Wie Bernhard »Bert« Trautmann nach Kriegsende zur Legende in Manchester wurde

»Trautmann«

Aus einem Kriegsgefangenen wird der beste ManCity-Keeper aller Zeiten: Die Geschichte von Bernhard »Bert« Trautmann liest sich wie ein Drehbuch. Nun wurde sie verfilmt. Wir verlosen unter allen 11Freunde-Dauerkarteninhabern 125 x 2 Tickets für die exklusive Preview.

SquareOne Entertainment

Die Geschichte des deutschen Torhüter Bernhard »Bert« Trautmann klingt wie ausgedacht: Ein junger Kerl spielt sich Anfang der Fünfzigerjahre aus einem britischen Gefangenenlager in die Spitze des Weltfußballs. Wird vom Feind zum gefeierten Helden. Steht im FA-Cup-Finale 1956 zeitweise mit angebrochenen Halswirbel im Tor. Gewinnt mit Manchester City das Spiel. Und wird später von den Fans von Manchester City zum besten City-Spieler aller Zeiten gewählt.

Eine Geschichte, die verfilmt werden musste. Mit dem Film »Trautmann« kommt Trautmanns unvergleichlicher Aufstieg jetzt in die Kinos. Mit David Kross (»Der Vorleser«, »Krabat«) als Trautmann und Freya Mavor als seine Frau Margaret. Als Dauerkarten-Abonnenten habt Ihr die Chance, den Film noch vor dem offiziellen Kinostart am 14. März zu sehen. Im wohlig-warmen Kinosessel, während sich David Kross auf der riesigen Leinwand in den nasskalten Schlamm wirft. Also schreibt eine Mail an trautmann@11freunde.de. Wir verlosen 125 x 2 Freikarten an alle Dauerkartenbesitzer (Name und Dauerkartennummer bitte mit angeben) für die exklusive 11Freunde-Vorstellung am 11. März in der Astor Film Lounge Berlin. Wir wünschen viel Erfolg!

Zur Causa Hummels

Zur Causa Hummels

Reizfigur