Zehn Dinge über Hallenfußball

Eine geheime Mission

6.
Transfer
Herthas Mario Basler erhielt im Dezember 1992 eine Jobanfrage während eines Hallenturniers. Auf der Toilette wohlgemerkt! »Plötzlich stand Rehhagel neben mir am Pissoir. Er gab mir einen Zettel in die Hand. Darauf standen eine Telefonnummer und der Text: Um 20 Uhr anrufen!« Am vereinbarten Treffpunkt erschien Rehhagel schließlich mit hochgeklapptem Mantelkragen und flüsterte: »Niemand darf wissen, dass ich hier bin. Das ist eine geheime Mission.« Am Abend unterschrieb Basler bei Werder.

7.
Party
Die feuchtfröhlichsten Playerpartys fanden in der Berliner Villa von Unternehmer Michael Bob statt. 1997 berichtete die »Bild« freudig erregt: »Mit ihrem offenherzigen Blazer (ein Knopf hielt alles) und schwarzem Spitzen-BH zog Martina Effenberg alle (heimlichen) Blicke auf sich. Die Gladbacher Kamps und Wynhoff hingegen fanden das TV spannender. Sie schauten sich den Musikfilm ›Grease‹ an.« Alles kann, nichts muss!

8.
Das Ende
Das letzte Masters 2001 geriet zur Farce. Frankfurts Felix Magath ernannte Spieler Horst Heldt kurzerhand zum Co-Trainer, damit er selbst gemütlich durch die Halle spazieren konnte. Und 1860-Chef Werner Lorant schickte seinen 6-jährigen Sohn Tobias »aus Spaß« zur Mannschaftsbesprechung. Sein Kommentar: »Hallenfußball ist eine große Kirmesveranstaltung!« Sieger beim letzten Rummel: die SpVgg Unterhaching.

9.
Karrieren
Doch war wirklich alles schlecht? Große Karrieren begannen nicht selten in der Halle. Jairzinho schwärmt noch heute davon, wie er einst Ronaldo bei einem Hallenturnier entdeckte: »Ein sehr dünner und magerer Spieler.« Auch Lukas Podolski wurde als Kind bei einem Hallenturnier gesichtet. Weil er mit einem Schuss das Tor komplett aus der Verankerung schoss, wurden Jugendtrainer des 1.FC Köln aufmerksam.

10.
Comeback
Im Oktober 2003 ließ Bochums Trainer Peter Neururer T-Shirts mit dem Slogan »Hallenfußball find ich gut!« drucken. Eine wehmütige Reminiszenz an gute alte Budenzauber-Tage? Nein, der VfL Bochum hatte gerade zum zweiten Mal in Folge in der überdachten Arena auf Schalke gewonnen.