Fußball

Spieler der Saison: Leider nicht Ailton

WM hin oder her, eine Sommerpause ist verdammt lang. Um den Anhängern die Zeit zu vertreiben, lassen Fußballvereine gerne im Internet über den „Spieler der Saison“ abstimmen. Imago Beim Hamburger SV jedoch geriet die Kür zur Posse. Weit engagierter als die eigenen Anhänger nahmen nämlich die Fans der Erzrivalen Werder Bremen und FC St. Pauli teil und stimmten ausgerechnet für den Mops Ailton. Flugs hatte Ailton Barbarez und Van der Vaart überholt, als der HSV die Notbremse zog und die Abstimmung neu startete. Doch die Bremer und Paulianer erwiesen sich als hartnäckig, ruckzuck lag Ailton abermals vorn. Nun wurde Ailton von der Wahl ausgeschlossen, worauf fleißig für Stolpervogel Takahara gestimmt wurde. Am Ende verkündete das HSV-Team entnervt, man habe sich entschieden, die Fans seien der eigentliche „Spieler der Saison“. Wohlgemerkt, die eigenen Fans.

Aus: 11 FREUNDE Heft 56 - Jetzt am Kiosk deines Vertrauens erhältlich