Nachruf auf einen der aktivsten BVB-Fans: Arne Steding

Er wird fehlen

Arne Steding gründete und prägte bis zuletzt das BVB-Fanzine schwatzgelb.de und war einer der führenden Köpfe der Dortmunder Fanszene. Am Freitag ist er verstorben. Ein Nachruf.

Privat

»Wird er fehlen?« war eine Geschichte über Borussia Dortmund in der Zeit nach Jürgen Klopp in der 11FREUNDE-Ausgabe zum Bundesligastart überschrieben. Der Autor: Arne Steding. Und nun fehlt er selber, denn Arne Steding starb am Freitagabend mit nur 33 Jahren nach langer Krebskrankheit. Fehlen wird er dem BVB, seiner Fangemeinschaft und auch dieser Redaktion.

Denn Arne war nicht nur gelegentlich Autor bei 11 FREUNDE, er war auch ein Freund des Hauses. Noch im Sommer feierten wir auf den Düsseldorfer Rheintrassen gemeinsam bei der Meisterfeier. Er kannte unsere Partys, denn im Sommer 2012 in Hamburg hatte er sogar einen Preis entgegen genommen. Stellvertretend für die Anhänger von Borussia Dortmund wurde ihm die Auszeichnung für das beste Publikum übergeben.

Denker, Mahner, Antreiber

Dazu hatte er entscheidend beigetragen. Arne war ein kritischer Geist. Ein Denker, Mahner und Antreiber. BVB-Fan durch und durch, ein sehr aktiver Teil der BVB-Fangemeinschaft. Er gründete und prägte bis zuletzt das größte deutsche Onlinefanzine, schwatzgelb.de und hätte in dieser Woche noch ein großes Interview führen sollen. Er engagierte sich im Bündnis »Kein Zwanni« für gerechte Ticketpreise, er war in der BVB-Fanabteilung aktiv. Eine (fan-)politische Aktivität rund um den BVB fand ohne ihn nicht statt. Arne war eine Persönlichkeit und eine der wichtigsten Figuren im BVB-Vereinsleben. Zugleich war er bescheiden und hilfsbereit, packte Dinge an, die andere liegen ließen.

Im Oktober 2012 hatte er die schockierende Diagnose Lungenkrebs bekommen. Seinen Umgang damit arbeitete er in einem beeindruckenden Blockpost auf.

Arne Steding hinterlässt eine Lücke, die nicht zu schließen ist.

Er hinterlässt neben den vielen Freunden auf der Südtribüne und in Fußballdeutschland eine Frau und einen Sohn. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei ihnen.

-------
Jan-Henrik Gruszecki ist Filmemacher (»Am Borsigplatz geboren«), aktiver BVB-Fan und 11 FREUNDE eng verbunden. Er kannte Arne Steding seit 15 Jahren, beide waren befreundet.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!