Die verrückteste Liga der Welt

You make me crazy!

Bayern verliert gegen Köln und schlägt Sporting Lissabon mit 5:0. Werder Bremen will gerade das Wort »Krise« in das Vereinswappen einsticken lassen und wirft dann den AC Mailan aus dem Uefa-Cup. Und wir? Reiben uns die Augen. Die verrückteste Liga der Welt Dass es keine »Kleinen« im Fußball mehr gibt, daran haben wir uns ja gewöhnt. (Und auch daran, dass man das eigentlich nicht mehr schreiben darf.) Malta ist auf Augenhöhe mit Holland, Frankreich bekommt Probleme gegen Estland und Deutschland bekommt traditionell Muffensausen, wenn es gegen Wales geht, ein Land mit Fußball-Talenten, wie Sand am Meer.

[ad]

Was es noch gibt sind Überraschungen, und zwar auf Vereinsebene. Bayern München verliert erst tollpatschig in der Bundesliga, sogar doppelt. Folge: Klinsmann am medialen Pranger, Krise in München, ein roter Kopf bei Uli Hoeneß. Am Mittwoch dann rasierten die Bayern Sporting Lissabon mit sage und schreibe 5:0 und fuhren mit einer fantastischen Leistung (gegen allerdings auch hilflose Gastgeber aus Lissabon) den höchsten Sieg in der Münchener Champions-League-Geschichte ein. Folge: Klinsmann neuer Trainergott, Krise – welche Krise?, und ein tiefenentspannter Uli Hoeneß der freudig Polka mit der »Schickeria« tanzen möchte.

Es kann so einfach sein im Fußball – nämlich dann, wenn der eigene Verein gewinnt. Werder Bremen hängt seit Wochen, nein seit Monaten!, leistungsmäßig durch, wie gammeliger Fisch. Eine ernüchternde Tradition hat sich in dieser Saison eingeschlichen: Werder schafft es gegen jeden noch so weit unten in der Tabelle rangierenden Klub zu verlieren, zuletzt gesehen am vergangenen Wochenende gegen Energie Cottbus (1:2). Ein Desaster, Werder hat in dieser Saison ungefähr noch so viele Chancen auf einen Champions-League-Platz, wie Meister Eder gegen Rambo. Dann dieses: Bremen erreicht in der Heimat ein ansprechendes 1:1 gegen den AC Milan, liegt im Rückspiel bereits aussichtslos mit 0:2 hinten, ehe Goldlocke Pizarro zweimal eintütet und damit die Fahrtkarte ins Achtelfinale löst. »Arrivederci« Milan, schön war es in der Stadt der Mode und der abgewrackten Altstars mit Pensionärsvertrag!

Nun, was geschieht als nächstes? Gewinnt Bochum seine Spiele nur noch mit Hackentricks? Wird Nelson Valdez noch Torschützenkönig? Wird Ralf Rangnick nach dem nächsten Spiel entlassen und durch Dietmar Hopps Frau ersetzt? Kommt Jens Lehmann ab sofort nur noch mit dem Tandem zum Training? Nichts ist unmöglich in dieser verrückten Liga.

Wir lassen uns gerne wieder überraschen!