DIE Tabelle Europas: Das DID-Powerranking (11)

Mehr Serien als Netflix

Eine der langweiligsten Mannschaften Europas stammt aus Burnley. Doch am Wochenende schrieb die Sean Dyche-Truppe Geschichte. Das Gründungsmitglied der Football League ist DID Verein der Woche! Das, und mehr, wie immer im wichtigsten Ranking des europäischen Fußballs!

imago

Am 15.3.1961 traf der Hamburger SV im Viertelfinale des Europapokals der Landesmeister auf Burnley. Der HSV um Wunderstürmer Uwe Seeler war im Hinspiel am 18. Januar am Turf Moor untergegangen.

Einem Doppelpack von Brian Pilkingtion und einem Treffer von James Robson konnten die Hamburger nur einen späten Anschlusstreffer durch Charly Dörfel entgegenhalten. Und so ging der englische Meister als großer Favorit ins Rückspiel im Hamburger Volksparkstadion. Aber der sportliche Erfolg unter Trainer Harry Potts mergelte die Clarets aus. Innerhalb weniger Wochen stand das Rückspiel gegen Hamburg, sowie das FA-Cup Halbfinale gegen Tottenham und die Halbfinalspiel gegen Aston Villa im erst zur Beginn der Spielzeit ins Leben gerufenen League Cups an.

Nationaltrainer? Nein, danke.

Zu viel für Harry Potts und sein Team. Einige strittige Schiedsrichter-Entscheidung, das Fehlen von Brian Pilkington, der im März zu den Bolton Wanderers gewechselt war, und allgemeine Erschöpfung führten zum Aus in allen Wettbewerben. Ein Jahr später, Burnley waren immer noch eine Spitzenmannschaft, wurde Kapitän Jimmy Adamson zum Fußballer des Jahres gewählt, und mit 33 Jahren von Nationaltrainer Walter Winterbottom in den WM-Kader für das Turnier in Chile berufen. Er machte kein Spiel, und lehnte das Angebot ab auf den erfolglosen Winterbottom zu folgen. Alf Ramsey übernahm, England wurde 1966 Weltmeister.

Und Jimmy Adamson blieb in Burnley, erst als Spieler, dann als Co-Trainer unter Potts und im Frühjahr 1970 übernahm er Verantwortung. Die Clarets stiegen wenig später ab, wieder auf, gewannen zwischen Dezember 1974 und Januar 1975 drei Spiele in Folge. Sie schlugen Carlisle, QPR und Luton Town, danach versanken in der Mittelmäßigkeit, und in den unteren Divisionen. Adamsons Trainerkarriere endete wenig später. Bei Sparta Rotterdam, Sunderland und Leeds United blieb er glücklos. Anfang der Dekade starb er mit 82 Jahren. Er hatte die letzten Jahre seines Lebens in Burnley verbracht. Dem Fußball jedoch abgesagt.

Drei Siege - was für eine Serie!

Am Wochenende nun schrieb Sean Mark Dyche Adamsons Geschichte fort. Nach zwei 1:0-Erfolgen gegen Newcastle United und Southampton, erzielten Jack Cork und Ashley Barnes die Treffer zum 2:0-Sieg gegen Swansea City. Was eine Serie für das Gründungsmitglied der Football League.

Im DID POWER RANKING geht es hoch auf Platz 31, und nächste Woche erwarten die Clarets Arsenal, die zwar auf 19 steigen, aber noch bis 1.12. ohne das Diamantenauge Sven Mislintat auskommen müssen.

DIE DATEN

Der beste Angriff: Manchester City (DID #1 / Schnitt: 3.33); Paris Saint-Germain (3/3.31); Juventus (7/2.85)

Die beste Abwehr: FC Barcelona (2/0.33 Gegentore pro Spiel); Manchester United (13) und Atlético (22) je 0.50 Gegentore pro Spiel

Scheunentor: Benevento (98/2.54 Gegentore pro Spiel); Las Palmas (94/2.50); Hellas Verona (92/2.23)

Ohne Sturm: 1.FC Köln (97/0.33 Tore pro Spiel); FC Metz (96/0.38); Benevento (96/0.46)

Tolle Unterhaltung: Real Sociedad (28/EF: 46.27); Real Betis (35/45.33); Juventus (7/43.96)

Langweiliger wird es nicht: Montpellier Hérault SC (45/EF: 11.82); Burnley (31/12.66); Leganés (47/14.29)

Toreschnitt: Bundesliga 2.71 (+0.04); Ligue 1 2.65 (-0.01); La Liga 2.75 (+0.01); Serie A 2.91 (-0.01); Premier League 2.61 (+0.06)

Tore insgesamt: 1652 Tore in 606 Spielen. Davon 275 Heimsiege, 139 Unentschieden, 192 Auswärtssiege. Die Heimteams erzielten im Schnitt 1.53 Tore (+0.02), die Auswärtsteams 1.19 (-0.01). Gesamt: 2.73 Tore (+0.02) pro Spiel.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!