Diese Übersicht als RSS-Feed herunterladen

Dass der Chilene Jorge Valdivia ein herausragender Techniker ist, wussten wir. Aber das Ding hier ist einfach nur frech.

Rekordeinkauf Alassane Plea hat schon gezeigt, dass er Gladbachs Spiel neue Wucht verleihen kann. Und ganz nebenbei poliert er auch noch den ganz speziellen Ruf von Max Eberl auf.

Schalke gegen Bayern, das sorgte in der Vergangenheit für einige denkwürdige Spiele. Mit dabei: die Geburt einer Schalker Legende, der Grund für »Koan Neuer« und ein Fernduell, das sich in die kollektive königsblaue Psyche eingebrannt hat.

Gaizka Mendieta führte den FC Valencia zwei Mal hintereinander ins Finale der Champions League - und verlor beide Spiele. Er war einer der ersten Spielmacher der neuen Generation. Mit uns sprach er über Freistöße, Bösewichte und Stefan Effenberg.

Kevin Großkreutz hat schwere Jahre hinter sich. In Stuttgart wurde er verprügelt, in Darmstadt spielte er sportlich keine Rolle mehr. Mit Uerdingen will er jetzt endlich wieder angreifen. Ganz egal in welcher Liga.  

Natürlich könnten wir heute dem Brasilianer Ronaldo zum 42. Geburtstag gratulieren. Aber dann würden wir ja gleichzeitig verschweigen, dass auch Roy Präger Geburtstag hat. Oder wie wir ihn nennen: der deutsche Ronaldo. 

Eine Rote Laterne, ein Krawattenverein und die VIP-Weißbier-Kurve. Das klingt nach Kult, Tradition und gutem Kleidungsstil. In dieser Reihenfolge. Wir stellen die Teilnehmer vom »Tag der Amateure« vor.

Der DFB führt eine Abwandlung des Financial Fairplay in der 3. Liga ein, um das Insolvenz-Problem in dieser Liga in den Griff zu bekommen. Ein richtiger Schritt. Doch hat das System noch einen Fehler?

An Ismaila Sarr von Stades Rennes war im Sommer der ein oder andere Bundesligist brennend interessiert. Jetzt kapieren wir langsam, warum.

Eigentlich sollte Tottenham Hotspur längst im neuen Stadion spielen können, doch der Eröffnungstermin verschiebt sich immer wieder. Alles erinnert an einen berühmten Berliner Flughafen. Und jetzt wurde auch noch Kokain gefunden.

Warum Schalke gegen Bayern keine Chance hat, Leverkusen noch lange an Heiko Herrlich festhalten sollte und Duda das neue Berliner Wort für »Hipster« ist.

Deutschlands Fanszene plant den großen Protest. In Italien drehen die Männer ins Mittelalter ab. Und Familie Aubameyang hat Gabun fest im Griff.

Falls ihr noch einen unangenehmen Sechser sucht, der sich auch nicht dafür zu schade ist, abseits des Balles Gegenspielern dreckig ein Bein zu stellen: Dieser rumänische Hund ist derzeit vereinslos.

Emre Can verliert seinen Diplomatenstatus, Bruno Labbadia weiß, wie man ein Haus baut und Christian Streich fühlt sich nicht als Deutscher. Wir haben die Antworten zu den großen Fragen dieser Woche.

Vergangene Saison gewann Schalke viele enge Spiele, in dieser Saison fehlt der Mannschaft bisher oft das Glück. Denn eigentlich hätte das Team in der Liga längst punkten müssen.

»Three Little Birds« von Bob Marley ist ein Dauerbrenner in der Ajax-Kurve. Das hat sich anscheinend bis nach Jamaika herumgesprochen. Mittlerweile singt sogar Ky-Mani Marley mit. 

Benjamin Kololli war nach seinem Torerfolg gestern dermaßen emotionsgeladen, er wollte unbedingt ganz nah ran an die Fans. Blöd nur: Die waren von den Spielern durch einen recht tiefen Graben getrennt.

