Die DFB-Pokal-Auslosung in vier Akten

»Die haun ma weg!«

Die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal war eine faszinierende Inszenierung. Ein ARD-Theaterstück mit Kalle Förster, Arnd Zeigler, Andrea Petkovic, Jessy Wellmer, Reutlinger Fans und natürlich Charmebolzen Alex Bommes.

ARD
Heft: #
165

1. AKT, 1. SZENE: (Die Sportfreunde Lotte werden gegen Bayer Leverkusen gelost.)
Abordnung Lotte: Jaaaa!
Bommes (erregt): Guck mal, da ist der Hitzfeld-Jubel.
Zeigler: Ich drängel mich mal durch zu Hans-Ulrich Saatkamp, Erster Vorsitzender von Lotte. Der Jubel ist groß.
Saatkamp: Ja, bei uns auch.
Zeigler: Ja, ich meinte bei Ihnen. (...) Aber wir gehen davon aus, dass die Freude in Leverkusen auch groß ist.

2. AKT, 3. SZENE: (Förster zieht den SSV Reutlingen.)
Bommes (fast tanzend): Andrea, jetzt aber, ooohooo ...
Publikum: Jetzt geht’s los! SSV!
Förster: Karlsruher SC.
Publikum: Heeeyyooouuh .... buuuuuhhh ... Karlsruh, Karlsruh, wir scheißen euch zu.
Bommes (bockig): Leute, freut euch doch mal über euer Los und beleidigt nicht alle gleich.

3. AKT, 2. SZENE: 
(Nöttingen wird gegen den 
FC Bayern gelost.)
Jessy Wellmer: Eine Minimalchance rechnen Sie sich aus, oder?
Nöttinger 1 (schwitzend): Ich rechne mir überhaupt ka Schanze aus.
Typ neben ihm: I ka nie mehr.
Nöttinger 1: Es isch einfach auch der Lohn für die lange Arbeit. Mir habe au das Pech ghobt in der Regionalliga 
mit 37 Punkte absteige zu 
müsse, Elfmeder an de Pfoschte, abgestiege und jetzt werma belohnt.
Typ neben ihm: I ka nie mehr.

4. AKT, 4. SZENE: (Publikum pfeift aus Langeweile.)
Bommes: Leude, das ist so ne schöne, faire Veranstaltung. Weiter geht’s, Andrea, komm.
Förster: Würzburger Kickers gegen Werder Bremen.
Zeigler: Rüdiger Schmitt, für einen Verein wie die Würzburger Kickers. Ihr seid jetzt grade aufgestiegen, aber für euch ist die Pokalrunde genauso wichtig, wichtiger?
Schmitt: Für uns ist jedes Spiel wichtig, würde der Coach sagen. Ich glaub schon, Bremen ist machbar. Die haun ma weg.
Bommes: Andrea, weiter geht’s.