Olympique Lyon

Memphis Depay fasst sich ein Herz

Memphis Depay fasst sich ein Herz

From Dooooowntown

Ins Titelrennen wird Olympique Lyon nicht mehr eingreifen können. Das Spiel gegen den FC Toulouse war auch schon entschieden. Also entschied sich Memphis Depay an der Mittellinie mal eben das Tor des Jahres zu erzielen. 

Als Lacazette ein Traumtor schoss und es nicht bemerkte

Als Lacazette ein Traumtor schoss und es nicht bemerkte

Die Statue

Deine Mannschaft steckt ein bisschen in der Scheiße, weil sie schon zwei Auswärtstore zugelassen hat. Was machst du also in der Schlussphase? - Klar. Torpedierst den Ball volley ins Tor und tust so, als sei nichts passiert. Willkommen im Leben von Alexandre Lacazette.

Compilation: Ein Torwart auf Irrwegen

Compilation: Ein Torwart auf Irrwegen

El Loco français

Ein Blick zurück auf Pascal Olmeta, der sich in den 90er-Jahren in der Ligue 1 um den Titel des verrücktesten Torhüter Europas bewarb - und irgendwo in Kolumbien schnalzt René Higuita mit der Zunge: »Das ist mein Mann!«

Antoine Griezmanns spektakuläre Rückkehr nach Lyon

Antoine Griezmanns spektakuläre Rückkehr nach Lyon

Goodbye my lover

Als kleiner Junge stand Sociedad-Stürmer Antoine Griezmann Olympique Lyon als Fan bei, am Mittwochabend beerdigte sein Volley-Traumtor vorerst die Champions-League-Hoffnungen des ehemaligen französischen Abonnement-Meisters. Ein Abend zwischen Emotionen und Millionen.

Vorsicht Bayern! Marseille ist eine Wundertüte

Vorsicht Bayern! Marseille ist eine Wundertüte

Fünfzufünf

Bei den Bayern ist alles klar? Von wegen. Der heutige Gegner in der Champions League, Olympique Marseille, ist durchaus in der Lage, um für unvergessene Spiele zu sorgen. Wie dieser Text aus dem Buch »Die 100 besten Spiele aller Zeiten« beweist.

Giovane Elber über Lyon und Bayern

Giovane Elber über Lyon und Bayern

»Wie ein Eigentor«

An Giovane Elber erinnern wir uns als Spaßvogel. Doch nicht alles in seiner Laufbahn war so locker wie sein Charakter. Hier spricht er über sein traurigstes Tor, Effes Launen und warum er bei Hitzfeld immer der Schuldige war.