DFB-Pokal

Duisburg muss nach Bremen

Ich gebe zu, dass mich die Pokalauslosung angesichts der Glanzleistung meiner Zebras beim BVB herzlich wenig interessiert hat. Aber weil das in einigen Wochen anders sein wird, äußere ich mich an dieser Stelle kurz zum kommenden Gegner in Runde zwei, dem SV Werder Bremen: Wegen einer “privaten Verabredung” war ich Samstag in Bochum zu Gast und konnte mir den ersten Auftritt von Meisterschaftsmitfavorit Bremen live anschauen. Die Partie endete bekanntermaßen mit 2:2 und Werder verspielte auf klägliche Weise eine 2:0-Pausenführung. Überhaupt war die Leistung der Norddeutschen so schwach, dass ich mir zum jetzigen Zeitpunkt wenig Sorgen um ein Weiterkommen des MSV Duisburg mache. Andererseits findet das Spiel erst Ende Oktober statt und bis dahin kann noch so viel passieren. Schade finde ich nur, dass der MSV mal wieder auswärts ran muss. Aber das ist im Pokal ja eigentlich (fast) immer so.