Tasmania Berlin

01965/66: »Atze« Becker über den Abstieg von Tasmania Berlin

1965/66: »Atze« Becker über den Abstieg von Tasmania Berlin

»Das war deprimierend«

Seit 50 Jahren wird in den deutschen Stadien Woche für Woche die Geschichte der Bundesliga fortgeführt. Es wurden Siege gefeiert, Niederlagen bedauert, Tore geschossen und Chancen vergeben. 11FREUNDE lässt die Protagonisten aus fünf Jahrzehnten Bundesliga zu Wort kommen.

0»Ein Herz für Absteiger« – Die Teilnehmer stehen fest

»Ein Herz für Absteiger« – Die Teilnehmer stehen fest

Fettflecken, Schlamm und blutende Mauern

Mit der Aktion »Ein Herz für Absteiger« wollen wir zusammen mit den Machern von Fubalytics und spielverlagerung.de abstiegsbedrohten Amateurklubs aus dem Tabellenkeller helfen. Das sind unsere Teilnehmer.

0Die alten Leiden von Tasmania 1900 Berlin

Die alten Leiden von Tasmania 1900 Berlin

Und ewig grüßt die Schießbude

An Tasmania Berlin klebt die Rekordsaison 1965/66 wie Taubenkacke. Doch was hat der Klub noch zu bieten außer die schlechteste Mannschaft in der Geschichte der Bundesliga? Wir haben einmal nachgeschaut.
0Heinz Rohloff über Tasmanias Horrorsaison

Heinz Rohloff über Tasmanias Horrorsaison

»Sofort abhaken, Jumbo!«

30. April 1966: Die Horrorsaison von Tasmania 1900 Berlin, dem schlechtesten Bundesligisten aller Zeiten, kulminiert im 100. Gegentor. Auch der tapfere Keeper Heinz Rohloff kann es nicht verhindern. Hier sein Leidensbericht.