Warum wir die Champions League lieben und hassen

Schizo


Warum die Champions League ein furchtbar langweiliger und zugleich großartiger Wettbewerb ist.

imago



Gut möglich, dass es eines Tages heißen wird: Die Champions League hat unter Fußball-Fans einen ungeahnten Anstieg schizophrener Krankheitsbilder hervorgerufen.

 Denn ist doch so: Die Champions League ist ein furchtbarer Wettbewerb. Und es ist aber auch so: Die Champions League ist ein ganz wunderbarer Wettbewerb.

Die Königsklasse des europäischen Klubfußballs kommt längst als Waagschale zwischen Gut und Böse daher. Auf der einen Seite der traurige Tatbestand, dass durch Fantasie-Milliarden unterfütterte Fantasie-Klubs gegen jeden fairen Wettbewerb verstossen.

Überraschungen haben keinen Zutritt mehr, und trotzdem..

Der traurige Tatbestand, dass die Champions League die Schere zwischen großen und kleinen, zwischen armen und reichen Klubs nicht mehr nur auseinandergerissen, sondern zerbrochen hat. Der traurige Tatbestand, dass die Champions League eigentlich der langweiligste Wettbewerb von allen ist. 



Denn es sind die immer gleichen Teams, die den Henkelpott unter sich ausmachen. Spätestens ab dem Halbfinale haben Überraschungen keinen Zutritt mehr. Wenn man denn von einer Überraschung sprechen kann, dass es AS Monaco ins Viertelfinale schafft. Ansonsten ist es mit Überraschungen schon meist vorher Essig.

Der langweiligste Wettbewerb von allen

Und obwohl die Gruppenphase also eine einzige Farce ist, obwohl natürlich klar ist, dass Bayern und Paris St. Germain sich in ihrer Gruppe gegen Anderlecht und Celtic durchsetzen, obwohl es natürlich klar ist, dass alle Mannschaften, die für das Halbfinale, die für den Titel überhaupt in Frage kommen, es zumindest auch in die K.O.-Phase schaffen, ist da auf der andere Seite nicht von der Hand zu weisen, dass der eigentlich langweiligste Wettbewerb von allen dann doch mächtig viel Spaß macht.



Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!