Wer kämpft in Europa um welchen Pokal?

3000 Prozent gegen Zlatan

Barcelonas Bürgermeister hat keinen Bock auf Madrid, in London hofft Louis van Gaal auf die Rettung und in Mailand freut sich Mario Balotelli ganz besonders auf eine alte Dame.

imago

England (Samstag, 18:30 Uhr)
FA Cup: Crystal Palace – ManUnited

Das Pokal-Wochenende startet im Wembley. 26 Jahre nach dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte hat es Crystal Palace wieder ins FA-Cup Finale geschafft. Genau wie 1990 kommt es zum Duell mit dem wankenden Riesen aus Manchester. Damals hätte man den Favoriten fast erwischt und den Pokal in London behalten, am Ende rettete sich ManUnited dann aber durch ein 3:3 nach Verlängerung. Im Wiederholungsspiel gewann United souverän 1:0.

Während es für Palace also um den ersten Titel der Vereinsgeschichte geht, kann ManUnited mit einem Sieg eine ansonsten verkorkste Saison zumindest halbwegs retten. Nach Platz Fünf in der Liga und dem Aus in Champions und Europa League wäre der Pokalsieg eines von einem Argument für den Verbleib von Louis van Gaal - Feierbiest-Modus also nicht ausgeschlossen.

Für den neutralen Zuschauer außerdem interessant: Es gibt kein Unentschieden plus Wiederholungsspiel mehr. Sollte nach 120 Minuten also kein Sieger gefunden sein, hieße das Elfmeterschießen. Zwischen zwei englischen Mannschaften. Was passiert, wenn bei beiden Mannschaften alle und immer verschießen, hat die FA noch nicht bekannt gegeben.

Italien (Samstag, 20:45 Uhr)
Coppa Italia: AC Mailand - Juventus

165 Mal haben der AC Mailand und Juventus Turin gegeneinander gespielt, das erste Mal am 8. Dezember 1929, zuletzt am 9. April 2016. Man könnte sagen: Die Vereine kennen sich gut.  Allerdings fanden 164 der Partien in der Liga statt, erst einmal traf man sich in einem K.o-Spiel. Im Champions League Finale 2003 setzte sich Milan mit 3:2 durch, von wegen also Catenaccio in Italien? Doch, doch, damals stand es auch nach 120 Minuten noch 0:0, die fünf Treffer fielen alle im Elfmeterschießen.

Gehörten die Teams lange Zeit beide zur Weltspitze, gilt dies mittlerweile nur noch für Juventus. Der AC Mailand hat in den letzten Jahren zielsicher den Weg ins Mittelmaß gefunden, ein Sieg gegen Juve wäre aktuell eine Überraschung. Juventus kann dagegen das zweite Double in Folge perfekt machen. Aber aufgepasst, Bianconeri: Zwar kommt Balotelli für Milan nur auf einen Treffer in 20 Ligaspielen, im Pokal hat er allerdings in zwei Spielen zwei Mal getroffen, genauer gesagt: in beiden Halbfinalspielen. Der Mann kann eben nur ganz oder gar nicht.