Spieler verletzt sich beim Jubel

Beim Spiel Internacional gegen America MG (Copa do Brasil) traf der 19-jährige Maurides in der 88. Minute zum 3:1. Da es das erste seiner Profikarriere war, entschloss er sich zu einem ausgedehnteren Jubel. Nun, im Nachhinein muss man sagen: Hätte er nicht machen sollen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!