Seiten

150 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

scheint aber prinzip solcher sendungen zu sein, setze immer einen promi in die runde, der konsequent mist labert. der uli scheint sowieso die realität münchens und des tegernsees zu sehr auf ganz deutschland zu übertragen, machte zumindest immer den eindruck, wenn man beim zappen mal kurz da hängen blieb

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

der uli isn blödmann!

Autobahnkreuz Offline
Dabei seit: 14.03.2008

"Die Welt aus Sicht des Bayern Mannschaftsbus"

Schöner Titel für seine Biographie.

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

achwas das schnall ich erst jetzt grad, der uli war ja sonntag bei jauch. das ja alles viel härter als ich dachte.

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

http://www.bild.de/politik/inland/uli-hoeness/brauchen-wir-mehr-hoeness-...

Eine "Parteizeitung" hat der Weißwurscht-Uli auch schon!

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

is schon klar, dass son ausgemachter salatnazi den unterschied zwischen nuerberger wuersten und weisswuersten nicht kennt

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

wenn der uli in die politik ginge... oh was wäre das geil, vielleicht zusammen mit dem guttenberg, ein würdiges comeback, traumpaar!

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

Heil Salat!

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

Heil Salat!

is das salat mit heilkraeutern oder heilbutt?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

er saß doch bei jauch schon neben stoiber...

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

kamen die etwa gemeinssam im transrapid?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

glaubst du mit stoiber wären sie jemals pünktlich in der sendung erschienen?

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

sind die schon amigos?
aber ne, der stoiber ist nen altes kutschpferd, auf dem gewinnste kein rennen mehr. dieser sich "das volk" schimpfende mob dürstet doch eher nach mannsbildern wie guttenberg, klare (=vereinfachende) meinungen, entscheidermentalität (=kein demokratie gelaber, kein mühsamer entscheidungsprozeß) und wieder etwas glanz und gloria in der politik (=keine spd bauern mehr, keine ostpomeranzen als kanzlerin), wenn sonst schon alles duster ist

der uli wäre da der entscheidende pfiff pfeffer in der sahnesauce

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

ich hatte es kite schon gesagt: der stoiber wurde bestimmt als puffer nach unten eingeladen.

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

Oettinger, Niebel und Rösler ist das unterste Maß aller Dinge!

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

so "schlimmer gehts nimmer" mäßig? damit selbst dampfplauderer uli nicht allzu negativ auffällt?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

genau deswegen.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

schlau wie ein fuchs, die redaktion vom jünni

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

da macht man keine witze drüber, mindestens der gutendings kommt bestimmt irgendwann wieder.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

ja sicher, der heiland kehrt immer zurück!

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

warum macht ihr eigenlich keine Partei auf?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

dauert zumindest noch bis zur nächsten AC/DC-tour, schließlich brauch er ja wieder fetzige fotos für seine facebook-seite.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

der plant schon seine fratzenbuch comeback party mit seehofer als sidekick

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

Vielleicht setzt er sich auch publikumswirksam auf eine Drohne und vernichtet ganz Pakistan ...

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

vielleicht wandert er auch an den nordpol um zu zeigen was er für wichtige nehmerqualitäten besitzt. und bleibt dann dort.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

das hatte ich ja auch bei Lanz gehofft.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

und die Kipping kann gleich mitwandern. Um ein bisschen über den Sinn der 20-Stunden Woche nachzudenken.

panamanga Offline
Dabei seit: 17.03.2009

Und ich hatte mich schon gefragt, ob die Klamotten in Vereinsfarben Zufall waren... oder auch nicht.

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Ach wie schön. Die Welt war noch in Ordnung, drüben schien der Regenbogen, Uli fraß Wurst und 2 Topjournalisten ließen sich vom Charismat sicher nicht vereinnehmen. Jürgens hatte ihn eben durchschaut: "Dass er ein Mann sei, auf dessen Wort man sich verlassen könne. Dass hinter der Fassade der stetig dampfenden Bayern-Lok kein kühler Geschäftsmann lauert, sondern einer, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht."

Ja, so wars... mal! Hehe.

Seiten

Mehr zu:

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer