Duisburg verkauft weitere Rechte

Kickt der MSV bald in der “RWE-Arena”?

Nach Angaben der BILD soll sich die Clubführung vom MSV Duisburg mit dem Energiekonzern RWE auf den Verkauf der Namensrechte am Stadion geeinigt haben. Der Verein soll dafür in den nächsten fünf Jahren insgesamt 17,5 Millionen Euro erhalten. Auch wenn ich die Quelle für sehr unseriös halte, befürchte ich, dass diese Nachricht schon bald von offizieller Seite bestätigt werden wird, denn schließlich hat der Verein bereits die einzelnen Tribünen auf mehr oder weniger klangvolle Kommerznamen getauft. Außerdem hat Präsident Walter Hellmich in der Vergangenheit immer mal durchblicken lassen, dass auch der Gesamtname verkauft werden soll, denn ein kleiner Verein wie Duisburg ist auf jede Million angewiesen.

Aber warum ausgerechnet an diesen Sponsor? Ich meine, ich habe nichts gegen das Unternehmen RWE oder sein Produkt, aber der Name geht einfach nicht! RWE = Rot-Weiss Essen! Warum nennen wir das Ding nicht gleich “S04-Arena”!? Bitte, lieber Fußballgott, lass diese Nachricht nur eine Ente sein!