolg- und Ratlosigkeit ist schon auffällig.

Streiche von mir aus Labbadia, der hat nur das Lilien-Gen.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Zu Babbel: Vollkommen Richtig. Der hätte wissen müssen, was ihn erwartet.

Zu Fink: die ärmste Sau. Wenn der gewusst hätte was für ein unbelehrbarer (Trümmer)hauften inkl mafiöser Strukturen (Arnesen und sein Jugo-Inkasso) auf ihn wartet, er hätte jedes irrenhaus dem HSV vorgezogen.
Basel gegen Hamburg. Ein mieser Tausch.

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

Wieso eigentlich wird in restaurants wildfleisch immer mit ner zentimeterdicken schickt schampingsjongs und pfifferlingen zugeschmissen?

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

Wegen der radioaktiven Verseuchung und Schernobühl

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

War es wirklich Wild? Was das Stück Fleisch durch ordentlich viel Sauce optisch vergrößert? Konnte der Mensch in der Küche tatsächlich kochen?

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

Ja, es war unverkennbar wildschwein und die portion war so, das sie keiner tarnung bedurft hätte. Gexhmacklich war alles ok, nix besonderes, aber solide, dem preis angemessen.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Dann kann ich Dir die Frage leider nicht beantworten.

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

vlt mussten die pilze ja weg

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

wild und pilz = wald = traditionell (?)

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

Da oben gibt es doch bloß Fisch!

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

Was heisst denn "bloß" fisch, entenkopp? Nur weil du dich beim kellner beschwerst, dassas messer stumpf is...
Das pilze zum wild gehört und traditionell is, is klar. Es geht mir um die menge.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Dem Wild(schwein) soll im Tode sein natürlicher Lebesraum erhalten bleiben. Sei also froh, daß Du nur Pilze und keine Matrazen und benutzen Pariser auf den Teller bekommst.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Was ist wahrscheinlicher, während eines Flugzeugabsturzes zu sterben oder während eines Fluges an einem Aneurysma zu sterben?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Ich bin ja mal Weihnachten 1999 mit einer Propellermaschiene 1Tag vor dem vollen impact "Lothars" http://de.wikipedia.org/wiki/Orkan_Lothar in Paris gelandet. Wie gesagt: 1 Tag vor full impact, aber die Maschiene ist immerhin auf einem Reifen gelandet. Hätte ich nicht meine Frau beruhigen müssen, ich hätte mich wohl verflüssigt.

Kurz: nicht "während", sondern "durch" einen Flugzeugabsturz zu sterben, finde ich wahrscheinlicher. Normaligerweise hat man sonst keine Zeit, schon "während" des Landeanflugs einen Herzkaspar zu kriegen.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Weihnachten 1999? Deswegen dachte ich beim "vollen Impact Lothars" eigentlich eher an seinen Wechsel in die MLS.

Ansonsten netter Schwank, leider meine durchaus mit jugendlichem Forschergeist gesegnete Frage nur unvollkommen beantwortent.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Anerysma: Lungenembolie, ODER WATT!? ;-) (Anerysma gibt es wahrscheinlich noch nicht mal)

...am 27.12. -ich erinnere mich noch genau- bin ich mit dem Taxi in die Innenstadt von Paris und ich sah nur Alkopalüse. Das Taxi musst auf de Schampselysee Schlangenlinien fahren. Der Bois de Boulogne war zu 3/4 abgeholzt. Wohl die grüßte Naturkatastrophe des 20. Jahrhundets. UND ICH HABS ÜBERLEBT!

...UND IHR NICHT!

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

" nur unvollkommen beantwortent."

Schätzelchen: durch ein Aneorisma zu sterben ist sehr sicher wahrscheinlicher (habe mal Zivi innem Krankenhaus gearbeitet = Autorität)

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Weiß ich, weiß ich. Hatte einen solchen Fall in meinem Bekanntenkreis (Keine Sorge, kannte sie kaum und bin darüber hinweg). Entscheidend ist das Kriterium "Während eines Fluges".

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

...ich glaube nicht, daß Du über sie hinweg bist. Deshalb auch Deine gewagten Aneorismen, egal aber: es ist defininitiv am schlimmsten, das Flugzeugessen zu essen! Also: zwingend an`s Versagen der Atemfunktion anzukoppeln.

Ach so: Du bietest 2 x sterben an? Okay, dann natürlich Absturz.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

...aber nicht so einen Absturz, der sich so über eine nepalesische Hochebene zieht, sondern so einen Absturz, der sich mit einem Ausrufezeichen in die Bergflanke bohrt.

Kennst Du diese i-netz-seiten, die die Funksprüche der black boxes bereitstellen? So ein Absturz ist kein Zuckerschlecken, Boyo!

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Gibt es ein vertikales Gewerbe und wenn ja, was ist das?

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Ständer. Also, an der Garderobe zum Beispiel.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

kranfahrer!

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

Aufzugführer

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

AUTOBAHN!

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

VERTIKAL, Saloth.

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

Stehplatztester

Seiten