Fabregas tanzt Macarena

Ein hübsches Ritual für Neuzugänge von englischen Vereinen: Sie müssen singen und tanzen. Im Idealfall irgendeinen Klischee-Mist aus ihrer Heimat. Chelsea-Neuling Cesc Fabregas ließ sich nicht lange bitte und legte einen astreinen Macarana aufs Parkett.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!