11FREUNDE-Startelf vom 1.3.17

Schnee verhindert Pokalspiel

Spielabsage in Lotte, emotionales Comeback in Frankfurt und das Stadtderby in Rom - das Wichtige zum Tag in der Startelf.

imago

Russ feiert Comeback bei Frankfurt-Sieg
Eintracht Frankfurt hat Arminia Bielefeld mit 1:0 geschlagen und das Halbfinale im DFB-Pokal erreicht. Bereits nach sechs Minuten erzielte Danny Blum das entscheidende Tor. Emotionaler Höhepunkt war die Einwechslung von Marco Russ in der Nachspielzeit - der Abwehrspieler kehrte nach überstandener Krebserkrankung nach fast einem Jahr wieder zurück auf den Platz.

Spielabsage in Lotte
Wegen heftiger Schneefälle wurde das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Sportfreunde Lotte und Borussia Dortmund abgesagt. Schon Lottes Ligaspiele gegen Kiel und Chemnitz konnten aufgrund der schlechten Platzverhältnisse nicht stattfinden. Als möglicher Nachholtermin für das Pokalspiel steht der 14. März im Raum.

»Macht et nochmal«
Heute Abend reist der FC Schalke 04 zum Pokalfight nach München. Und auch wenn sich die Schalker nach dem Punktgewinn vor wenigen Wochen Chancen beim Titelverteidiger ausrechnen, wäre ein Ausscheiden der Bayern die größte Pokalüberraschung des Viertelfinals. Können Thiago, Lewandowski und Co. die Galaform der letzten Wochen bestätigen, dürfte sich der königsblaue Pokaltraum ausgeträumt haben.


Derbytime
Auch in Italien ist Pokaltag, insbesondere in der Hauptstadt. Lazio empfängt zum Hinspiel den AS Rom. In der Liga liegen die Hellblauen zwar 9 Punkte hinter dem Lokalrivalen AS, die jüngere Pokalgeschichte spricht aber eher für Lazio. 2015 verloren die Adler erst im Finale gegen Juventus, 2013 sicherte man sich im Stadtderby den Titel. Wer hat dieses Mal die Nase vorne? Non lo sappiamo!

Und sonst?
Kevin Großkreutz musste sich nach einer Prügelei in der Stuttgarter Innenstadt ambulant im Krankenhaus behandeln lassen. Nachdem der Ex-Dortmunder bereits das letzte Ligaspiel wegen einer Fußprellung verpasste, wünschen wir Kevin eine schnelle Genesung fürs Spitzenspiel in Braunschweig.