Tag der Amateure

Und Montag müssen wir alle arbeiten!

Es gibt nichts geileres als Amateurfußball! Um diesen Fakt eindrucksvoll zu belegen, präsentieren wir bis zum großen »Tag der Amateure« am 13. Oktober die großartigsten Vereine der Republik. Diesmal mit sächsischem Derby, Bochumer ebay-Kunden und Alkohol-Experten aus Lendersdorf.

SC Alemannia Lendersdorf

Ihr seid fast genauso cool? Jetzt anmelden: https://tagderamateure.de

Das große Sachsen-Derby

14:00 SV Rotation Göritzhain gegen SV Fortschritt Lunzenau
Sportplatz Göritzhain, Lunzenau

Wann es genau zum letzten Pflichtspiel-Duell zwischen Göritzhain und Lunzenau gekommen ist, vermag kaum ein Mitglied des SV Rotation mehr zu sagen. Es muss wohl in den 70er oder 80er Jahren gewesen sein. Im Jugendbereich arbeiten die beiden ewigen Rivalen aus dem Landkreis Lunzenau bis zur C-Jugend zusammen. Danach müssen die Jungkicker sich entscheiden. Denn im Herrenbereich besteht nach wie vor erbitterte Rivalität. Im 70. Jubiläum der Rotatoren hat es die Losfee des Sachsenpokals gut gemeint: Es kommt zum langersehnten Derby! Für die »Gerz´n´r« (wie man in Sachsen zu den Göritzhainern sagt) ein echtes Traumlos. Bei gutem Wetter erwarten sie deshalb mindestens die Hälfte der 600 Görtizhainer im Stadion.  Auch wenn es mit dem Derbysieg nichts werden sollte: den Titel »schönsten Trikotbrust seitdem die Braunschweiger Eintracht keine Hirsche mehr trägt« haben die »Gerz´n´r« auf jeden Fall sicher.

Die Sicht des Rivalen

In Lunzenau hingegen hätte man sich das Derby erst in einer späteren Runde gewünscht. Zu groß ist die Fallhöhe für den Verein, der nach der Wende immer über den »Gerz´n´r´n« spielte. Trotzdem sehen auch die Lunzenauer im SV Rotation aus dem - mittlerweile eingemeindeten ¬- Göritzhain nach wie vor ihren ärgsten Rivalen. Erst nach einiger Gesprächszeit verrät man uns hinter vorgehaltenen Hand, dass die beiden Präsidenten der Vereine mittlerweile ziemlich gut befreundet sind, was früher noch als »undenkbar« galt. Trotz ungewöhnlich weiten Anfahrtswegen von bis zu 120 Kilometern, begleiten oft über 40 treue Fans die Auswärtsspiele. Deshalb setzt der SVFL ¬– der Flüssigverköstigung zuliebe – zu fast jedem Auswärtsspiel einen Fanbus ein. Beim Tag der Amateure lassen die Anhänger des SV Fortschritt ihr Reisegefährt aber zuhause und veranstalten –dem Vereinsnamen entsprechend – einen Fanmarsch von Sportheim zu Sportheim.

https://sv-fortschritt-lunzenau.de

Was steht auf jeder Kordel? DJK TuS Hordel!

11:00 Uhr DJK TuS Hordel A-Jugend gegen VfB Waltrop A-Jugend
13:00 Uhr Vorspiel der Jugendmannschaften
15:00 DJK TuS Hordel – BSV Schüren
mit großartigem Rahmenprogramm

Stadion an der Hordeler Heide, Bochum-Hordel

 

Dass hinter der DJK TuS Hordel weit mehr steckt als nur der Klassiker unter den Amateurfußballschlachtrufen, werdendie Kicker aus dem kleinsten Stadtteil Bochums am »Tag der Amateure« eindrucksvoll beweisen. Um das Gründungsjahr zu ehren, will der Verein 1911 Zuschauer ins »Stadion an der Hordeler Heide« locken. Der ganze Tag steht unter dem Motto »Hordel laut gegen rechts!«  Ab 11 Uhr tragen Jugendmannschaften der DJK Spiele aus.Wer etwas zum Krachmachen mitbringt, zahlt nur den halben Eintritt.Ein Wunderbarer Tag mit Tombola, Hüpfburg, Speedkick, Kuchen, Waffeln, Grill und Party steht bevor. Egal ob mit oder ohne beschrifteter Kordel: Ein Besuch wird wärmstens empfohlen. 

https://djk-hordel.de