Das Duell des Spieltags (23)


BFC vs. BAYERN


Die Meisterschaft ist entschieden, die Bayern brauchen neue Gegner. Wir haben einen gefunden. In der Vergangenheit. In der DDR. Und erstaunliche Parallelen.



imago

In der Bundesliga kennt der FC Bayern ja nun schon eine Weile keine Gegner mehr. Und selbst mit Blick auf die eigene und die Geschichte der Liga insgesamt geht die aktuelle Mannschaft als Seriensieger aus allen möglichen Quervergleichen hervor (Meisterschaften in Serie, fliegende Robben pro 90 Minuten, MiaSanMia je Rummenigge). Da hilft nur noch der Blick über den Tellerrand hinaus, also hinter den ehemals eisernen Vorhang. Dort drüben, in der ehemaligen DDR, gab es schließlich einen Klub, der ganz ähnlich erfolgreich war. Und doch ganz anders. 

Und weil dieser BFC Dynamo auf dem Rasen nie auf den FC Bayern München traf, kommt hier das ultimative Duell dieser deutsch-deutschen Giganten.

Die Köpfe dahinter
Auf der einen Seite ein gefürchteter Machtmensch, einer, den man lieber zum Freund denn zum Feind hat und auf der anderen Seite? Erich Mielke. Stasi-Chef, Ehrenvorsitzender des BFC und, so munkelt man seit jeher, noch viel mehr als das. Auf sein Geheiß hin sollen Partien so lange gelaufen sein, bis Dynamo endlich doch noch das die Meisterschaft bringende Tor gelang. Oder bis dem Schiedsrichter einfiel, dass er der Farce mit einem fantasievollen Elfer-Pfiff auch vorzeitig ein Ende bereiten könnte. Andere wiederum sagen: Alles Quatsch!

Gegen diese Legendenbildung stinkt die jahrzehntelange, nachhaltige Arbeit des Uli Hoeneß natürlich zwangsläufig ab. Abteilung Attacke schön und gut. Und selbst sein fiskalischer Grenzgang reicht gegen Mielke nicht zum K.O. Daher:

BFC Dynamo 1
Bayern München 0

Die Erfolge
Mit zehn DDR-Meisterschaften unterliegt der BFC gegen die 27 Titel der Bayern. Allerdings: Die Bayern des Ostens holten ihre Titel zwischen 1979 und 1988 und also allesamt in Folge. Bei demnächst wohl gerade einmal sechs Bundesliga-Meisterschaften am Stück müssen sich die Sternfänger des Südens also noch ein wenig in Richtung Himmel strecken. So endet der nationale Vergleich auf Augenhöhe. Auch wenn der BFC amtierender Berliner Pokalsieger ist, mithin ein Titel, den die Bayern noch nie gewinnen konnten! Trotzdem, in dieser Rubrik muss der Blick auf die internationalen Erfolge entscheiden.

Dort stehen für Dynamo zwei Viertelfinale-Teilnahmen im Europapokal der Landesmeister zu Buche (1980 und 1984), sowie ein Halbfinale im Europapokal der Pokalsieger 1972. Und die Bayern? Ja. Naja. Machen wir es kurz:

BFC Dynamo 1
Bayern München 1