PANINI-Galerie

Was weg ist, ist weg

Wo heute nur noch Stoppel stehen, wuchs einst das Haar in rauschenden Scheiteln: Auf den Köpfen von Thomas Schaaf und Michael Frontzeck nämlich. PANINI Während ihre Teams sich heute auf dem Tivoli treffen, blicken wir 20 Jahre zurück. 

Als Jungspund trug Frontzeck, heute Trainer von Alemannia Aachen, noch einen uninspirierten Mopp, und als er endlich eine Frisur gefunden hatte, gingen ihm die Haare auch schon wieder aus. 

Währenddessen waren Haare für Werder-Coach Schaaf immer nur etwas, was wuchs und beizeiten geschnitten werden musste. Nichts jedenfalls, worüber man sich Gedanken machen müsste. Und schließlich: Was weg ist, ist weg. So sind die Bremer. 


Wie sich das alles vollzog, seht Ihr in unserer PANINI-Galerie.