AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Hmmm, Berlin war billig wegen der Araber (hieß es), aber München ist teuer wegen der Araber?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

teuerste städte deutschland bemessen am quadratmeterpreis:

1. münchen

2. düsseldorf

3. freiburg

4. hamburg

die anderen weiss ich nicht mehr.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Frankfurt müsste Zwoter sein.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

also am besten in Gelsenkirchen wohnen und in Düsseldorf arbeiten

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Richtig! Nur: genau das machen viele umgekehrt. Höwedes zB.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

des passt gar nicht zu seinem Urschalker-Verhalten. Fehlt nur noch so ein Interview:

" da hab isch die Murmel mal schnell mit dem Kopp reingewichst, aber der Lüdenscheider penner hat mir von ein mitgegewen die alte Pottsau. Danach hab ich den so umjewemst, dat a nur noch auf eim Bein hüppen kann..."

garniert mit dreckiger Lache und dann aufn Boden rotzen.

Und dannerfah ich, dass der in Düsseldorf wohnt. Yuppie. 

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Kannze ma sehn. Es gibt noch einen Schalker, der da wohnt. Das habe ich nicht geglaubt, bis ich es gesehen habe....

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Rowl, z.B. Aber wohnen nicht sehr viele Profis, auch anderer Vereine aus der Region, in Düsseldorf? (eine abstoßend häßliche Stadt, wie ich finde)

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Anti, lass uns da mal treffen. Und dann zeige ich Dir, warum man sogar im schönsten Bayern Heimweh nach dort haben kann. Raul ist längst weg. Skibbe hat da ne Whg., Völler wohnt da, Magath wohnte da. Neee, ich meine den, den alle für S04 Urgestein halten. Und der so was vom rumprotzt in meiner Heimatstadt, dass selbst den Zuhältern von der Kö schlecht wird.

Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010

neuer?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Na Büskens ist ein Ur-Düsseldorfer.

 

Von Dü kenne ich das Stadtgebiet. Erinnerte mich an Kassel, oder Hannover.

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

JJ.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Köln übrigens genauso häßlich (damit kein böses Blut aufkommt). Jaja, der Kriech...

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Jones ist doch ur-frankfurter Ghettokind? Wahrscheinlich fühlt er sich deshalb in Dü wohl. ;-)

 

Berlin ist Beste!

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Klar, Berlin... Marzahn, Hellersdorf.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Marzahn hat richtig dörfliche Ecken! Hellersdorf ist sicher schon Brandenburch.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Hellersdorf kann richtig gemütlich sein, solange man sich von seinen Bewohnern fernhält.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Ja, der Rheinländer ist sicher gemütlicher, als der gemeine Berliner.

L3v3l0rd Offline
Dabei seit: 02.07.2009

Der gemeine Berliner geht einem vor allem gerne auf den Sack MIT SEINEM SCHEISS-BERLIN

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Nein, das sind die gemeinen ZUGEZOGENEN DORFTROTTEL, so wie ich!

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Töchterlein studiert am Prenzlberg. Irgendwie sind die alle prollig da. Kreuzberg ist hingegen knuffig.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Prenzlbg. heute, ist für mich eine Zumutung. Da kriege ich manchmal Aggressionsschübe. Kreuzberg 61 bezeichne ich als meine 2. Heimat, obwohl unter anderem ich kürzlich aus der Traumwohnung geeigenbedarft wurde. Xberg scheint vorbei zu sein, was das Wohnen und Kiezgefühl angeht.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

suppe, der durchschnitt bezog sich auf die quadratmeterpreise, nicht allein auf die mieten. ich kann nur die quelle nicht mehr finden, ist von 2007, 2008 oder so.

anti, im gesamtdurchschnitt kackt frankfurt wieder ab. ist aber sicher in den top10 dabei.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Es wird ja auch von qm-Preisen geredet. Nettokaltmieten Mietspiegel 2011. 2008 war vor dem Krieg.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

...aber kleine, unidominierte Städte (wie Göttingen) hatten schon immer sehr hohe Mieten.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Gemeine Berliner stellen sich ja vor, indem sie sagen, sie kommen aus der "Bundeshauptstadt" . . . soso!

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

ich dachte die sagen jetzt immer weltmetropole oder sowas, weil son paar künstler, die in NYC niemand mehr haben wollte, nach berlin rübergemacht haben und einige skandinavische werbetexter ne hippe agentur aufgemacht haben. voll kosmopolitisch ey

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011
Hehehe, Volltreffer.
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Berlin hat den höchsten Hartz-IV-Bezieher-Anteil in Deutschland. Und Göttingen ist ein schlechtes Beispiel. Wie Freiburg, Heidelberg, Münster auch. Und warum ? Weil dort die zukünftigen Soziologie-, Philosophie- und Anglistikdoktoren u.a. ihre Taxischeinprüfungen zur Existenzsicherung absolvieren.

Seiten

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer
8 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
nur holland liebt schalke
Gast (nicht überprüft)
bin gerade beim rumsurfen auf euer
neues forum gestoßen und frage
mich ernsthaft, wen unser
zigarren-scheff als näxtes ranholen
will, nach magath zum
alleinherrscherscher in daimlerland
gekrönt wurde und der schweizer
nicht wech will vonne basler
glückseeligkeit. jetzt bleiben wohl nur
noch die käseköppe; womit wir ja
keine schlechte erfahrungen
gemacht haben mit. Wird schon, wird
schon, solange berti bei den
dudelsäcken und lattek unterm
pilsfass bleibt.

Glück auf natürlich nach Aue, wo wir
ja im Juli (?) zum Sommerkick
vorbeischauen...

viel glück aus ruhr-central
4 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Töpperwien/Hornby
Dewi Offline
Dabei seit: 03.06.2003
Lieber Felix Mergen, in Ihrer
Besprechung zur Lesung von Frau
Töpperwien schreiben sie „...wir
rollen die Augen". Wir?
Journalistisch unsauber, denn in
welchen Namen schreiben Sie? In
meinem jedenfalls nicht. Mir fallen
einige andere, durchweg männliche
Kommentatoren ein, die in welchem
Jahrzehnt auch immer ihren
überdenkenswerten Sprachstil
angesiedelt haben.
8 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Deutschland - Schottland
Kutowski Offline
Dabei seit: 08.05.2003
hoffentlich wird das mal ein gutes quali-spiel. die neuen talente sollen endlich mal zeigen, dass sie auch ausserhalb der liga vernünftig spielen können. das kanada-spiel konnte man wohl kaum als ernsten test bezeichnen...
7 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
fussball in österreich
haben Offline
Dabei seit: 06.06.2003
vielleicht gibt es ein paar verirrte schafe die sich für dieses thema interresieren
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Sommerpause
Jörg Stiel Offline
Dabei seit: 06.06.2003
Liebe 11 freunde-Macher,nachdem der im letzten Heft angekündigte Relaunch eures Internetauftritts so schnell vollzogen wurde,sehe ich eigentlich keinen akzeptablen Grund dafür,das ihr vor dem nächsten Heft nicht noch eine reguläre Nummer rausbringt!:-)Ihr solltet nicht wie die Herren Profis zwei Monate Pause machen!
10 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Deutsche Alternativ Meisterschaften (DAM)
Werderfahrrad Offline
Dabei seit: 09.06.2003
Tach Leude,

kann mir jemand sagen, wer Deutscher Alternativ Meister gewordemn ist?

Grün-Weisse Grüße

Timo