Der Abstiegskampf-Test

Hoffen in Nürnberg und Braunschweig

Platz: 17:
1. FC Nürnberg (26 Punkte, Tore -28)


Restprogramm: Hannover (H), Schalke (A)

Was spricht für den FCN: Die verletzten Spieler kommen langsam zurück, doch es bleibt fraglich, ob es für die entscheidenden Partien reicht. Am letzten Spieltag spielen die Nürnberger bei ihren Freunden auf Schalke. Doch schon einmal haben die Königsblauen am letzten Spieltag wenig Milde gezeigt und den FCN eine Klasse tiefer geschossen. Josip Drmic wurde unlängst die »Lebensversicherung« des Clubs genannt, dann aber vom HSV abgelöst. Ein Heimsieg gegen 96 könnte die lang erwartete Befreiung sein. Vorteil: Der Gegner aus Hannover spielt vom Papier her nur noch um eine Tüte Luft.

Was spricht gegen den FCN: Was am schwerwiegendsten gegen den FCN spricht, ist die Tatsache, dass er der FCN ist. Als Meister bzw. Pokalsieger sind sie schon abgestiegen und auch ansonsten ihrem Depp-Image zu häufig gerecht geworden. Typisch Nürnberg wäre, wenn sie es in der Relegation packen, dann aber merken, dass sie keine Lizenzunterlagen für die Erste Liga eingereicht haben.

Experten-Zitat: »Ich kann gar nicht alt genug werden, um alle Überraschungen, die der Fußball so parat hat, verkraften zu können.« (Hans Meyer)

Platz 18:
Eintracht Braunschweig (25 Pkt., Tore -28)


Restprogramm: Augsburg (H), Hoffenheim (A)

Das spricht für Braunschweig: Das Restprogramm könnte man als Vorteil für die Braunschweiger deuten, da sie im Gegensatz zu den anderen Teams nicht mehr gegen ein Team aus der Bundesliga-Spitze spielen. Zudem haben die Männer von Torsten Lieberknecht nichts zu verlieren. Die Fans jedenfalls stehen trotz aller Rückschläge hinter der Mannschaft. Allen voran Kurvenmutti Christel!

Das spricht gegen Braunschweig: Redaktionsurgestein Jens Kirschneck hat sich im 11FREUNDE-Videobeweis festgelegt: »Braunschweig packt es, die bleiben drin.« Sorry, aber ein sichereres Zeichen für den Braunschweiger Abstieg gibt es im Fußball nicht.

Experten-Zitat: »Ich sehe einen positiven Trend: Tiefer kann es nicht mehr gehen.« (O. Thon)

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!