Skandal: Drohneneinsatz bei Rapid!

Rapid Wien geht ganz neue Wege – und testete jüngst eine Drohne, um das Trainingsverhalten seiner Spieler zu untersuchen. Lässig: Anschließend parkte das Trainerteam das teure Ding im Abfangzaun.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!