Mathematik war nie die Stärke unseres Autors. Bis er die tödlichen Pässe von Uwe Bein sah – und verstand.

Marcelo Bielsa und Leed United führen die zweite englische Liga an. Was diese vier Fans dazu animiert hat, den besten Song der Welt für den (vielleicht) besten Coach der Welt umzudichten. Das Ergebnis? Unfassbar. 

Heute startet Düdelingen als erstes Team aus Luxemburg in der Europa League. Hoffentlich ergeht es ihnen nicht wie eins Avenir Beggen. Das Team belegt in der Ewigen Tabelle der Landesmeistercups punkt- und torlos den letzten Platz. 

Ein No-Look-Abschluss ist – wenn überhaupt – nur dann cool, wenn er drin ist. Insofern muss man sagen: extrem uncoole Aktion von Madrids Asensio.

Der FC Bayern muss wegen seiner Ticket-Politik vor Gericht. CR7 seine Schwester ist fast besser als Emre Can. Und in Hoffenheim droht ein Fan-Fiasko.

Inter Miami FC, der neugegründete MLS-Klub von David Beckham, wird von Stars und Gesellschaft gefeiert. Doch der Klub steht in erster Linie für maximale Gewinnorientierung - mit einem bewährten Konzept.

RB Leipzig darf heute in der Europa League gegen RB Salzburg antreten. Offenbar sieht die Uefa die »Integrität des Wettbewerbs« nicht in Gefahr. Die Verflechtungen zwischen beiden Klubs erzählen jedoch eine komplett andere Geschichte.

Vor genau 30 Jahren drehte Werder Bremen gegen den BFC Dynamo eine 0:3-Hinspielniederlage. Es war eines von vier Wundern von der Weser. Kennt ihr sie alle?

Als Gegenbewegung zum DFB entstand in den 1970er-Jahren der sogenannte „Wilde Fußball“.

Gleich startet Young Boys Bern als amtierender Schweizer Meister in die Champions League. Doch das Team war nicht immer so erfolgreich – im Gegenteil. Weil der Verein andauernd versagte, landete er sogar im Sprachgebrauch der Jugend.

Nächste peinliche Aktion der Uefa: Weil ein historisches Foto am Berner Stadion Sponsorennamen von 1954 zeigt, wurden diese vom Verband vor dem Champions-League-Spiel gegen Manchester überklebt. 

Alles Gute zum 55. Geburtstag, David Seaman! 

Schalke 04 und Borussia Dortmund sind in die Champions League gestartet, heute ziehen Bayern und Hoffenheim nach. Außerdem: Eine richtig bittere Story von West Bromwich Albion. Das sind die News des Tages.

Wunderbar meditativ und wunderschön zum Anschauen: Die Stadien aller 32 aktuellen Champions-League-Teilnehmer aus der Luft fotografiert. 

Die Präfektur Marseille hat ein Stadtverbot für Eintracht-Fans ausgesprochen. Das ist ein handfester Skandal. 

Bei Manchester United galt er als Next Big Thing, der Durchbruch blieb ihm verwehrt. Wie geht es Federico Macheda jetzt? 

Es war ein historischer Sommer für den deutschen Fußball. Dass die Nationalmannschaft als Favorit auf den Titel zur WM nach Russland reiste und dann auf dem letzten Platz einer nicht übermäßig anspruchsvollen Vorrundengruppe anlandete, wirft bis heute Schockwellen durchs Land. Statt gönnerhaft die Fußballwelt von ganz oben zu betrachten, steht plötzlich alles in Frage: die Arbeit von Joachim Löw und Oliver Bierhoff, die Nachwuchsförderung, das aufgeblasene Marketinggedöns rund um die Nationalelf, auch über die 50+1-Regel wird wieder debattiert.

