Gast (nicht überprüft)
mit einem triebwagen der deutschen bahn. wochenendticket.
überhaupt mal sehen, wie da an karten fürs spiel zu kommen ist. eilenburg ist nur noch für 3500 zugelassen...
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Tor-Weiss Erfurt nur unentschieden, was soll man sagen? Und was ist eigentlich dieses Ahlen?
S Block Offline
Dabei seit: 25.05.2005
Ahlen braucht kein Schwein.
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Wieso? Alles Vegetarier?
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
Immer noch nich nüchtern, Haensgen?

Grad mal der Insolvenz von der Schippe gesprungen, will Stasi-Ede schon wieder dick die Geldbörse aufmachen - für "richtige Kracher". Bin ich da der einzige, der mit dem Kopf schüttelt?
Ich sachma alles auf Ralf, sonst isset bald aus in Elbflorenz...
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
ne, biste nich..."richtige kracher"- sind zudem wahrscheinlich alles alte männer, weit über ihrem zenit.
ede sollte seine sachen packen. für die quali zu 3. hast gerade gereicht, mehr ist mit ihm eh nich drin.
Gast (nicht überprüft)
dann kann er die "kracher" von chemie ja holen...genau DARÜBER hab ich mit dem hasen im märz gequatscht. dass geyer völlig den verstand verloren hat. ohne sinn und verstand und unter verkennung der ligenzugehörigkeit nen verein gehörig finanziell in die scheiße reiten....
Gast (nicht überprüft)
lieber jörg, selbst ein triebwagen bringt mich nicht nach eilenburg am samstag.
die bsg chemie leipzig nimmt ab nächste saison den spielbetrieb auf und das muss ich jetzt erstmal sacken lassen.
fühl mich grad saubeschissen...vielleicht am samstag union, wenn mir danach ist.
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Also da steig einer noch durch... Was is denn jetzt Chemie Leipzig, was ist Sachsen Leipzig, wieso geht es dir deswegen saubeschissen und vor allem welche Hure, welcher Bock, schuf den 1.FC Lok?
Gast (nicht überprüft)
nur in kurzform: nach der wende war es ja ein "muss", sich umzubennen als ostverein. aus dem bfc wurde dynamo berlin, aus lok leipzig der vfb leipzig etc.pp.

aus chemie leipzig wurde nach einer fusion mit chemie böhlen grün weiß leipzig. dies aber für nicht mal ein jahr, danach hieß man fc sachsen leipzig e.v.
änderte im prinzip nichts, weil die gesänge und anfeuerungen immer auf chemie gemünzt waren.

nun gab es die bsg (jetzt "ball"sportgemeinschaft, nicht mehr "betriebs"sportgemeinschaft) jedoch weiterhin. unter altem logo firmierte eine extrem erfolgreiche schachabteilung sowie spielt die traditionsmannschaft.
alles lebte in friedlicher koeexistenz. mehr oder weniger.
vor ein paar wochen gab es bei uns einen trainerwechsel. leitzke, mein idol der jugend, wurde gegangen, für ihn kam breitkopf. fachlich ein verständlicher zug, menschlich eine katastrophe. es wandte sich ein großteil der fans vom verein ab, unter anderem die relativ große gruppierung der ultras.

nun gibt es bei der bsg chemie leipzig im vorstand ein paar köpfe, sogar ex-aufsichtsräte beim fc sachsen, die leitzke kurz vorher zum ehrenmitglied ernannten. die nerven lagen und liegen blank, das forum kocht, eine politische diskussion ist am kochen.

jedenfalls stand im raum, sollte sachsen leipzig die regionalliga nicht erreichen (was vor wochen unmöglich schien nun urplötzlich aber aus eigener kraft am sonntag in eilenburg möglich ist), die bsg zu reaktivieren um bei drohender insolvenz und gleichzeitigen rückzug kölmels (kinowelt, wir kennen ihn...) gewapnet zu sein und in der 12.liga einen spielbetrieb zu sichern. unter dem namen der bsg chemie leipzig.
dieses szenario sollte aber nur bei verpassten aufstieg und insolvenz geschehen.
nun wurde durch den abgang der ultras und auch anderer fans parallel ein spielbetrieb forciert, was heut klein in der bild stand.

warum es mir beschissen geht: ich stehe der bsg chemie näher als dem fc sachsen leipzig. sowohl was das stadion betrifft als auch was die politische gesinnung angeht. es treiben sich extrem viele bollos im stadion rum. auch beim fc sachsen. nichtdass ich einen fußballverein als politische bühne mag. nicht dass ich bsw. sankt pauli sonderlich nah stehe. ich will einfach nur fußball glotzen. aber da sich diese frage nun mal stellt ( politi ist jedoch bei weitem nicht das alleinstellungsmerkmal, da gibt es auch noch etliche andere gründe!!!), muss und werde ich position beziehen.
mit zerissenem herzen. denn de facto ist sachsen der rechtliche und legitime nachfolger chemies. und etliche spiele verwurzeln eben auch diesen verein im herzen. trotz aller umstände, die mich ankotzen.

