Legendäre Traumtore: Rivaldo vs. Valencia

»Der du bist im Himmel«

Letztes Saisonspiel 2000/01, zwei Minuten vor dem Ende der Saison steht Barca plötzlich nicht mehr auf einem Champions-League-Platz. Dann heißt es »Bühne frei für Rivaldo!«

imago
Heft: #
Tore

Die Ausgangssituation vor dem letzten Spieltag der Saison 2000/01: Der FC Valencia belegt mit 63 Punkten Rang 4 der Primera Division, der für die Teilnahme an der Champions League berechtigt. Gegen den FC Barcelona, der mit 60 Punkten und einem besseren Torverhältnis auf dem 5. Platz steht, reicht also ein Unentschieden.


Nach 90 Minuten steht es 2:2, Rivaldo hat einen Freistoß zum 1:0 über die Mauer gezirkelt, und er macht auch das zweite Tor. Doch Valencias Baraja gleicht zweimal aus. Nun rennen die Katalanen an, rennen an, rennen an, rennen an – kopflos, glücklos, es wird nichts mehr passieren. Oder?

Wenige Sekunden vor Abpfiff führt Frank de Boer einen Ball im Mittelfeld, Spieler stehen im Strafraum, Spieler rufen Dinge, Spieler erwarten ein Anspiel, eine Flanke, einen Pass, irgendetwas. Dann lupft Frank de Boer den Ball an die Strafraumgrenze, dort steht Rivaldo mit dem Rücken zum Tor. Und schon in diesem Moment der Flugphase ist alles erleuchtet.



Rivaldo lässt den Ball von seiner Brust so weit abspringen, dass er einen Meter über seinem Kopf in der Luft schwebt. Das Bild steht in diesem Moment, die Gegenspieler stehen, die Mitspieler stehen, das TV-Signal steht. Rivaldo hat genug Zeit, seine Beine ein wenig zu justieren und die Sprunghöhe für seinen Fallrückzieher zu bemessen. Dann – springt er einfach. Und dann – schießt er einfach. Aus. Sechszehn. Metern. Direkt. In. Das. Rechte. Untere. Eck. Valencias Keeper Santiago Canizares hat keine Chance.

»St. Rivaldo, der Du bist im Himmel!«, schreibt eine Zeitung am Tag darauf. »Das hier ist Rivaldo«, jubelt eine andere. »Eine imposante Wucht, ein unbedingter Wille, ein Orkan. Ein Spiel wie ein Orchester, ein Crescendo, ein brachiales Finale.« Und damit ist vermutlich alles gesagt.


----
Interviews mit Bergkamp und Fjörtfoft,  Reportagen über Maradona und Messi, Texte von Valdano und Ricken. Das und vieles mehr in: 11FREUNDE SPEZIAL »Tore«.
Ab sofort am Kiosk und digitl hier: 

Shop:  http://shop.11freunde.de/ 
Android: http://bit.ly/1WSDrvd
iOS: http://apple.co/2lDf2zy