Seiten

522 Beiträge / 0 neu Amateure Forum
Letzter Beitrag
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Darf er sich nicht über die Zwote freuen? Oder hab ich was überlesen? Völlig Ladde eigentlich, oder?

NUR DER SVE!
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Versteh ich jetzt auch nich
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
@ Marc: Glückwunsch zum Punkt gegen den RWE.

Schalke II hat ja leider zuhause gegen Mannheim den Kürzeren gezogen. Das wird echt noch ne schwere Saison für Bonn und Schalke.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Besten Dank Eufi! Bei dem or für BSC habe ich auch gut meine S04 Wurzeln gespürt:-) Da kam irgendwie alles durch.

Auf jeden Fall ist es ein komischer Saisonstart gewsen für den BSC. Aber es gilt komischerwiese für die meisten. Die klare vorher gedachte Rollenverteilung ging nicht auf bisher. Schon gar nicht für RWE. Die haben den größten Druck.

Nach dem 6. Spieltag kannman eigentlich schon von Grundtendenzen sprechen und da hat die Tabelle für den BSC nur eine Aussage: Abstiegskampf!
Gleiches gilt dann wohl für S04 II.

Zuhause gleich alle Punkte abgeben ist etwas ungeschickt. Schade!
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
großes tennis, super gemacht:

aus dem mannheimer morgen:

Mannheim: Anklage gegen SV Waldhof

Mannheim. Im Sportgerichtsverfahren gegen den SV Waldhof Mannheim wird der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der kommenden Woche Anklage beim Sportgericht erheben. Das hat der DFB mitgeteilt. Zuvor wird das Regionalliga-Meisterschaftsspiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Saarbrücken am Sonntag unter besonderer Beobachtung stehen, hieß es weiter. Der Kontrollausschuss und eine vom DFB-Sicherheitsbeauftragten eingesetzte Spielaufsicht werden dabei den Spielablauf und die Sicherheitsvorkehrungen des Heimvereins Mannheim beobachten und auswerten. Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern muss derweil das nächste Heimspiel der Regionalliga West am 18. September gegen Bayer 04 Leverkusen II unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen. Darüber hinaus belegte das Sportgericht den Verein mit einer Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro. Im Kaiserslauterer Zuschauerblock wurde beim Spiel in Mannheim ab der 30. Minute vermehrt Pyrotechnik abgebrannt und auch auf den Platz geworfen. Zudem war es nach dem Spiel zwischen Anhängern des 1. FC Kaiserslautern und der Polizei zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit Verletzten gekommen.
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
mir hams ja!
deppen, grosse. aber gut, war zu erwarten. schlimme als die dummheit der stiernackigen und der möchtegern rowdis in schwarz (denn die ist absehbar und damit kalkulierbar) ist die dummheit des svw. als hausherr muss man sich auf son spiel anders vorbereiten. sie wollten unbedingt in die west weil se sich davon mehr versprochen haben an zuschauereinnahmen, und dann kommen solche spiele wie gegen uns oder auch saarbrücken und dann darf man sich auch nicht dilettantisch anstellen. kleister und glassplitter auf den handläufen, sag ich nur. wie bescheuert kann man sein?
ich sach nicht, dass sachbeschädigung etc prall ist. ich sach, dasss man damit rechnen musste, und dementsprechend sich vorbereitet. und wenn mans nicht tut, darf man danach sich nicht über n kaputtes stadion wundern.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
anne alles nachvollziehbar aber trotzdem nicht zurechtfertigen!
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
annAAAAAAAAAA!!!!!!!!!
ich rechtfertige gar nix, ich sach, dass die mannheimer endbescheuert sind. aber das is ja mein reden seit 1848. dass es da immer brennt, ist nicht zu rechtfertigen, das ist einfach so. das ist nicht doll, aber das ist so! wemmer das als verein ignoriert, ist man doof. und das ist der waldhof.
der ausschluss der öffentlichkeit beim spiel gegen lev II....äh, ja, leute, voll die strafe eyyyy!
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
sorry...von hinten wie von vorn! A N N A ... neee...das würde ja bedeuten , zu akzeptieren, dass der gastgeber IMMER schuld ist, wenn die GÄSTE sich scheisse benehmen!
zustimmung: der svw hätte wissen müssen, dass es in der RL west mindestens 2 "problempartien" gibt gg. fck und saarbrücken und das stadion anders sichern müssen, naja..."gezündelt haben" sollen ja die fck'ler... und die sind, bei aller galanterie dir als dame ggü, keinen deut besser als der waldhof mob!
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
gezündelt haben beide. gepöbelt haben beide. mit der polizei sich geärgert haben beide.
der gastgebende verein hat nun mal eben die möglichkeit mit seinen handlungen die gäste (und auch die eigenen leute) in gewisse bahnen zu lenken. schuld ist dann, äh, relativ. :)
lässt bei sonem spiel nicht 500 leute am bahnhof sitzen. man lässt bei sonem spiel nicht die heimfans bis an den zaun der gäste kommen. man lässt auch keine baumstämme und senftüten liegen, oder stellt keine bierbänke in den gästeblock.
wenn man davon ausgehen kann, dass der mob sich nicht benehmen kann, dann muss man ihn entweder gar nicht erst einladen (aber nee, man hat ja gedacht man macht den reibach, prust), oder eben das stadion kindersicher machen.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Bitte? Den Mob gar nicht erst einladen. Wie soll das gehen?

Danach dürften bestimmte Clubs gar nicht um den Aufstieg spielen, um ja nicht irgendwelchen sich rivalisierenden Gruppierungen über den Weg zu laufen!

Im Nachhinein ausschließen würde gehen und zwar mit Stadionverbot für alle Beteiligten (am besten lebenslang). Videobeweis wird es ja wohl geben und den einen oder anderen Szenekundigen zur Identifizierung.

Dieses Randalebeispiel ist mal wieder so ein Sache, weshalb wir z.B. die Versitzplatzung zu verdanken haben.

Das ist alles nur bitter was in MA geschah und zwar beiden Seiten!
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
wie das gehen soll? in dem man zum beispiel nicht den waldhof in die weststaffel schickt. die wollten "tolle atmosphäre" und "höherere zuschauereinnahmen"...jetzt hamses davon. ich gönn denen eh keinen pfennig, soll mirs egal sein. meinetwegen können se an den schulden für die reparaturen gerne bankrott gehen.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Ich habe nichts davon mitbekommen. aber wie du meinst hat offensichtlich Waldhof den Antrag auf die Weststaffel gesendet. Da ging also noch mal etwas schriftlich...

Aber man kann auch über natürlichem Wege vai Aufstieg in der gleichen Liga sich wiedersehen. Was dann?!

Nach deiner Denkweise bestimen die Prügelknaben wer wo zu spielen hat und nicht der sportliche Erfolg.

Es ist zu kurzsichtig gedacht, es nur an dem Waldhof Antrag festzumachen. Die Randale kann weitergehen undd as auch zwischen anderen als Waldhof und 1.FCKII.
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
was is daran so schwer zu verstehen? der waldhof steigt auf. die frage ist: in welche regionalliga soll er kommen. alle sagen: nicht in die west, zu riskant. saarbrücken, lautern, mannheim - besser nicht.
der waldhof möchte gerne in die west. saarbrücken, lautern, mannheim - cool. dfb sagt ok.

jeder der sich ein bisschen damit auskennt, weiss wie begegnungen zwischen lautern und mannheim sind. das ist nicht schön, das ist aber so. man hätte das also einfach verhindern können. und selbst wenn man se in eine liga steckt, dann hätte es der ausrichtende verein immer noch besser lenken können.

hat man aber nicht. da muss man sich jetzt nicht drüber wundern, oder? ist ja als wenn man 20 fünf-jährige in n zimmer mit weissen wänden und ner grossen packung wachsmalstifte steckt und sich dann wundert wenn die wände dreckig sind.

das hat auch nix mit "prügelknaben" an sich zu tun. die gibts ja nicht nur in einem bestimmten spiel. lautre-waldhof ist aber, und das wird dir jeder lautrer und jeder barackler bestätigen können, ein ganz anderes kaliber.

