11FREUNDE-Startelf vom 21.2.17

Modeste nächster China-Import?

Barcelona hinterfragt seinen Trainer, nächster Großangriff von China und weitere Partien in der Königsklasse. Hier kommt alles wichtige zum heutigen Fußball-Tag.

imago

Mega-Angebot für Modeste

Aus dem Reich der Mitte flatterte ein unmoralisches Angebot für Kölns Torjäger Anthony Modeste ein. Wie der »Kicker« berichtet, liegt den Rheinländern ein Angebot über 40 Millionen Euro eines nicht genannten chinesischen Vereins für den treffsicheren Franzosen vor. Dennoch ist der FC gewillt, seinen Torjäger zu halten. »Wir werden unsere sportliche Zielsetzung nicht aufgrund eines Transfers gefährden - auch wenn es um viel Geld geht«, so Sportchef Jörg Schmadtke.


Barca auf Trainersuche?
Luis Enrique geriet nach der Klatsche gegen Paris St. Germain und dem Zittersieg gegen Abstiegskandidat CD Leganes zuletzt immer mehr in die Kritik. Nur im Pokal bestehen realistische Titelchancen. Kein Wunder, dass bereits über den Nachfolger des Spaniers spekuliert wird, dessen Kontrakt zum Saisonende ausläuft. Neben Sevilla-Coach Jorge Sampaoli wurde zuletzt auch der Name Jürgen Klopp von den Medien ins Spiel gebracht. Ein Abgang des Kult-Trainers aus Liverpool scheint trotz der sich zuletzt häufenden Kritik unwahrscheinlich, der Deutsche hat noch einen Vertrag bis 2022. 

Das passiert heute:
In der Königsklasse bekommt es Bayer 04 Leverkusen im Achtelfinale mal wieder mit Atlético Madrid zu tun. Vor zwei Jahren scheiterte die Werkself denkbar knapp in der gleichen Runde im Elfmeterschießen. Stammkeeper Jan Oblak steht den Rojiblancos nach überstandener Schulterverletzung wohl wieder zu Verfügung. Bayer bangt dagegen noch um den angeschlagenen Kapitän Lars Bender.

Im zweiten Duell des Abends empfängt Pep Guardiolas Manchester City den französischen Tabellenführer AS Monaco. Beide hatten am Wochenende nicht geglänzt. Während sich die Skyblues mit einer Nullnummer beim Pokalspiel in Huddersfield abfinden mussten, kamen die Monegassen nicht über ein 1:1 gegen den SC Bastia hinaus. Beide Spiele gibt es ab 20:45 auf Sky zu sehen.

Happy Birthday
Wir gratulieren David Odonkor zum 33. Geburtstag. Der einstige Vorlagengeber von Oliver Neuvilles Siegtor bei der WM 2006 gegen Polen, ist im Moment als sportlicher Leiter des Hammer SpVg tätig - wenn er nicht gerade versucht, ein TV-Format zu gewinnen. Genießen wir zum Geburtstag noch einmal seinen größten Moment: