Diese Übersicht als RSS-Feed herunterladen

Wessen Hand war die „Hand Gottes“? Was passierte beim Fall Hoyzer? In „101 Dinge, die ein Fußballfan wissen muss“ präsentiert Sportjournalist Thomas Hürner Fußballfans legendäre und kuriose Fakten rund ums Fußballfeld. Wir verlosen 30 Exemplare.

Frankreich ist Weltmeister! Und im Land stehen die Menschen auf der Straße und lassen ihren Emotionen freien Lauf. Einfach schön. 

Es ist soweit. Das große Finale. Einen Monat lang spitze sich alles auf dieses eine Spiel zu und jetzt geht es endlich los. Wir stellen uns ein letztes Mal die großen Fragen: Wer hat den Kaffee ausgetrunken? Ist das klausurrelevant? Wie spät ist es? Und wenn ja, WM?

Das Bild der Weltmeisterschaft prägten vor allem Fans aus Südamerika, Westeuropäer kamen kaum. Die Straßen Russlands verwandelten sich zu Partymeilen, doch nicht alles war perfekt. 

Pierluigi Collina, der Mann mit der Glatze, gilt als der beste Unparteiische aller Zeiten. Heute ist er Chef der Fifa-Schiedsrichterkommision. Wir sprachen einst mit ihm über moderne Spielvorbereitung, zusätzliche Schiedsrichter und den japanischen Kaiser. 

Wer wird denn nun Weltmeister? Wir haben uns umgehört: Bei einem Lama, einer Kartenlegerin und einem Wettanbieter. Unser Fazit? Endlich Gewissheit. Und viel Liebe für Gänse.

Vor zehn Jahren spielte Kroatiens Danijel Subasic einen Ball, der einen Freund das Leben kostete. Die Erinnerung daran lässt ihn nicht los. Heute steht er im WM-Finale.

Ein Platz, zwei Teams, kein Schnickschnack, nur echte Fußball-Arbeit. Das Start-up soccerwatch.tv macht den Amateurfußball sichtbar – in HD-Qualität auf dem Handy, Tablet oder im heimischen Wohnzimmer.

Entspannt auf der Couch sitzen und sich trotzdem fühlen, als wäre man live im WM-Stadion: Das ist keine Zukunftsmusik, sondern dank moderner VR-Technologien schon heute Realität.

Wer wird denn nun Weltmeister? Wir blicken voraus auf das große Finale zwischen Frankreich und Kroatien. Die fünf entscheidenden Faktoren.

Ganz ohne Slalomstangen und Markierungshütchen wird es im Fußballtraining auch in Zukunft nicht gehen. Doch immer häufiger kommen auch smarte Hightech-Gadgets zum Einsatz.

52 der aktuellen WM-Spieler wurden in Frankreich geboren. 15 kommen allein aus Paris. Das liegt vor allem an der exzellenten Jugendförderung

Ab 14. Juni 2018 kämpfen in Russland 32 Teams um den Titel des Fußball-Weltmeisters. Hier verraten wir dir, mit welchen Apps du dein Smartphone fit für das Turnier machst.

Kroatien steht im WM-Finale und könnte Weltmeister werden. Kroatien? Kroatien? Da war doch was... 1998! Viertelfinale! Wörns! Suker! 0:3! Wir erinnern uns an eine kroatische Mannschaft, die bis heute ihresgleichen suchte - und jetzt gefunden hat.

Frankreich könnte wieder Weltmeister werden, wie schon 1998. Erinnerungen an Blancs Glatzenküsse, Zidanes zuckender Haarkranz, der Champs Elysées außer Rand – die eine Seite der Medaille. Was aber geschah mit Brasiliens Superstar Ronaldo?

Fast jede vierte Frau ist in Deutschland schon Opfer häuslicher Gewalt geworden. Eine englische Studie hat einen Zusammenhang zwischen der WM und den Verbrechen gefunden. Die Zahlen sind erschreckend.

Was muss man sich am Vorabend eines WM-Finals nochmal reinziehen? Ganz genau, alle Tore, die je in einem WM-Finale gefallen sind. Leider nicht dabei: 1990 und Mario Götze. Leider dabei: Die schlimmste Tonspur aller Zeiten.

Laut seiner Ehefrau Rebekah musste Jamie Vardy bei der WM auf die drei Dosen Red Bull, einen doppelten Espresso und das Omelett mit Baked Beans verzichten, die er sonst vor den Spielen vertilgt. Was die Frage aufwirft: Auf welche anderen Dinge musste er noch verzichten? 

Belgien und England treffen sich erneut zum vielleicht unwichtigsten Spiel der WM mit Topbesetzung. Auch wir sind mit vollem Elan dab... oh ein Hund... Kann ich mit dem Hund spielen? Hahaha, was macht der denn da? Guck mal. Heeeeey, komm' mal her duuuu! Ja heeeey.

Ante Covic war kroatischer U21-Nationalspieler und Bundesligaprofi für Hertha BSC. Im Interview spricht er über die kroatische Mentalität, das Erfolgsrezept von Trainer Zlatko Dalic und Titelchancen. 

Wer Drama sucht, sollte das Finale gucken. Fans des schönen Fußballs schauen dann allerdings in die Röhre. Ihnen bleibt nur das Spiel um Platz drei. 

Auch bei dieser Weltmeisterschaft rücken Dinge in den Fokus, die zuvor eher Randerscheinungen waren. Was vom Turnier in Erinnerung bleiben wird.

Belgien wird schon wieder nicht Weltmeister und bleibt der ewige Geheimfavorit. Dabei begann doch alles so verheißungsvoll – im Sommer 1986 in Mexiko.

