Pyro auf rumänisch

Angesichts des überbordenden Einsatzes von Pyrotechnik bei einem Fünftligaspiel in Rumänien werden die Sicherheitsbedenken in deutschen Stadien ad absurdum geführt. Es sei denn, dieser rumänische Fußballplatz ist ein »gekennzeichneter Bereich«, in dem das Abrennen von Bengalfackeln erlaubt ist.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!