Wie sehr würde ein Gündogan-Abgang den BVB treffen?

Wer könnte Gündogan ersetzen?

Gündogan beherrscht beide Spielarten, das Gespür, wann welcher Pass gespielt werden sollte, haben nur wenige neben ihm. Er ist in seinem Passspiel dabei etwas vertikaler als beispielsweise Toni Kroos, der auf einer ähnlichen Position noch stärker für ein bedachtes Ballbesitzspiel steht.

Flexibilität auf allen Ebenen

Doch Gündogan ist nicht nur in seinem Passspiel variabel, Tuchel kann seinen Musterschüler auf praktisch allen Positionen im Mittelfeld einsetzen. Neben seiner Hauptrolle als Verbindungselement ist Gündogan dank seiner strategischen Fähigkeiten ebenso gut als Sechser einsetzbar. In seinen Anfangsjahren hat der Nationalspieler wiederum oft auf der Zehn gespielt. Gerade hier kommt ihm seine technische Klasse zugute. Gündogan kann auch in engen Räumen den Ball behaupten und Gegenspieler mit Dribblings und Tricks narren.

In höheren Positionen kann Gündogan seine Dynamik im Pressing ausspielen, denn der 25-Jährige ist in seinem Defensivverhalten nach vorne gerichtet. Er verlässt oft seine Position, um im Pressing auszuhelfen. Auch wenn dieser Teil seines Spiels seit seiner Verletzung abgenommen hat, ist er doch noch immer ein von Klopp geprägtes »Pressingmonster«.

Stendera oder Dahoud als Ersatz?

Ein BVB ohne Gündogan ist aktuell kaum vorstellbar. Ohne ihn taten sich die Dortmunder zuletzt schwer, so beispielsweise beim glücklichen 2:0-Sieg gegen Ingolstadt. Fehlt er, fehlt dem BVB ein Spieler, der im Mittelfeld die Mannschaftsteile verbindet und mit einer Entscheidung das gegnerische Pressing ins Leere laufen lässt.

Ein Kandidat für Gündogans Nachfolge könnte Frankfurts Marc Stendera sein. Stendera fehlt noch die physische und spielerische Präsenz eines Gündogans. Doch die technische Veranlagung, besonders das variable Passspiel, bringt Stendera bereits mit. Gladbachs Mahmoud Dahoud ist ein anderer Kandidat. Er ist wesentlich vorwärtsgerichteter in seinem Spiel, könnte aber im Zusammenspiel mit dem absichernden Weigl funktionieren.