Helden der Unterklasse (69)

DER Torwart der Woche

Gelungener Start in die Rückrunde
Der SV Heißen IV aus der Kreisliga C zeigte am Wochenende, wie man aus der Winterpause zurückkommt. Gegen Fatihspor Mülheim II gewann die Mannschaft mit 21:0 - damit erzielte man mehr als ein Viertel der Saisontore in nur einem Spiel. Besonders bitter wurde es für Fatihspor, als man in der zweiten Halbzeit zweimal binnen zehn Minuten sechs Tore kassierte.

SVH-Trainer Daniel Nix hatte dennoch große Anerkennung für die Verlierer übrig: »Großen Respekt an Fatihspor! Wir hatten in der Vergangenheit schon mehrmals die Situation, dass Mannschaften bei hohen Rückständen vom Platz gegangen sind oder Verletzungen vorgetäuscht haben, um das Spiel bewusst zum Abbruch zu bringen. Daher Chapeau, dass sie bis zum Ende fair mitgespielt haben.« 

Titan zieht die Handschuhe aus
In der Halle kommt es immer wieder zu Überraschungen, da zeigt der schlaksige Abwehrrecke plötzlich ungeahnte technische Fähigkeiten und so mancher Kreisligist mauert sich bis in die Endrunde — wichtig dabei immer: ein Torhüter, der komplett am Rad dreht. Marc »Titan« Mühlenbeck, Keeper von C-Ligist BV Eintracht, schaffte mit seinem Team den sensationellen Endrundeneinzug und wurde schnell zum Publikumsliebling. Heroisch zieht er beim letzten Spiel die Handschuhe aus und lässt sich, trotz Last-Minute-Gegentor, feiern. Doch wir sagen: »Vorsicht«, schon Olli Kahn wusste: »Titan, Titan - ohne Abwehr ist nicht mit Titan.« (Hier geht's zum fabelhaften Video >>>)