Die besten Geschichten zur Weltmeisterschaft 2018!

Gänsehaut

Ein Monat Weltmeisterschaft. Ein Monat voller Fußball und spannender Geschichten. Hier sind unsere Lieblinge.

imago

Was Putin wirklich sagte
Das Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien war noch gar nicht angepfiffen, da war das erste ikonische Foto schon geschossen. Scheich Mohammad bin Salman, Gianni Infantino, Vladimir Putin - Despoten lachend unter sich. Was werden die wohl gesagt haben? Wir haben hingehört, Ehrensache.
>>>https://www.11freunde.de/galerie/worueber-putin-infantino-und-bin-salman-geredet-haben

Die Smartphoneisierung der WM
Das Smartphone ist der natürliche Feind im Lebensraum Fußball. Fällt gerade kein Tor: Smartphone. Wie heißt nochmal der ägyptische Außenverteidiger: Smartphone. Feiern Fans bei der WM ein riesengroßes Fußballfest, natürlich: Smartphone. Die Menschen dokumentieren ihr Leben, statt es zu leben. Andreas Bock hat das Phänomen aufgeschrieben.
>>>https://www.11freunde.de/artikel/die-neue-dimension-der-smartphonisierung

Der perfekte Tag
Zwei deutsche Freunde fahren von München nach Russland. Und erleben den verrücktesten und besten Tag ihres Lebens. TV-Experten, Gesprächspartner von Davor Suker und verbrachten eine Nacht mit der nigerianischen Nationalmannschaft. Ein Traum. Wie konnte das passieren?
>>>https://www.11freunde.de/interview/wie-zwei-fans-zufaellig-den-perfekten-wm-tag-erlebten

Schäbige Strategie
Seit dem WM-Aus sucht der DFB nach einem Verantwortlichen für die Schmach - und fand: Mesut Özil. Dass Manager und Trainer das Aus dazu nutzen würden, um eigene Fehler aufzurollen, diese Hoffnung währte nur kurz. Chefredakteur Philipp Köster hat erklärt, warum Oliver Bierhoff deshalb nicht länger tragbar ist.
>>>https://www.11freunde.de/artikel/warum-oliver-bierhoff-als-dfb-manager-nicht-laenger-tragbar-ist+