Bei Hertha BSC verschmähten sie ihn, also musste Ivan Perisic anderswo durchstarten. Nun könnte er seine wechselhafte Karriere krönen. 

Heute vor vier Jahren: Krämpfe in den Beinen, Blut im Gesicht, Tritte auf die Knochen. Bastian Schweinsteiger musste im Finale vieles einstecken. Er überzeugte trotzdem – mit einer Weltklasse-Leistung.

England ist ausgeschieden, die Trauer ist groß. Doch die Fans der Three Lions können sich freuen: Dem englischen Fußball steht Großes bevor. 

Heute vor vier Jahren, die Verlängerung des WM-Finals: Bastian Schweinsteiger hängt sich mit blutender Wange voll rein. Andre Schürrle schlägt den Ball lang - und Götze haut ihn rein. Deutschland ist Weltmeister! Freunde, wie die Zeit vergeht. 

Er spricht nicht viel, er trifft nicht oft. Trotzdem spielt er für Frankreich und in der Premier League überragend: N'Golo Kanté. Denn er deckt 30 Prozent der Erde ab.

Im EM-Finale 2016 scheiterte Frankreich an Portugal, nun greift die Equipe Tricolore nach dem WM-Titel. Gelingt diesmal die Krönung?

Lange haben die Studenten gegen das Fifa-Fanfest protestiert, das auf ihrem Campus in Moskau stattfindet. Einige wurden verhaftet, andere fürchten um ihre Zukunft.

Der FC Bayern gilt als Branchenprimus des deutschen, ach was, des internationalen Fußballs. Doch bei dieser WM versagte der Verein komplett. Was bedeutet das für den Transfersommer?

Im WM-Halbfinale spielte Blaise Matuidi vermutlich minutenlang mit einer Gehirnerschütterung. Für den Spieler kann das gravierende Folgen haben. Warum geht man im Fußball so leichtfertig mit dieser gefährlichen Verletzung um?

Nach Ansicht dieses Videos wollen wir mal ruhige Stunden mit Steve McManaman verbringen und uns erzählen lassen, wie unsere Zukunft aussehen wird. 

Kroatien steht zum ersten Mal in der Geschichte des Landes im WM-Finale. Und schenkte uns schon im Halbfinale den bisher größten Moment des Turniers: einen puren, ehrlichen und nicht im Ansatz inszenierten Torjubel. 

Der DFB hat viel Geld für die Bewerbung als Ausrichter der Europameisterschaft 2024 ausgegeben. Jetzt rückt der entscheidende Tag näher - und die Chancen sind gesunken, meint der ehemalige DFB-Pressesprecher und unser Kolumnist Harald Stenger.

Cristiano Ronaldo ist für 112 Millionen Euro zu Juventus Turin gewechselt. Die Mitarbeiter des Fiat-Chrysler Automobiles gehen deshalb in den Streik.

England ist nicht ins Finale eingezogen, ein ganzes Fußballland trauert. Und weil Pötte voller Eiscreme und »Schokolade zum Frühstück«-DVDs gerade nicht bereitstanden, greifen Fans in Kummer zum einzig Richtigen: Oasis. 

Privatfehden mit Reportern, optimistische WM-Prognosen - Reinhard Grindel muss dringend in die Philipp-Lahm-Twitterakademie.

Football is not coming home. Kroatien steht zum ersten Mal im Finale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Wie konnte es soweit kommen? Fünf Gründe für Kroatiens Sieg über England.

Da bist du das Mutterland des Fußballs und trotzdem hat dir niemand gesagt, dass diese irrwitzige Regel - Anstoß ausführen, wenn der Gegner jubelt - einfach nicht existiert. So muss Verzweiflung aussehen. 

Dieser Mann hat den WM-Ball detailgetreu aus Holz nachgestellt und ihn vor allem glatt und rund bekommen. Wir legen uns fest: Das beste Handspiel seit Maradona. 

Novak Djokovic ist serbischer Tennisprofi und Fan der kroatischen Nationalmannschaft. Das kommt in seiner Heimat gar nicht gut an.

Harry Kane steht für den englischen Erfolg. Doch im Halbfinale gegen Kroatien könnte jetzt sein Kollege Dele Alli groß auskommen - im Heimatland wird er mit Skepsis beobachtet. 

Manchen muss es eben schonend beigebracht werden, ein Psychater kann dann helfen, und manche werden trotzdem von ihren Gefühlen übermannt. Aber: Football's coming home. 

Vor dem zweiten Halbfinale widmen wir uns heute dem großen Thema Elfmeterschießen. Entscheidene Faktoren, vermeidbare Fehler, attraktive Alternativen gibt es hier und jetzt im 11FREUNDE-Videobeweis. Getippt wird auch.

Die Regierung kriselt, der Brexit hat die Gesellschaft gespalten, aber auf dem Platz läuft es für England: Wie der Fußball das Land wiedervereint. 

Bei einem Autounfall verlor Jens Vollweiter 1995 das Augenlicht, seine Frau und die Lust am Leben. Heute erlebt der 47-jährige den Fußball intensiver als jemals zuvor. 

Luka Modric ist der vielleicht beste kroatische Spieler aller Zeiten. Und der vielleicht größte Superstar der Fußballs, der kein Superstar ist. Eigentlich sollten sie ihn also lieben in der Heimat. Wenn da nicht diese eine Sache wäre.

Macht er Urlaub? Schaut er sich die WM wenigstens im Fernsehen an? Keiner weiß, wo der Bundestrainer ist. Dabei warten alle auf seine Analyse. 

60 000 Franken für falsche Socken, 50 000 für das falsche Wasser: Die Strafen der Fifa sind oft nicht nachvollziehbar. Gut, dass wir den Strafenkatalog gefunden haben.