Alles Wichtige zum 6.4.17

About Schmidt

+++ Mainz' neuer Plan mit Schmidt +++ Rückschlag für Jürgen Klopp +++ Die Angst des Michael Ballack +++

imago

Es sollte das »Alles oder Nichts«-Spiel werden für Martin Schmidt; doch auch nach der Niederlage gegen Rasenball Leipzig, der vierten in Folge, bleibt der Mainzer Trainer im Amt. Zumindest vorerst. Zumindest bis zum Samstag, da der Klub in Freiburg antritt. Diese Garantie gab Sportdirektor Rouven Schröder (Hier geht's zur Meldung >>>).

Sollte es mit der großen Rundumwende doch nichts werden, steht der Nachfolger übrigens angeblich schon bereit. Es soll, nach guter alter Mainzer Sitte, der derzeitige U23-Trainer Sandro Schwarz sein. Der die zweite Mannschaft des Vereins zwar in der vergangenen Saison überraschend in der dritten Liga halten konnte, in diesem Jahr aber vom Tabellen-Ende grüßt. Egal, wo man hinschaut: Läuft nicht in Mainz.

Und auch der Ex- Mainzer Jürgen »Pöhler« Klopp stolpert derzeit eher durch den Frühling. Gegen den AFC Bournemouth reichte es für seinen FC Liverpool daheim nur zu einem 2:2. Wie Mesut Özils Arsenal sich gegen West Ham schlug, und wie das Spitzenspiel Chelsea-Manchester City endete, erfahrt ihr hier >>>

Für Sami Khedira hingegen läuft alles nach Plan. Die Meisterschaft mit Juventus so gut wie sicher, zog der Weltmeister mit der Alten Dame nun auch in das italienische Pokalfinale ein. Zwar setzte es im Rückspiel beim SSC Neapel eine 2:3-Niederlage, doch das war nach dem 3:1 im Hinspiel noch gerade genug (Hier geht's zum Spielbericht >>>)

Raffinierter Michael Ballack: Der Ex-Chelsea-Spieler und Wahl-Londoner äußerte sich nun zu einem möglichen Wechsel von Chelseas Superstar Eden Hazard zu Real Madrid: »Er ist kein Spieler, der viel spricht. Ein eher introvertierter Typ, der es sehr schwer hätte, sich in Madrid das Ansehen zu erarbeiten, das er bei Chelsea hat.« Da hat wohl jemand Angst, sein Lieblingsverein geschwächt zu sehen. (Was Michael Ballack nach seiner Karriere so macht, lest ihr hier >>>)

Heute frisch aus den Ü-Wagen dieser Welt: FK Vereya Stara Zagora - Dunav Ruse (Bulgarischer Pokal, klar, 19 Uhr, Laola1.tv); Twente Enschede - PSV Eindhoven (20.45 Uhr, sportdigital); FC Valencia - Celta Vigo (21.30 Uhr, DAZN)

Und was geht eigentlich in Schottland? Ah, ja: