Tottenham Hotspur

0Steffen Freund singt mit Tottenham-Fans im Zug

Steffen Freund singt mit Tottenham-Fans im Zug

»I love Steffen Freund«

Ja, die Videoqualität lässt durchaus zu wünschen übrig, dafür ist der Inhalt umso schöner. Steffen Freund, Co-Trainer bei den Tottenham Hotspur, reiste zum League-Cup-Finale seiner Mannschaft gegen den FC Chelsea mit dem Zug an. Der war vollbesetzt mit Fans. Die haben gesungen. Und Freund steigt mit ein. Sehen wir bald Hermann Gerland mit einem Pyro in der Hand?

0Ticketpreise in England

Ticketpreise in England

Die Legende stirbt

Nur langsam regt sich in England Widerstand gegen hohe Ticketpreise und den Niedergang der glorreichen Fankultur. Ein Vorbild nehmen sich die englischen Fans an Deutschland.

0Wenn Trainer Fans auf die Bank holen

Wenn Trainer Fans auf die Bank holen

Das Glück der Pöbler

Tottenhams Trainer holt einen motzenden Fan auf die Trainerbank, damit dieser seinen Job übernimmt. Bei Arsenal lieben die Spieler einen Tribünenpöbler, bei West Ham wird ein aufgebrachter Anhänger sogar eingewechselt. Drei Geschichten aus dem Mutterland des Wahnwitzes.

0Paul Stalteri über Werder, Schaaf und Kanada

Paul Stalteri über Werder, Schaaf und Kanada

»WM-Gastgeber? Warum nicht!«

»Oh, Paul Stalteri, you are the love of my life«, sangen einst die Fans der Tottenham Hotspur über, genau, Paul Stalteri. Auch bei seinem Stationen in Bremen und Mönchengladbach war der Kanadier Publikumsliebling. Ein Interview über die WM-Chancen seines Heimatlandes und den Abschied von Thomas Schaaf.

0Arsenal-Tottenham in der Analyse

Arsenal-Tottenham in der Analyse

Ein Zeichen an den FC Bayern

Während die Profifußballer hierzulande gerade erst aus dem Winterschlaf erwachen, wird andernorts fleißig gespielt. Topspiel am Wochenende war die FA-Cup-Begegnung zwischen Arsenal und Tottenham. Eine taktische Analyse des Londoner Derbys.

Seiten