Presseschau, 08.12.2014

Schonungsloser Schaaf

Frankfurt zerlegt Bremen. California Dreamin. Herzensangelegenheit. Die Meldungen des Tages in der Presseschau.

imago images

Frankfurt zerlegt Bremen
Schonungsloser Schaaf
Thomas Schaaf konnte gestern mit Eintracht Frankfurt gegen seinen Ex-Verein Werder Bremen mit 5:2 gewinnen. Nach drei Siegen in Folge nähert sich die Eintracht nun den internationalen Plätzen an, während Werder Bremen den Schwung des 4:0-Erfolges in der vergangenen Woche gegen den SC Paderborn nicht mitnehmen konnte und nun auf Platz 17 angelangt ist. Entscheidender Mann war Alex Meier, der gegen Bremen zwar die wenigsten Ballkontakte hatte, zwei davon jedoch in Tore ummünzte.  
spiegel.de

LA Galaxy ist neuer MLS Meister
California Dreamin
In einem engen Finale um die Meisterschaft der Major League Soccer setzte sich Los Angeles Galaxy gegen New England Revolution mit 2:1 in der Verlängerung durch. Ex-Premier League-Spieler Robbie Keane erzielte das entscheidende Tor in der 111. Minute und ermöglichte dadurch die fünfte Meisterschaft für LA. Jermaine Jones, der Star von New England Revolution, muss dadurch weiterhin auf seinen ersten Titel im Profifußball warten.
sport1.de

Spieler mit Defibrillator trifft erstmals
Herzensangelegenheit
Die unglaubliche Geschichte des Daniel Engelbrecht von den Stuttgarter Kickers geht weiter. Nach seinem unerwarteten Comeback vor wenigen Wochen mit einem eingebauten Defibrillator, traf der herzkranke Engelbrecht am Samstag kurz vor Abpfiff zum entscheidenden 2:1 im Drittligaspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden. Vor eineinhalb Jahren war der Stürmer auf dem Platz mit einer Herzmuskelentzüdung zusammengebrochen und musste vier Herzoperationen über sich ergehen lassen.
derwesten.de

Warum der HSV plötzlich wieder Tore schießt
Uwe geht es wieder gut
Der 2:1-Sieg gegen den Mainz hat gezeigt: der HSV kann doch Tore schießen. Auch wenn die Offensive das Sorgenkind bleibt, hat Trainer Joe Zinnbauer offenbar den Schlüssel zum (Tor)Erfolg gefunden.
11freunde.de

Video des Tages: Die Gitarren-Therapie
Wie geht es eigentlich Pelé?
Seit zwei Wochen befindet sich Pelé im Krankenhaus. Die schmerzhafte Diagnose: Harnwegsinfektion. Jetzt hat der Jahrhundertfußballer ein Lebenszeichen von sich gegeben. In Form eines kurzen Gitarrenspiels. Wir sind gerührt und rufen, von Oboen-Klängen der Praktikanten angefeuert: Gute Besserung!
11freunde.de/video

Happy Birthday
Nach drei gemeinsamen Jahren bei der SG Wattenscheid 09 wurden die beiden Zwillinge getrennt und gingen raus in die weite Welt des Profifußballs. 2006 trafen sich Hamit und Halil Altinop dann doch wieder beim FC Schalke um gemeinsam aufzulaufen. Die Brüder-WG in Gelsenkirchen hielt aber erneut nicht lange, im darauf folgenden Jahr zog es den Mittelfeldspieler Hamit zum Rekordmeister nach München. Auf die Frage, ob der sitzengelassene Halil sich nun eine Freundin suche, antwortete dieser: »Nee, die Mama ist doch da.« Heute spielt Hamit bei Galatasaray Istanbul und Halil erlebt seinen zweiten Frühling bei den Überfliegern vom FC Augsburg. Beide werden heute 32. Hamit hat übrigens zwölf Lebensminuten mehr auf dem Buckel.