Die schönsten Lieder der Fankurven

Elvis Presley im Block

Fans intonieren gerne Popsongs oder dichten sie um. Wir haben eine kleine Auswahl der Gesänge zusammengestellt – von Deutschland bis Australien, von Nena bis Afroman.

imago

Wenn Leute anfangen zu singen, muss das nicht immer mit dem DFB-Skandal zu tun haben. Fußballfans übernehmen gerne mal Lieder aus der Pop-, Rock- oder gar Schlagerwelt. Wir haben eine kleine Auswahl unserer Favoriten zusammengestellt. Was sind eure? Schreibt in die Kommentarspalte.

Deutschland

Fangen wir mit dem irgendwie absonderlichen Siegeszug von »Twisted Sister« an. In den vergangenen Jahren wurde der Song »We're not gonna take it« aus der Mottenkiste geholt. Er trat beim Eishockey in Wolfsburg mit der nimmermüde vorgetragenen Zeile »Kämpfen bis zum Ende« in Erscheinung, aber ebenso beim Hamburger SV, beim FC Bayern und mittlerweile bei jedem halbwegs sangesfreudigen Dorfplatzgrüppchen.



Während es bei den Bayern nicht zu sonderlich großer Variation reichte, zählten die Hamburger immerhin ein paar mehr Erfolge auf und schlossen mit der Zeile: »Immer erste Liga«.
UPDATE: Auch im aistaischen Raum findet das Lied Anklang. (Danke an Leser Niklas Schrapel)

Doch Deutschland wäre nicht Deutschland, wenn nicht auch die Untoten des deutschen Schlagerwesens und der »Neuen Deutsche Welle« in den Fanblöcken exhumiert werden würden. Der BVB schmachtete mit Nena und die Bayern wiederum würdigten Arjen Robben mit einem Song von Matthias Reim: »Ich habe geträumt von dir«. Bei aller teils berechtigter Kritik an Robben - das hat auch er nicht verdient.



Text: Ich hab geträumt von dir
von unserer Wembley Nacht!
Wir haben den Cup gewonnen,
den Thron erklommen,
der Arjen hat's gemacht!

Schließen wir den kurzen, unvollständigen Überblick der Songs deutscher Fans mit dem SV Werder. Die Bremer intonierten beim Gastspiel in London den Oasis-Klassiker »Wonderwall« und haben damit - lassen wir die Objektivität mal beiseite - natürlich alles richtig gemacht. Oasis-Songs sollten von jedem, überall und zu jeder Tages- und Nachtzeit gesungen werden, wir warten auf die Gesänge der Frauen-Nationalmannschaft (»Don't look back in Angerer«), des BVB (»Akiesce«, »The importance of being Weigl«) oder von Rekordnationalspielern (»Married with children«).



Der Vollständigkeit halber: Hier englische Fans mit »Wonderwall«.