hätten das ding einfach ohne zuschauer machen sollen und aus. und kommt jetzt keiner mit: aber des normale fan leidet dann darunter... wemmer dahin geht, dann ist man nur noch bedingt normal ;)
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
darf ich anmerken, dass du ernsthaft nach einem Flugticket gebettelt hast u.a. weil dieses Spiel ansteht?
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
ich hab ja nie behauptet, dass ich normal bin.
bobby171 Offline
Dabei seit: 07.10.2008
Liebe AnnaSonne,

um bei den Fakten zu bleiben: Mannheim ist nicht aufgestiegen sondern schon letztes Jahr in der 4ten Liga verblieben. Die erste Saison war sportlich gut, hätte ohne die diletantischen Altschulden von Lamm fast noch für die 3te Liga gereicht. In die West-RL kam Mannheim (Achtung, festhalten) auf Bitten des DFB, da dieser ein Problem durch die vielen Südabsteiger aus der3ten Liga hatte! Der gleiche DFB, der es ein Jahr vorher aus Sicherheitsgründen aus den von dir auch genannten Gründen abgelehnt hat. Grds. hast du recht, dass es seitens MA inkonsequent ist, erst in die Liga zu gehen (bessere Vereine, halt mit Hools und so...) und sich dann zu wundern, dass verückte Lauterer kommen. Es gibt aber keinen Grund, das lebensgefährliche und asoziale Verhalten des Lauterer Mobs den Mannheimern anzulasten, die Bullerei hat sich ja überrumpeln lassen, nicht die Ordner (gut, die waren auch zu blöd, is aber n anders Thema). Dass die Polizei es nicht wirklich in den Griff bekam, war und bleibt das Hauptproblem. Wen ich mir überlege, wie ich als Normalo bei Auswärtsspielen behandelt werde, frage ich mich schon, wie es in MA gelingen kann, soviel Pyro und Gesocks in die Kurve zu kriegen...
Orschel Offline
Dabei seit: 20.03.2006
Bobby: Es gibt keinen Grund das asoziale Verhalten der Lautrer den armen Mannheimern anzulasten??? Ja spinne ich denn? Klar, der brandschatzende assoziale Lautrer Mob, hat die armen Waisenkinder aus Mannheim gejagt, geprügelt und vergewaltigt!

Sorry, wenn Heimfans den Gästebereich mit Kleister und Glasscherben dekorieren können und dieses nicht vor dem Spiel festgestellt wird ist das gröbstens fahrlässig, wie kommt ein Schweinekopf (!!!) in die Heimkurve, welchen man dann mit Lautern Sachen verzieren kann, wie kann es sein das der Stadionsprecher ein "Scheiß FCK" Wechselgesang anstimmen tut, wie kann es sein das ein 150-200 Mann starker Mob mit Schaum vor dem Mund vor die Gästekurve kommen kann um ebenfalls ein Klo auseinanderzunehmen und die Polizei zu bewerfen, wie kommt es das derselbe Mob nach dem Spiel von der anderen Seite an den anderen Zaun kommen kann???? Du redest was von assozialen Lautrern, die sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert haben und von Mannheimern denen nur was angehängt wird??? Da muß ich lachen. Laß mich raten, die Mannheimer haben auch keine Bengalos gezündet, das waren Lautrer die sich in den Heimblock eingeschleust haben!

Zum Thema Weststaffel, soweit ich informiert bin hatte der Waldhof durchaus auch selber versucht in die Weststaffel zu kommen.

Und als letztes, wie es sein kann soviel Pyro in den Block zu bekommen? Kann ich Dir sagen, die Kontrollen waren nicht wirklich so scharf. Erst soviel Mühe gegeben die Lautrer durch die 4 (!!!) Busse diletantisch heiß zu machen und dann nicht richtig kontrollieren! Es hätte noch viel mehr reinkommen können! Wundert mich eher das nicht mehr Bengalos gefackelt haben!
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
ach herrjeh jetzt geht wieder das gerangel los, welche arschlöcher denn weniger arschlochig sind, weil die anderen arschlöcher ja angefangen haben sich wie arschlöcher zu benehmen, da musste man als arschloch den anderen arschlöchern ja zeigen wo die rosette sitzt. überhaupt sind ja nicht die arschloch"fans" beider seiten schuld, sondern die arschlöcher von der polizei, vom dfb, vom ordnungsdienst, von der deutschen bahn, vom nahverkehrsverbund, vom roten kreuz, vom dixiekloaufstelldienst, von den pyrotechnikherstellern und von der eichbaumbrauerei u.a.