Ergänzend zu dieser Ausgabe

Das aktuelle Quiz #203

Das aktuelle Quiz #203

Wunderbare Jahre

Vor genau 30 Jahren drehte Werder Bremen gegen den BFC Dynamo eine 0:3-Hinspielniederlage. Es war eines von vier Wundern von der Weser. Kennt ihr sie alle?

Was für ein Spektakel auf dem Betzenberg! Für einen neutralen Fan wie mich war das Spiel zwischen Kaiserslautern und Fortuna Köln Fußballdramaturgie der allerfeinsten Sorte, für die Spieler wohl eher ein emotionaler Höllenritt. 

Namibia ist 1975 ein nach Hautfarben geteiltes Land. Doch ein Fußballspiel führt zum Umdenken. Mehr als 40 Jahre später erinnern daran zwei Bierflaschen von Karl-Heinz Rummenigge. 

Falls Neymar mit der Bezeichnung »Englische Härte« nicht wirklich etwas anzufangen wusste – seit gestern weiß er sicherlich Bescheid. Dank James Milner.

Unsere britischen Freunde von Copa90 waren wieder unterwegs und wollten herausfinden, warum die deutschen Fans so fasziniert von der 2. Bundesliga waren. Innenansichten aus Berlin, Magdeburg und Dresden inklusive. Enjoy! 

Immer höhere Ablösen, immer mehr Berater-Honorare, immer mehr Business, immer weniger Wettbewerb – nun will ausgerechnet die FIFA die Auswüchse stoppen.

Borussia Dortmund und Schalke 04 starten in der Champions League, Maurizio Sarri hat sich Kistenweise Rotwein bestellt und Gigi Infantino hat sich zum Fußball in den USA gemeldet. Das sind die Nachrichten des Tages.

Anstatt einer Europa League 2 muss die Uefa den Europapokal der Pokalsieger reaktivieren. Er wäre der perfekte Kontrast zu Champions- und Europa League. Unterstützt unsere Petition.

Exklusivität statt Massenware! Sensationen statt Langeweile! Geschichte statt Retorte! Bringt den Pokal der Pokalsieger zurück! Unterstützt unsere Petition hier -->

Sowohl in Mainz als auch in Dortmund trat Thomas Tuchel in die Fußstapfen von Jürgen Klopp. Mit Paris will er Klopp endlich überflügeln.

Als Schalke zum bisher letzten Mal auf den FC Porto traf, stand im Schalker Tor noch ein junger Mann namens Manuel Neuer. Der im März 2008 eine Leistung für die Ewigkeit zeigte.


Ab heute teilen sich Sky und DAZN die Rechte für die Champions League in einem überaus kundenfreundlichen Übertragungs-System. Wir haben den Überblick.

Die Kollegen von »Bleacher Report« haben gerade die Pilotfolge ihrer Zeichentrick-Serie über die besten Fußballer der Welt veröffentlicht. Wenn ihr drei Minuten Zeit habt: Guckt sie euch an!

Borussia Dortmund ist bereits nach dem dritten Spieltag Tabellenführer der Bundesliga. Fraglich, ob sich die Truppe die Meisterschaft noch nehmen lässt. Dahinter wird es spannend.

Als Sergej Barbarez 1992 seinen Onkel in Hannover besuchte, brach in seiner Heimat Bosnien-Herzegowina der Krieg aus. Also blieb er – und wurde einer der besten Offensivspieler der Liga. Heute wird er 47 Jahre alt. Wir gratulieren mit dem großen Karriere-Interview.

Ein langweiliger Durchmarsch von Köln und Hamburg? Von wegen: Die zweite Liga ist im Moment die aufregendste deutsche Spielklasse.

Die Bundesliga ist noch ein bisschen spannend, Douglas Costa hatte was für seinen Mitspieler übrig und Zlatan Ibrahimovic hat sein 500. Tor in altbekannter Manier geschossen. Das sind die Nachrichten des Tages.