Held und Bratwurst: Unsere Protagonisten der Woche

Du nervst

Die Bratwurst der Woche: Der HSV-Maulwurf
Wir sind wahrlich keine Tierfeinde, ganz im Gegenteil. So oft es geht, streicheln wir wartenden Hunde vor dem Supermarkt, und neulich haben wir sogar einem rüstigen Kater aus dem Katzenklo geholfen. Aber dennoch wünschen wir uns nur eins: Dass endlich mal jemand dem Kabinen-Maulwurf beim Hamburger SV das, nun ja, Maul stopft. Seit jeher werden beim Bundesliga-Dino zuverlässig Interna nach außen getragen, aber in den letzten 14 Tagen nimmt das Schauspiel fast schon historische Ausmaße an.  

Halbseidene Infos für den »Spiegel«

Ob nun halbseidene Infos zu Peter Knäbels Rucksack an den »Spiegel« durchgesteckt werden, aus denen das Magazin dann eine haarsträubende Geschichte strickte, oder, wie jüngst, gar komplette Dialoge aus der Profikabine eins zu eins an den Boulevard weitergegeben werden: Es ist nicht mal mehr lustig. Nein, es nervt. Und zwar gewaltig. Und was genau soll der Mist überhaupt? Dass der Neu-Hamburger Emir Spahic ein dem Angstszenario nicht abgeneigtes Raubein ist, dürfte nicht erst seit seiner Prügelei mit Leverkusener-Ordnern bekannt sein. Und dass man an der Elbe mit ziemlicher Zuverlässigkeit in jedes noch so klitzekleine Fettnäpfchen tritt, ist ebenfalls niemanden verborgen geblieben. 

Was genau bezweckt die unbekannte Plaudertasche aus dem engsten Vereinsumfeld mit dem ständigen Lancieren von vereinsschädigenden Neuigkeiten also? Dass alle weiter auf einen am Boden liegenden Verein eintreten. Dass auch der lobotomierte Teil der Gesellschaft feixend HSV-Gags zum Besten geben kann und sich im sicheren Lacher badet. Dass wir verlernen Mitleid zu empfinden mit einem einmaligen Geschöpf der Bundesliga. Mitleid, das er bitter nötig hat.  

Wir fordern deswegen: Fangt den Maulwurf! Schmeißt ihn achtkantig raus! Und saniert endlich mal euren dahin darbenden Klub! Heimlich, still und leise. Wenn das nicht klappt, schicken wir euch Carl Spackler vorbei. Und dann Gnade dir der Fußballgott, verdammter Maulwurf. (Link)