Fußball

Ailton: Dortmund und Köln...

...finden den brasilianischen Stürmer im Gegensatz zu seinem derzeitigen Trainer Jean Tigana offensichtlich nicht zu alt und zu schwer. Beide Klubs signalisieren Interesse an Ailton, der von Besiktas Istanbul vorzeitig freigeben werden soll. Bei Istanbul fordert nach Trainer Jean Tigana (11 FREUNDE berichtete) nun auch der Aufsichtsrat das Ende des „Dramas Ailton“. Aufsichtratsboss Seref Nasir traf sich noch am Montag mit Besiktas-Präsident Yildirim Demirören, um eine vorzeitige Auflösung des bis Juni 2006 datierten Vertrags zu erwirken. BVB-Sportdirektor Michael Zorc gibt sich noch vorsichtig und sagte, dass er das Thema Ailton nicht grundsätzlich ausschließe. Im vergangenen Jahr hat Ailton ein Haus in Dortmund gekauft. Nach Angaben türkischer Medien drängt auch seine Familie auf eine Rückkehr nach Deutschland. Neben den Dortmundern scheinen sich auch die Kölner intensiv mit dem Thema Ailton zu beschäftigen.