Warum Tedesco auf Bentaleb setzt

Tedescos taktische Brandschneisen

In den letzten beiden Jahren schien es häufig, als würde Bentaleb Ballverluste bewusst in Kauf nehmen und damit auch, dass er im Vollsprint den Ball zurückerobern könne. Zu häufig klappte das allerdings nicht. Als alleiniger Sechser stellt ihn Tedesco deshalb nur noch selten auf, damit für den Ernstfall die Absicherung da ist. Sebastian Rudy soll dafür verantwortlich sein. Zusätzlich gab er Bentaleb insbesondere zuletzt eine offensivere Rolle. Zum Beispiel auf der Position hinter den zwei Spitzen in einer Mittelfeldraute wie am letzten Spieltag gegen Hoffenheim. Bentaleb bedankte sich mit dem 1:1-Ausgleichstreffer.

Auf der Pressekonferenz vor dem Derby sagte Tedesco: »Nabil ist enorm wichtig für uns. Er schiebt an und treibt an. Er ist in der Lage, im letzten Drittel den Unterschied zu machen. Er steckt auch mal einen Ball durch, spielt den Ball in die Spitze oder überspielt mal mit einem kleinen Chip die Kette.« Es sind diese Momente, die die viertschlechteste Offensive der Bundesliga dringend gebrauchen kann. Denn wie Tedesco 11FREUNDE sagte: »Wer die Umschaltmomente einer Partie kontrolliert, beherrscht das Spiel.« Momente, die Bentaleb kreiert. 

Je höher das Risiko

Das sichere Spiel ist nicht die Sache des Algeriers. In der Vergangenheit war es aber immer häufiger die seines Trainers. Zusammen scheinen sie einen Weg gefunden zu haben, beides zu kombinieren, um das gemeinsame Ziel zu erreichen: gewinnen. »An dem Tag, an dem ich kein Problem mehr damit habe zu verlieren, werde ich sofort mit dem Fußballspielen aufhören«, sagte Bentaleb zu Spox

Tedesco auf der anderen Seite tut taktisch jede Woche alles, um nicht zu verlieren. Seine Aufgabe als Risikomanager ist es, mögliche Gefahren für das Spiel seiner Mannschaft zu identifizieren, zu analysieren und abzuwenden. Risikominimierung nennt man das. Nabil Bentaleb aufzustellen, wird für ihn zwar immer ein Restrisiko bedeuten. Doch er ist gut beraten, das in Kauf zu nehmen. Denn je höher das Risiko, desto höher der Gewinn.