und nun gibt es am sonntag ein aufstiegsspiel. eins, wovon ich mit diesem verein nur wenige im leben erleben durfte und würde. und ich werde zu hause sitzen und mir wird es dreckig wie lange nicht gehen.

das war soweit die kurzform. mehr kann ich dir ja imal in bremen erzählen, bei nem cl-match....
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Verstehe... also jedenfalls in Ansätzen. Zwei Herzen schlagen also ach in deiner Brust. Und sich mit Sachsen Leipzig über die Regionalliga freuen und trotzdem nächste Saison zu Chemie gehen? Macht kein Sinn, oder?
Gast (nicht überprüft)
nein. und eigentlich schlägt nut 1 herz in meiner brust. aber ich fühl mich grad wie von nem airbus A380 überrollt.
Jörg Stiel Offline
Dabei seit: 06.06.2003
@Uch:Mensch,was ist da schon wieder los? Wenn du Ergebnisservice brauchst,dann bitte melden.Und irgendwie:Kopf hoch,Alter!
Gast (nicht überprüft)
die frage ist ja nach den ganzen famosen tickerergebnissen ob ich nicht auch der wuhlheide fern bleiben sollte. formal wär das wohl angebracht....
Jörg Stiel Offline
Dabei seit: 06.06.2003
Formal ja,aber nimm noch mal die Atmosphäre mit...so wirste die Försterei nie wieder sehen!
Gast (nicht überprüft)
4 Tore ohne Biran, das wird eh nix.
Gast (nicht überprüft)
argument jörg. ick meld mir morgen.
Gast (nicht überprüft)
ahlen und oberhausen! das ist bitter....

union: geile saison, glückwunsch, hat spass gemacht und war von mir so nich erwartet. wird ne schicke 3.liga auch wenn das blau-gelbe assi-pack dabei ist...
S Block Offline
Dabei seit: 25.05.2005
Das ist echt bitter. Jetzt haben wir die am Hals.

Und, ja, ich weiss, mit Essen spielt man nicht, aber dass die runter müssen in die Vierte ist schon schade.

Furchtbar im Süden ist auch, dass der FCI jetzt mit uns spielen darf. Ich vermute, die haben das noch nicht mal mitbekommen, dass die aufgestiegen sind. Interessiert da ja keinen.
BTSVolker Offline
Dabei seit: 15.06.2005
hinten kackt die ente.
Teng Offline
Dabei seit: 10.06.2003
was ist daran denn bitte bitter? oberhausen hat sieben jahre lang in der zweiten liga gespielt und hat jetzt mal eben den durchmarsch aus der oberliga klargemacht! das kann man schon mal anerkennen...
Gast (nicht überprüft)
hier gehts um braunschweig....DAS ist bitter....
Gast (nicht überprüft)
und ja, ich hab mich damit missverständlich ausgedrückt. das gesamtstimmungspaket stimmte einfach nicht bei mir.
glückwunsch oberhausen.
S Block Offline
Dabei seit: 25.05.2005
Ahlen ist bitter.
S Block Offline
Dabei seit: 25.05.2005
Ahlen braucht kein Schwein.
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
Was´n Wichser der Lüttmann oder wie der heißt. Manmanman.

Danke Union, für eine geile Saison. Mit dem Trainer geht noch was!

Machdeburch viel Spaß in der 4.Liga, hehe.
Jörg Stiel Offline
Dabei seit: 06.06.2003
@Luis:was hat denn der Lüttmann gemacht?Mir ist nx aufgefallen im Stadion?Und das die Oberhausener ihren Triumph zelebrieren,wer will es ihnen verdenken,nachdem sie eine etwas unruhige Nacht hatten?Wer austeilt,muss auch einstecken können,oder?
Ansonsten gebe ich dir bezogen auf die Saison vollständig Recht,und ja:viel Spaß FCM gegen CottbusII,Hansa II,Hertha II,Wolfsburg II,HSV II und Hannover II-liest sich echt wie eine Ahnengalerie von Traditionsteams!:-)
Gast (nicht überprüft)
der lüttmann hat mit beiden mittelfingern den effenberg nach dem 0-1 gegeben, war kutz auffm orb zu sehen. würd ich aber och machen....
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
irgendwie tuts mir ja doch etwas leid für machdebuich... eigentlich fehlen sie ja noch zum who is who der oberliga für die nächste regio-saison.

2 saisonen hintereinander am ende um haaresbreite verkackt... erst den aufstieg in die 2. und nun den in die 3.
Gast (nicht überprüft)
die 3.liga ist kein aufstieg im herkömmlichen sinne...auch wenn eine qualitativer verbesserung eintritt. magdeburg wäre in der nächsttieferen liga nach liga zwo verblieben und ist somit grad abgestiegen und hat nicht nen aufstieg verpasst....

Seiten