11FREUNDE-Startelf vom 3.3.17

Startschuss in China

Torres-Verletzung in Spanien, Anpfiff in China und Auftakt zum 23. Spieltag in der Bundesliga. Alles Wichtige zum Tag wie immer in der Startelf.

imago

Torres verletzt
Schock gestern Abend in Spanien: Im Spiel zwischen Atletico Madrid und Deportivo La Curuna (1:1) ging Stürmer Fernando Torres nach einem Zusammenprall plötzlich zu Boden und war für längere Zeit bewusstlos. Nach minutenlanger Behandlung wurde er ins Krankenhaus transportiert, wo er die Nacht verbrachte. Eine erste kleine Entwarnung gibt es bereits - bei einem CT konnten weder am Schädel noch an Halswirbeln Absplitterungen oder Traumata festgestellt werden.

Auftakt in der chinesischen Liga

Nach einem Winter, in dem die chinesischen Klubs mit den Millionen nur so um sich geworfen haben, rollt ab heute (12:35 Uhr) der Ball. Favorit auf den Titel ist Serienmeister Guangzhou Evergrande um Trainer Felipe Scolari. Untypisch unser Mann vor Ort, Felix Magath. Er verzichtete in den letzten Wochen auf wilde Transfers und geht mit einer eher underdogigen Truppe von Shandong Luneng Taishan an den Start. Wobei, sein Sturmduo: Graziano Pellè und Papiss Cissé.

23. Spieltag in der Bundesliga
Der Bundesligaspieltag startet am Freitagabend mit dem Spiel Ausgburg gegen RB Leipzig. Am Samstag folgt dann Teil Eins der Schalke-Gladbach-Festspiele, am Sonntag ist Hamburg nach dem Pokalaus gegen Hertha gefordert. Alles Wichtige von den Samstagsspielen könnt ihr wie immer in unserer 11FREUNDE-Konferenz verfolgen - unter anderem das erste Spiel vom neuen Wolfsburg-Coach Andries Jonker in Mainz oder das Gastspiel der Bayern in Köln.

Wie reagiert der VfB?
Auch in der Zweiten Liga wird gespielt. Union Berlin empfängt heute Abend Würzburg, Kaiserslautern muss in Dresden antreten und Bochum spielt zu Hause gegen Düsseldorf (alles ab 18:30 Uhr). Das Topspiel des Spieltags steigt zweifelsfrei am Montag: Braunschweig gegen Tabellenführer Stuttgart. Bei den Stuttgartern gab es unter der Woche Unruhe um Weltmeister Kevin Großkreutz, der nach einer Prügelei im Krankenhaus landete. 

Und sonst?
Wünschen wir Ariel Ortega, argentinische Dribbellegende, alles Gute. Der feiert am Samstag seinen 44. Geburtstag.