achja, die arschlöcher die das fussballspielen erfunden haben sollte man an erste stelle setzen!
Orschel Offline
Dabei seit: 20.03.2006
Es geht doch nicht drum zu beweisen wer das größere Arschloch ist, es ging mir darum aufzuzeigen, das es schon etwas komisch ist, wenn die einen auf einmal die Unschuldsengel gewesen sein sollen und zu zeigen das der Verein Waldhof Mannheim durchaus mit Schuld an den Vorfällen hat.

Zumindest 3 von mir aufgezeigte Sachen (Glasscherben, Schweinekopf, Stadionsprecher)dürfen einfach nicht vorkommen!!!
Da gibts keine Entschuldigung!
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Nuja kite, man muss schon etwas den Kopf schütteln über die Sorglosigkeit der Verantwortlichen. Jeder mit nur etwas Hintergrundwissen weiss doch um die Brisanz dieser Begegnung. Warum wird also nicht alles dafür getan um das Spiel möglichst sicher über die Bühne zu bringen? Bei Schalke II gegen Essen is trotz hoher Zuschauerzahlen recht wenig passiert (kam zumindest nix über die Medien rüber und die stürzen sich ja sonst auf jeden Scheiss). Das Polizeiaufgebot muss wohl entsprechend gewaltig gewesen sein, aber anders kriegt man seine Arschlöcher momentan nicht in den Griff. Und is allemal besser als eingeschlagene Schädel, senfbeschmierte fliegende Baumstämme und zerlegte Klos.
Dass der gastgebende Verein anscheinend ungeschoren davonkommt is für mich ein Unding, da man als Veranstalter auch gewisse Pflichten hat, die scheinbar nicht oder nur schlampig erfüllt wurden.
Und der grösste Brüller is, dass Lautern II gegen Leverkusen II unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden muss. Da werden sich die Lautrer Rentner ganz schön in den Arsch beissen und statt der Leverkusener eben ihre Frauen zu Hause mit dem Regenschirm bearbeiten. Soll das Deeskalation sein?
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
gyx: es geht doch um das kernproblem, und das ist und bleibt die gewalt. ich finde lautern (sorry a-n-n-a) auch das letzte, aber darum würd ich anna nicht kommentarlos eine reindrücken sobald ich sie mal sähe. unbestritten, aggression auf beiden seiten, konfrontation auch. wer jetzt schuld am desaster hat? nun you can't light a fire without a spark...
ich möchte nur darauf hinweisen, das der waldhof noch nen prozess vor dem sportgericht offen hat und unter strengster beobachtung steht (und demnächst kommtglaub ich saarbrücken...), und der fck II deswegen mit spiel vor ausschluss öffentlichkeit bestraft wurde, nicht weil es um die zuschauernanzahl geht, sondern weil der fck schön des öfteren bezüglich "schlechtem benehmens" auffällig wurde.

wie gesagt, mir ist so was von scheiss egal wer wie wo angefangen hat, sicher, mehr bullerei hätte eine eskalation verhindern können, aber ich WETTE meine getragenen unterhosen, dass es dann eben einen aufschrei von wegen "unnötige härte der grünen" gegeben hätte (ausgerechnet von den krawallmachern)

es ist eben immer so: diejenigen, die keine probleme haben, dem "feind" das gesicht zu brei zu schlagen fangen an zu flennen wenn es sie mal erwischt. das ist nicht nur lächerlich, sondern auch noch feige!

wenns nach mir geht, und das habe ich schon immer gesagt,: ich habe per se nichts gegen hooligans, ist wohl eine sozialisierte begleiterscheinung des spiels (ob mir das nun passt oder nicht) ABER: sollense ihre männlichkeit unter ausschluss der öffentlichkeit beweisen, ohne aufwand für die staatskasse und das gemeinwohl. aber das istja dann auch uncool...schanzvergleich ohne zuschauer....
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Zunächst mal, Anna eine reindrücken wäre keine gute Idee. Nicht weil sie einen kleinen Schalker Assi an ihrer Seite hat, nein, eher wegen ihrer Lautrer Fanclubgefolgschaft, uiuiui, da sind Kaliber dabei (no offense, Orschel und Rest der Truppe :))
Und sollte man den FCK nicht mit einem Spiel bestrafen wo es sich auch wirklich "lohnt", sagen wir mal mit dem Rückspiel gegen Waldhof?
Isses nicht scheissegal was diese "Fans" aufschreien ob erhöhter Sicherheitsaufkommen? Man kann nicht an die Vernunft der Leute apelllieren wo es keine Vernunft gibt. Is irgendwo in der Welt ein Krisenherd hilft es nicht zu fordern, dass es doch viel schöner wäre sich nicht gegenseitig zu erschiessen - nein, man schickt Truppen.. Und am besten welche, die durchgreifen und nicht irgendwelche Beobachter. Das is nicht schön, aber Menschen sind so und für die nächsten 100 000 Jahre, falls wir es so lange machen, seh ich da auch kein Potential zur Änderung
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
lach, ich wusste das die anna nen "fanclub" hat ;-)

die bestrafung mits piel unter ausschluss hat ja nicht primär was mit geld zu tun. sondern ist sozusagen der letzte schuss vor dem bug, kenn jetzt das regelment vom dfb nicht so, aber ich würd mal sagen dannach droht punktabzug.

freut mich gyx, dass wir letztendlich einer meinung sind...
Orschel Offline
Dabei seit: 20.03.2006
Klar hat Anna einen Fanclub und hatte sogar einen Chauffeur als sie noch in Frankfurt gewohnt hat!

Davon abgesehen, mehr Polizei zu schicken heißt ja nicht das man die Fans drangsalieren muß. Zur Abwechslung kann man durchaus auchmal Polizeipräsenz zeigen ohne die Leute grundlos zu schikanieren und drangsalieren! Denn dann trifft es nicht nur die Hohlköpfe, sondern auch so brave Leute wie ich es bin und das ich dann das Recht habe zu schreien das alles unfair und gemein von den grünen ist, sollte auch klar sein....

Hätten trotz allem lieber ein Geisterspiel gegen den Waldhof beim Rückspiel machen sollen, wenn das laut reglement möglich sein könnte, denn da wird es wohl genauso wild zugehen. Bin am überlegen wie ich nen Schweinekopf reinschmuggeln kann... ;)
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Na übertreibs mal nich, in der Meisterschaftsfrage liegen Welten zwischen uns :)
Und ich würde es trotzdem pragmatischer gestalten: Risikospiel, also keine Zuschauer nach den letzten Erfahrungen. Gab es bei einem der Istanbuler Derbys nicht mal ähnliches? Was schert die Idioten ein verpasstes Spiel gegen irgendeine Zwote, was ein Punktabzug oder Geldstrafe (solange sie nicht persönlich belangt werden). Sperrt die Leute aus, wenn sie sich nicht benehmen können. Alle die, die es können dürfen dann gern auf ihre Problemfans einwirken und sie erziehen
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
@ orschel: vielleicht (http://www.youtube.com/watch?v=LJ9TLnZd3aUals sülze) ??

aber auf ner sänfte habt ihr sie nicht ins stadion getragen oder??
Orschel Offline
Dabei seit: 20.03.2006
Mrkite: Hm, kann im Büro kein youtube abspielen. Kann darauf leider noch nicht antworten...

Nein, eine Sänfte hatte sie nicht. Gerade als wir diese fertig gestellt hatten, ist sie mit dem Schalker nach Schottland durchgebrannt!
Orschel Offline
Dabei seit: 20.03.2006
Ach wieso kann man hier nicht editieren... Sorry, stand aufm Schlauch, weiß jetzt wenigstens worauf Du Dich bezogen hattest, wird aber schwer der Sülze nen Mannheimer Trikot übern Kopf zu ziehn...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
fck und schalke...und ich dachte gyx und anna wären SYMPATHISCH!!!!

Seiten