Seiten

86 Beiträge / 0 neu Deutsche Elf Forum
Letzter Beitrag
Kasachstan
qwertz3000 Offline
Dabei seit: 29.05.2006
Das Nationalgericht heißt Beschpermak (übersetzt: Fünf Finger).
Wie schon der Name sagt, wird es mit der Hand gegessen.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
(http://www.webkoch.de/rezept/9261Is ja maa nix für Vegetarier)
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
die hauptstadt heisst astana, ebenso das in kasachstan beheimatete radsportteam um alexander winokurow.
Cantona 7 Offline
Dabei seit: 20.05.2010
kommen 3 ex- freundinnen von mir her....
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
teile des noch vorhandenen aralsees gehören zu kasachstan
FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009
Fußballrekordmeister ist der FK Ertis Pawlodar (5 Titel)
Cantona 7 Offline
Dabei seit: 20.05.2010
kasachen sind bei russen übrigens genauso beliebt wie bei uns österreicher, holländer und ossis zusammen!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
der russische weltraumbahnhof baikonur ist in kasachstan!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
das ehemalige atomwaffentestgelände semipalatinsk ist in kasachstan!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
die ehemaligs geschlossene stadt stepnogor, tarnname Zelinograd-25, war ehemals ein zentrum für nukleartechnische und biochemische Einrichtungen. dort wurden biologische waffen gebaut. sie liegt in kasachstan.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Der berühmteste, gottgleich verehrte Spieler, der nicht für die kasachische Nationalelf auftritt ist Andreas Wolf
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
ok, war geflunkert.
Aber irgendwann war das mal für ein Sommerlöchlein lang ein Thema.
rulebritannia Offline
Dabei seit: 05.07.2006
Was ist mit Sergey Karimov von Wobsburgs IIter? Was ist mit Kasachstans Öko-Bohrinsel? und Borat?
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Yagshemash!

My name da Borat. I like sex. Do you like me?
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Holger Fach ist amtierender Pokalsieger in diesem Land. Ob er auch dort zu seinem Kokain kommt ? Bestimmt... Spricht nicht gerade für die Qualität der Trainer, wenn ein vollgekokster Dilettant da was reißt. Aber gut, wir reden über Kasachstan...
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Koks war gestern. Heute ist Ritalin angesagt.
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Ach so: 2:0 geht`s aus. Poldi und Miro. Bleibt also alles beim Alten.
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
Heute 16:44:49 von Hotte80
das ehemalige atomwaffentestgelände semipalatinsk ist in kasachstan!


Hossa!
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
Heute 19:18:05 von Veltinsbauch Eufi
Holger Fach ist amtierender Pokalsieger in diesem Land. Ob er auch dort zu seinem Kokain kommt ? Bestimmt... Spricht nicht gerade für die Qualität der Trainer, wenn ein vollgekokster Dilettant da was reißt. Aber gut, wir reden über Kasachstan...

Alter Schwede!
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
das ehemalige atomwaffentestgelände semipalatinsk ist in kasachstan!

...und die Vereinigten Staaten von Amerika pumpen dort viele 100 Millionen Dollar allein für die Sicherung/Bewachung des Geländes rein. Der Boden soll dort stellenweise derart kontaminiert sein, daß dort jeder Schäfer mit Eimer und Schäufelchen, sein Plutonium für den Markt abgreifen könnte. Es ist ähnlich groß wie Sachsen.
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
(http://www.almaty.diplo.de/Vertretung/almaty/de/06/Bilaterale__Kulturbez... Almaty wurde das Jahr „Deutschland in Kasachstan 2010“ mit einem Orgelkonzert im Kasachischen Nationalen Kurmangasy-Konservatorium vom Staatssekretär des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Dr. Wolf-Ruthart Born, feierlich verabschiedet.

Den „Orgeldialog“ führten zwei bekannte Orgelspieler - der kasachische Professor Gabit Nessipbaev und der deutsche Professor Christoph Krummacher Pressekonferenz zum Abschluss des Jahres "Deutschland in Kasachstan 2010" Bild vergrößern Pressekonferenz zum Abschluss des Jahres "Deutschland in Kasachstan 2010" im kasachstanischen Presseklub (v.l.n.r. der Geschäftsführer des Presseklubs Saken Balbajew, Generalkonsul Dr. Gerold Amelung, die Direktorin des Goethe-Instituts Almaty Barbara Fraenkel-Thonet, Almagul Schakijewa, Dolmetscherin) (© Generalkonsulat Almaty)

Zeitgleich wurde in Almaty die Wanderausstellung „Modernes Deutschland“ eröffnet, die exklusiv für einen Abend auch im Kurmangasy-Konservatorium zu sehen war.
Ab 08.12.2010 wird „Modernes Deutschland“ in der Zentralen Städtischen Ausstellungshalle (Sheltoksan-Str. 137 A) bis zum 04.01.2011 präsentiert
)

Kasachstan ist eines der rohstoffreichsten Länder der Erde! und Ausgerechnet im Jahr-"Deutschland in Kasachstan2010" in unsere EM Todesgruppe gelost worden.
Weisse bescheid!
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Das Rennen hat schon längst begonnen.

think bigger!

^^
mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009
Holger Fach...dort zu seinem Kokain kommt ?...vollgekokster Dilettant

Bevor ich mich aufrege, frag ich mal nach Quellen.
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Das Holger Fach kokst, weiß die ganze Bundesliga.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Achtung Hotte:
Nachdem er seinen Vertrag beim FC Augsburg am 21. Januar 2010 aufgelöst hatte, unterschrieb er einen Vertrag beim kasachischen Erstligisten Lokomotive Astana, den er mit seinem Co-Trainer Sascha Franz trainiert. Mit dem Verein gewann Fach im November 2010 den kasachischen Pokal durch ein 1:0 im Finale gegen Schachtjor Karaganda
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
def club heisst SHAHTER, verdammte hacke!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
neben fussball ist in kasachstan eishockey sehr beliebt. barys astana spielt in der russischen superliga KHL (kontinantal hockey league). dort spielen sie aktuell in der tschernyschow diwision.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
kommen 3 ex- freundinnen von mir her....

ex-freundinnen nennt man das jetzt, sososo
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
auf der bahn in almaty (ehemals alma-ata) wurden früher alle weltrekorde im eisschnelllauf aufgestellt. almaty liegt ebenfalls in kasachstan.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
kasachstaan ist flächenmäßig der neuntgrößte staat der erde, hinter russland, kanada, usa, china, brasilien, australien, indien und argentinien.
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Ich hatte mal einen Mitschüler in der Orientierungsstufe der kam aus Kasachstan.

Seiten

Mehr zu:

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer