Diese Übersicht als RSS-Feed herunterladen

Kingsley Coman widerspricht Uli Hoeneß. N'Golo Kanté widerspricht den Gepflogenheiten des Fußballs. Und der SSC Neapel verpflichtet Spieler während eines Dates.

Jahrelang galt die russische Nationalmannschaft als Inbegriff der Erfolglosigkeit, bevor sie bei der Heim-WM bis ins Viertelfinale stürmte. Doch wie nachhaltig ist der aktuelle Erfolg des deutschen Gegners?

Weil der Ex-DDR-Nationalspieler Uwe Rösler in der Bundesliga keinen Anschluss fand, wechselte er Mitte der neunziger Jahre zu Manchester City – und entfachte einen ungeahnten Hype um deutsche Fußballprofis in England.

Nach elf Bundesligaspieltagen gibt es SCHON WIEDER eine Länderspielpause. Die größte Ungerechtigkeit aller Zeiten? Mindestens. Eine Übertreibung. 

Didier Deschamps kommt beim Trainingsspiel seiner Weltmeister mit den Toren durcheinander. Und dann geht es los. Am Ende hilft nur der Videobeweis. Oder wie der Franzose sagt: Pures Videogold.

Briefe in den Knast, Löcher in der Wand und Spaghetti Bolognese: Zum Nationalmannschaftsabschied präsentieren wir zehnmal Fun Facts und Stammtischwissen über Wayne Rooney.

England hat ein zutiefst gespaltenes Verhältnis zu Wayne Rooney. Das liegt an dem, was er ist, und an dem, was er nicht ist. Vor allem aber liegt es an allem, was er hätte sein sollen.

Wetten, dass... ihr vor exakt sechs Jahren aufgestanden seid und euren Augen nicht trauen konntet. Weil Zlatan Ibrahimovic in der Nacht dieses Tor geschossen und jedes geltende Naturgesetz gebrochen hatte. 

Ab heute startet die Nations League in ihre entscheidende Phase. Was für die großen Fußballnationen wie eine lästige Pflichtaufgabe wirkt, ist für die Teams aus Gibraltar oder Luxemburg vor allem eines: eine Jahrhundertchance.


Bis vor wenigen Wochen schimpfte das ganze Land über die Langeweile in der Bundesliga. Vorneweg wütende 11FREUNDE-Redakteure. Zeit für uns, Abbitte zu leisten. Denn die Bundesliga macht Spaß wie lange nicht.

Mesut Özil entscheidet sich gegen das Geld. Ein englischer Schiedsrichter für »Stein, Schere, Papier«. Und Celta Vigos neuer Trainer für den falschen Verein.

Michael Oenning ist zurück, er unterschreibt in Magdeburg. Weshalb wir beim bekannten Blog »Das Oenning’sche Fußballprinzip« gefragt haben, was Fußballdeutschland erwartet.

Der schlimmste Fehler bei der eigenen Vorstellung? Celta-Vigo-Coach Miguel Cardoso bedankt sich überschwänglich für das entgegengebrachte Vertrauen, vergisst den Namen seines neuen Klubs - und bedankt sich beim Erzrivalen. 

31 Jahre lang war Doug Ellis Eigentümer von Aston Villa, traf viele eigenwillige Entscheidungen und verärgerte zahllose Fans. Nun ist er tot – und alle trauern ihm hinterher.

Weil Schiedsrichter David McNamara keine Münze hatte, ließ er zur Seitenwahl Schere-Stein-Papier spielen. Eine Idee mit bösen Folgen.

Die Welt ohne Stan Lee ist keine bessere. Was uns trotzdem noch glücklich macht? Das Best-of von Hulk

Heute hat Joe Cole sein Karriereende bekannt gegeben. Ein Spieler, der mit etwas weniger Verletzungspech noch viel erfolgreicher hätte werden können. Wobei: Ein 30-Meter-Gewaltschuss in den Winkel bei einer WM ist ja auch nicht verkehrt...

Bei der Fortuna stehen zum Beginn der fünften Jahreszeit mit Sicherheit keine Feierlichkeiten auf dem Programm. 13 Gegentore in zwei Spielen sind ein Armutszeugnis für die Mannschaft. Ausbaden muss es der neue Trainer. 

Mit dem Länderspiel gegen Spanien beendet Horst Hrubesch seine Interimstätigkeit als Frauen-Nationaltrainer. Gedanken zum Abschied des letzten Freigeists beim DFB.

Verrückte Bilder aus Kalmar, wo die Fans von AIK Solna nach Abpfiff die Meisterschaft aus vollem Herzen feiern. Und es kommt noch verrückter: Unseres Wissens gab es dazu noch keine besorgte Talkshow im schwedischen Fernsehen! 

In einer Region, in der Mädchen Kinderehe und -vergewaltigung fürchten und Frauen als Reproduktionsobjekte gelten, zieht eine Organisation in den Kampf gegen das Patriarchat. Und bringt Mädchen auf den Fußballplatz.

Wenn Fußballer dumm sind, ist Manuel Akanji kein Fußballer. Auch krass an diesem Muss-Man-Gesehen-Haben-Video: die Hose des Moderators und das Fantasie-Hemd von Dortmunds Verteidiger. Eine Gleichung mit lauter Unbekannten.

Lee Johnson ist Trainer von Bristol City und hat eine neue Form des Spielerwechsels erfunden. Auch, wenn er es gar nicht so gemeint hat.

Gefühlvoller geht nicht! 27 Sekunden echte Erotik und der Beweis, dass Martin Ödegaard mal vollkommen zurecht als das nächste große Ding gehandelt wurde.

Gegen wen Franck Ribéry handgreiflich geworden ist. Wieso Martin Demicheles unter Louis van Gaal und Felix Magath gelitten hat. Und die beste Einwechslung des Jahres kommt aus England.

Unfassbar dreist oder unglaublich clever?! Entscheidet selbst! Fest steht: Habib Habibou von Maccabi Petah Tikva hat das Tor der Woche erzielt.

Wie Hoeneß und Rummenigge auf die Bierdusche reagierten. Wie cool Manuel Gräfe blieb. Warum Hummels im Sprint abgehängt wurde. Hier kommt der 11. Spieltag in Gifs. 

Wahrscheinlich das Tor des Wochenendes: Bruno Petkovic setzt zum Fallrückzieher an. 

Bayern kontrolliert das Spiel, Dortmund kontert? Mitnichten. Lucien Favre wirft im Spitzenspiel altbekannte Rollen über den Haufen – und feiert genau deshalb einen 3:2-Erfolg. Hier sind fünf Gründe für den BVB-Sieg.

Hängt ein Mord mit den Recherchen des Opfers rund um den 1. FSV Mainz 05 zusammen? Die Journalistin Johanna beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und gerät dabei bald selbst in Gefahr. Mara Pfeiffers „Im Schatten der Arena“ gibt es 15 Mal zu gewinnen.

Carl Zeiss Jena will das Ernst-Abbe-Sportfeld modernisieren. Dabei sollen die Ultras aus finanziellen Gründen aus ihrer geliebten Südkurve in den Norden des Stadions ziehen. Für die Bewegung »Südkurve bleibt!« geht es in diesen Tagen um alles.

Sebastien Haller ist der Topscorer der Bundesliga. Wenn er trifft, stellt er sich oft mit ausgebreiteten Armen unbewegt vor die Kurve: »Hier bin ich, schaut mich an!« Als ob man diesen Leuchtturm übersehen könnte.

In Spanien ist Deportivo Alaves die Überraschung der Saison und konnte sogar Real Madrid schlagen. Was ist das Erfolgsgeheimnis des kleinen Klubs? 

Daniel Agger wollte nach der Karriere was Seriöses machen: Der frühere Liverpool-Verteidiger wurde Tätowierer und investierte in eine Firma namens »Klo Agger«.

Juhu bzw. Alaaf! Heute stürzen sich Narren und Jecken wieder in den traditionellen Vollrausch, besser bekannt als Karneval. Auch Fußballer lassen in der Narrenzeit mal so richtig die Henne von der Leine. Zehn Dinge über Fußballer im Karneval!

Schon wieder das Gerede vom »deutschen Clásico«. Unserem Autor wird darüber ganz übel. Und dafür hat er gute Gründe.

Heute vor neun Jahren starb Robert Enke. Sein Mannschaftskamerad, Nachfolger und Freund Florian Fromlowitz erinnert sich.

Heute Abend empfängt Borussia Dortmund den Meister aus München als Tabellenführer. Verantwortlich dafür ist Lucien Favre. Zehn Geschichten über einen Perfektionisten, zertrümmerte Kniegelenke, und die Liebe zum Fußball.

Boca Juniors sind ein argentinisches Melodram. Sportliche Erfolge, hymnischer Fankult und gewaltige Egos machen den Klub weltweit zu einer Attraktion. Heute spielt der Verein im Finale der Copa Lipertadores gegen Erzrivale River Plate. Kann das gutgehen? 

Für den 19-jährigen Felipe Lima aus Brasilien schien gestern der Traum vom Bundesliga-Wechsel in Erfüllung zu gehen. Dumm nur, dass Hertha BSC davon nichts wusste.

Am Wochenende heißt es endlich wieder: Bayern gegen Dortmund. Wir erinnern an legendäre Duelle der beiden Rivalen. Mit Jan Koller als Torwart, Lothar Matthäus gegen Andreas Möller und Oliver Kahn gegen den Rest der Welt.

Am 9. November 1989 fiel die Mauer. Wie haben die Stars der DDR die Wende erlebt? Eine Reportage über geplatzte Träume, erlebte Geschichte und neue Leben.

Bester Mann übrigens: Frankfurts Danny da Costa, der sich nach dem Weiterkommen der SGE die Interviewfragen einfach selbst stellt. 

Wer geht in Dortmund als Sieger vom Platz? Welche Tipps hat Mirko Slomka auf Lager? Und wo fährt man Achterbahn? Die Fragen (und Antworten) zum elften Spieltag.

Der 11FREUNDE-Videobeweis diese Woche mit prominenter Unterstützung: Henning May, markante Stimme der Band AnnenMayKantereit, tippt mit uns den 11. Spieltag. 

Uli Hoeneß erklärt Borussia Dortmund vor dem Spitzenspiel kurzerhand zum Favoriten. Fünf Gründe, warum der Bayern-Boss zur Abwechslung mal Recht hat.

Die beiden Kölner Künstlerinnen Julja Schneider und Iris Stephan schaffen Fußballcollagen der besonderen Art. Wir verlosen ihr Werk "3 komische Vögel" und drei Ausstellungskataloge unter unseren 11FREUNDE Dauerkarteninhabern.

Um sich vom alten Wildparkstadion zu verabschieden, zündeten KSC-Fans Pyro. Ganz offiziell nach Ende des Spiels. Doch der DFB macht trotzdem Alarm.

Wer hätte sich damals, als völlig talentfreier E-Jugend-Torhüter, nicht auch einen Vater gewünscht, der einen zur Parade zwingt? Zur Not eben per Reflex-Schubser? Eben...

Heute Nacht bestreitet Didier Drogba sein letztes Spiel als Fußballprofi. Er wird in die Geschichte eingehen als einflussreichster Spieler seiner Generation. 

Weil er seine Meinung sagte, als es wirklich zählte.