Heft #160 ist da!

Shkodran und die seltsamen Publikumslieblinge

Seit heute im Handel: 11FREUNDE #160. Mit einem waschechten Weltmeister, endlich wieder einem Old Firm und den wohl seltsamsten Fanlieblingen überhaupt.

Christiane von Enzberg

Die Liebe geht bisweilen seltsame Wege, gerade im Fußball. Manch ein Kicker mit vorbildlicher Arbeitseinstellung und Zauberfuß wird alsbald wieder vom Hof gejagt, andere Spieler mit krummen Beinen und Silberblick werden hingegen heiß und innig geliebt. Sei es Dirk Lehmann, der bei Fulham zum Publikumsliebling avancierte, weil er einem Pornostar einfach zu ähnlich sah. Sei es Leo Manzi, der hüftsteife Knuddelbrasilianer beim FC St. Pauli.

Sei es Uwe Fuchs, der lediglich ein halbes Jahr von Fortuna Köln zum FC Middlesbrough ausgeliehen wurde, dort aber einen derart nachhaltigen Eindruck hinterließ, dass Maximo-Park-Sänger Paul Smith noch heute von seinen Frisuren schwärmt. Oder sei es Karlo Werner, für den die Anhänger der Düsseldorfer Fortuna ungeachtet seiner überschaubaren fußballerischen Fähigkeiten den »Fußballgott«-Chant erfanden und dessen Ruhm gar dazu führte, dass die DKP (»Düsseldorfer Karlo-Partei«) zwei Sitze im örtlichen Studentenparlament ergatterte.

All diese Spieler wurden und werden verehrt, bis heute. Ist das nicht schön? Wir werfen einen Blick auf die seltsamsten Fanlieblinge.


Neben den Fanlieblingen u.a. im neuen Heft:


- Shkodran Mustafi über das Gefühl, Weltmeister zu sein
- Der FC Ingolstadt: Ein weiterer Plastikklub?
- Comeback eines Klassikers: Das Old Firm ist zurück
- Ajax-Legende Frank de Boer über die Utopie eines Königsklasse-Triumphs

---

11 FREUNDE Ausgabe #160 ab 19.02.2015 im Handel!
Themenüberblick: http://www.11freunde.de/heft/heft-160-032015

Die Ausgabe gibt es natürlich auch digital zum Download für dein iPad und dein iPhone im App-Store:
https://itunes.apple.com/de/app/11freunde-magazin-die-app/id493938648?mt=8