Die 11FREUNDE-Startelf vom 24.03.2017

Brasilien fast schon durch

Brasilien kann für die WM planen, Messi schießt Argentinien zum Zittersieg und die Bundesliga pustet durch. Alles Wichtige zum Tag in der Startelf.

imago

Brasilien mit einem Bein in Russland
Durch einen 4:1-Auswärtssieg in Uruguay ist Brasilien die Teilnahme an der WM 2018 in Russland fast nicht mehr zu nehmen. Gefeierter Held in Uruguay war Mittelfeldspieler Paulinho, der drei Tore erzielte. Auch Neymar traf. Natürlich per Lupfer. Damit bleibt die brasilianische Nationalmannschaft unter dem neuen Trainer Tite ungeschlagen. Fünf Spieltage vor Schluss hat Brasilien zehn Punkte Vorsprung vor den fünften Platz, die ersten vier Mannschaften in der Südamerika-Gruppe qualifizieren sich direkt für die WM.

Messi trifft bei Zittersieg
Per Elfmeter hat Lionel Messi Argentinien ganz wichtige drei Punkte besorgt. Gegen Angstgegner Chile (ohne Vidal) reichte der Treffer vom Punkt zum 1:0-Heimsieg. Auch weil Alexis Sanchez in der 90. Minute mit einem Freistoß nur die Latte traf. Argentinien schiebt sich damit auf den dritten Platz vor, Chile muss als Fünfter um die WM-Teilnahme bangen.

Heute legt Europa los
Und während die Nacht durch in Südamerika vorgelegt wurde, nimmt die WM-Quali in Europa ab heute Abend Fahrt auf. So sind ab 18:00 Uhr unter anderem die Türkei (gegen Finnland), Italien (gegen Albanien), Spanien (gegen Israel) und Kroatien (gegen Ukraine) im Einsatz. Die deutsche Mannschaft trifft nach der Podolski-Show am Sonntag in Baku auf Aserbaidschan. Bisher hat die DFB-Elf alle ihre Qualifikationsspiele gewonnen.

Werner verletzt, Coke trifft bei Comeback
Timo Werner, neuester Löw-Debütant, fällt mir einem Muskelfaserriss im Oberschenkel für mehrere Wochen aus. Er hatte sich beim Abschiedsspiel von Podolski verletzt, für Leipzig wird es also noch mal richtig eng mit dem Klassenerhalt. Besser läuft es da auf Schalke. Zwar verlor die Mannschaft ein Testspiel gegen Ex-Coach Breitenreiter und Hannover, dafür sorgte der Spanier Coke nach einem auskurierten Kreuzbandriss für ein Highlight und traf per Flugkopfball.


Und sonst?
Jagutäh. Ansonsten feiert heute eine ziemlich illustre Runde (vielleicht zusammen?) Geburtstag. Unter anderem: Tomas Ujfalusi, Bibiana Steinhaus, Benoit Assou-Ekotto oder Ramires. Das ist übrigens Tomas Ujfalusis Wikipedia-Foto: